Veröffentlicht am

Enter the Gungeon rollt sich nächsten Monat auf PS4

Der prozedurale Dungeon Crawler landet am 5. April

Dave Crooks, Dodge Roll Games:

Enter the Gungeon ist fertig. Naja, so gut wie fertig. Es gibt noch ein paar Dinge zu erledigen: Bugs suchen und fixen, Balancing und die Update-Planung – aber wir sehen Licht am Ende des Tunnels und unser Gunfight Dungeon Crawler wird am 5. April auf PlayStation 4 erscheinen.

Wenn ich mir unser Spiel in seiner finalen Form ansehe, bin ich unglaublich stolz auf das, was unser kleines Team in den letzten zwei Jahren geschafft hat. Das Spiel ist so viel größer als unsere ursprüngliche Vision, aber es ist auch viel besser, robuster und bietet mehr Abwechslung.

Wir wissen, das Abwechslung in einem Spiel wie unserem absolut unerlässlich ist, weshalb wir bei der Ideenfindung der Waffen unser Bestes getan haben, das Wort “Nein” aus unserem Wortschatz zu streichen. Wir haben versucht, das Spiel mit so viel spaßigem Loot wie möglich zu füllen.

DN_011 DN_020DN_CO-OP_004

 

Enter the Gungeon wird mit 190 nutzbaren Waffen erscheinen, von Pistolen und Gewehren über Laser- und Strahlen-Waffen bis hin zu noch viel verrückteren Schießbolzen. Wir haben eine Waffe, die Haie schießt, eine Waffe, die Bienen schießt, ein Horn eines Einhorns, das Regebogen schießt – es gibt eine Waffe, die Gegner in Hühner verwandelt und eine andere, die sie in Schlangen verwandeln kann. Ihr könnt mit der Fossilized Gun Öl am Boden verteilen, es mit der Flare Gun anzünden, es mit der Water Gun löschen und das Wasser dann mit dem Freeze Ray einfrieren.

Der Loot, den ihr in Enter the Gungeon findet, besteht allerdings nicht immer nur aus Waffen. Es gibt über 200 Items, die euch mit dauerhaften und kurzzeitigen Vorteilen unterstützen. Ihr bekommt vielleicht die Shock Rounds, die eine Stromverbindung zwischen euren Schüßen herstellen oder die Heavy Bullets, die all eure Kugeln größer und lagsamer aber mächtiger machen. Ihr könntet einen Karton finden, in dem ihr euch verstecken und eure Gegner überraschen könnt oder eine Rolle Klebeband, mit denen ihr zwei Waffen zusammenkleben könnt.

Ihr werdet vermutlich sehr dankbar für die zusätzliche Feuerkraft sein, wenn ihr mit den Herausforderungen kämpft, die der Gungeon zu bieten hat. Es heißt ihr und euer Arsenal gegen 85 unterschiedliche Arten von Gegnern (plus Imitatoren) und 20 mörderische Bosse – darunter ein einzigartiger Endbosse für jeden der vier Hauptcharaktere, den ihr in der Vergangenheit antreffen werdet. Wenn man Koop mitzählt, gibt es sieben Wege, das Spiel zu beenden.

DN_011 DN_020DN_CO-OP_004

 

Auf eurem Weg, werdet ihr auf andere Gungeoner treffen, die sich vor euch auf den Weg machten. Wenn ihr sie rettet, zeigen sie sich vielleicht dankbar und eröffnen einen Shop, helfen euch, tiefer in den Gungeon vorzudringen oder lassen euch in einer Herausforderung um einen Preis kämpfen. In den meisten eurer Versuche werdet ihr Waffen vom lokalen Händler kaufen und ich kann euch Vandalismus oder Diebstahl nicht empfehlen. Es gibt mehr als 15 Charaktere in den Tiefen zu entdecken sowie fünf mysteriöse Schreine, bei denen ihr beten könnt, um verschiedenste Effekte zu beschwören.

Als wir mit dem Spiel begonnen haben, dachten wir uns, “Wir werden in einem Jahr sicher fertig sein!” und, jetzt wo wir fast zwei Jahre an dem Projekt arbeiten, kann ich über unseren Optimismus nur lachen. Ich möchte Devolver Digital und dem Team bei PlayStation danken, dass sie Enter the Gungeon und Dodge Roll so hingebungsvoll unterstützt haben. Ohne euch, wären wir nicht hier.

Enter the Gungeon wird am 5. April 2016 erscheinen und wir hoffen, es wird euch gefallen!

#07 - 20140604-0190#08 - Co_Op (5)
#07 - 20140604-0190#08 - Co_Op (5)
0 Kommentare
0 Autorenantworten

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf