Veröffentlicht am

Die Lichtleiste eurer PlayStation 4 deuten

Besser als jeder Stimmungsring: Die Lichtleiste eurer Konsole zeigt euch genau, was unter der Haube abgeht!

Wir haben es doch alle gemacht: Vor der Konsole sitzend — vielleicht beim ersten Start — haben wir verzaubert auf die bunte Leiste geachtet, die in ein wenig an Knight Rider erinnert und uns mit unterschiedlichen Farbcodes zu vermitteln versucht, was gerade passiert.

Aber ähnlich wie bei den Verständigungsschwierigkeiten zwischen den Bewohnern von Mars und Venus, kann auch hier die Nachricht auf dem Weg zum User untergehen und was bleibt, sind bunte aber unverständliche Linien in den schicken schwarzen Linien der PS4.

Ein Licht geht an…

Damit euch die Farbenvielfalt der Lichtleiste tatsächliche Informationen liefert und euch nicht nur hübsche Lichtpartikel gegen die Netzhaut feuert, haben wir im folgenden ein kleines “cheat-sheet” vorbereitet, das die Signale eurer PS4 für euch entschlüsselt.

Die Farcodes der PS4:

Kein Licht >> Off Light <<

  • PS4-Status:
  • Konsole ausgeschalten

  • Zusätzliche Informationen:
  • Die PS4 ist komplett ausgeschalten. Wenn ausgeschalten, kann das System weder angeschlossene DS4-Controller/andere Peripherie via USB aufladen, noch Inhalte herunterladen oder installieren. Drückt er den “Power”-Knopf und das System schaltet sich nicht ein, überprüft bitte, ob das Stromkabel korrekt eingesteckt ist. Sollte das Problem weiterhin bestehen, kann es sein, dass das Gerät serviciert werden muss.

Startet Blau >> Blue Light << geht über zu Weiß >> White Light <<

  • PS4-Status:
  • System fährt hoch

  • Zusätzliche Informationen:
  • Der Prozess dauert nicht so lange, wenn der Start aus dem Ruhe-Modus erfolgt. Ihr solltet das PlayStation-Logo auf dem Bildschirm sehen, während das System hochfährt.

Durchgehend Weiß >> White Light <<

  • PS4-Status:
  • Konsole hat hochgefahren

  • Zusätzliche Informationen:
  • Das System läuft normal.

Pulsierendes Orange >> Pulsing Orange Light <<

  • PS4-Status:
  • Wechselt in den Ruhe-Modus

  • Zusätzliche Informationen:
  • Dieses Signal wirkt auf manche User vielleicht Gelb oder Bernstein. Nach einigen Sekunden sollte es auf ein durchgehendes Orange gewechselt haben.

Durchgehendes Orange >> Orange Light <<

  • PS4-Status:
  • Ruhe-Modus

  • Zusätzliche Informationen:
  • Dieses Signal wirkt auf manche User vielleicht Gelb oder Bernstein. Der Ruhe-Modus ist ein stromsparender Zustand, in dem die PS4 Controller oder andere Peripherie via USB laden, sowie Inhalte herunterladen und installieren kann.

Pulsierendes Weiß >> Pulsing White Light << geht über zu >> Off Light <<

  • PS4-Status:
  • Konsole fährt herunter

  • Zusätzliche Informationen:
  • Das Systemlicht pulsiert in Weiß und schaltet sich dann ab, sobald das System komplett heruntergefahren hat. Wie bereits erwähnt, kann die PS4 in diesem Zustand weder über USB Peripherie aufladen, noch Inhalte herunterladen und installieren.

Pulsierendes Weiß >> Pulsing White Light <<

  • PS4-Status:
  • Systemfehler

  • Zusätzliche Informationen:
  • Wenn das Systemlicht Weiß pulsiert und dann auf Orange wechselt, befindet sich das System im Ruhe-Modus. Sollte das System jedoch nicht reagieren und das Systemlicht pulsiert weiterhin Weiß, könnt ihr folgende Schritte versuchen:

    1. Trennt eure PS4 vom Strom
    2. Wartet 60 Sekunden > schließt die PS4 wieder an den Strom an > schaltet das System wieder ein
    3. Beheben diese Schritte das Problem nicht, könnte dieses Video helfen
    4. Sollten die vorigen 3 Schritte nicht geholfen haben, kann es sein, dass euer System serviciert werden muss. HIER könnt ihr mit unserem Support-Team in Kontakt treten.

Durchgehendes Blau >> Blue Light <<
oder pulsierendes Blau >> Pulsing Blue Light <<

  • PS4-Status:
  • Systemfehler

  • Zusätzliche Informationen:
  • Wenn beim Systemstart das Systemlicht nie von Blau auf Weiß wechselt (manchmal kann das PlayStation-Logo auf dem Bildschirm “einfrieren”), könnt ihr folgende Schritte versuchen:

    1. Trennt eure PS4 vom Strom
    2. Wartet 60 Sekunden > schließt die PS4 wieder an den Strom an > schaltet das System wieder ein
    3. Beheben diese Schritte das Problem nicht, könnte dieses Video helfen
    4. Sollten die vorigen 3 Schritte nicht geholfen haben, kann es sein, dass euer System serviciert werden muss. HIER könnt ihr mit unserem Support-Team in Kontakt treten.

Pulsierendes Rot >> Pulsing Red Light <<

  • PS4-Status:
  • System überhitzt

  • Zusätzliche Informationen:
  • Die PS4 ist überhitzt. Die folgenden Dinge bringen deine PS4 ins Schwitzen: Flauschige Teppiche, enge Stellplätze und/oder direkt über oder unter anderen elektronischen Geräten zu stehen. Bitte bewege deine Konsole an einen gut belüfteten Platz, bevor du weiterspielst!


 

Mit diesen “cheat-sheet” sollte euch keine Farbe eurer Lichtleiste mehr überraschen und wir hoffen, dass euer Zusammenleben mit der PS4 etwas einfacher und verständlicher geworden ist. Ob es sowas auch für Menschen gibt?

Hier gibt’s übrigens noch mehr unserer How to’s:

9 Kommentare
0 Autorenantworten
1

Habt ihr auch soviel Langeweile wie ich? Ich hab voll den krassen Vorschlag. Blendet doch einfach den Status des Systems auf dem Bildschirm ein. Und patcht endlich die absolut unsinnige Controller-Lichtleiste raus. Braucht bestimmt nur 0,01 % aller User. Und die Controller halten länger durch. Oder verkauft welche ohne die olle Lichtleiste. Danke.

1.1

Dumm nur wenn gerade die Bildschirmausgabe nicht funktioniert, dann hilft der Status der Lichtleiste wieder weiter 😉

Was den Controler angeht geb ich dir zu 1000% Recht, abschalten der Lichtleiste ist ein absolutes muss.

2

Du hast völlig Recht! Aber wenn die Bildausgabe nicht funzt kanns ja eigentlich nur: a) am verwendeten Anschluss (PS4, Bildschirm), b) dem Kabel oder c) an einem jeweiligen Hardwaredefekt liegen. Ups, habe d) vergessen. Strom… xD

xXTrailJumperXx 28 Februar, 2016 @ 15:22
3

Die Leuchtleiste macht glaub auch nur dann Sinn, wenn sie zusammen mit der Kamera arbeiten soll.
Glaub ich jedenfalls.
Zumindest ne Option die Leuchtleiste ein oder auszuschalten sollte doch machbar sein oder?

3.1

Ja, der Lightbar (wie er sich schimpft) auf dem Controller dient in Verbindung mit der Kamera zur räumlichen Erkennung. Das wird ab Beginn der VR-Era noch wichtig, da an der PSVR-Brille Positionsleuchten angebracht sind. Ursprünglich war die Idee, dass man beim Multiplayer die Positionen der Controller im Raum erkennt und passend zur Sitzordnung die Splitscreen-Elemente anordnet. In “The Playroom” hat Sony sehr gut demonstriert, wie man die verschiedenen Gimmicks und Features sinnvoll in ein Spiel einbinden kann.
Leider harpert es an den Spiele-Entwicklern, da diese offensichtlich keinen Bock haben die Features einzubauen. Sony kann Sis nicht dazu zwingen, aber schade ist es allemal, da so viel Potenzial verschwendet wird.
So bleibt der Lightbar erstmal nur ein Modeobjekt, für das es unendlich viele verschiede Aufkleber gibt.

EnM_BlackWarrior 28 Februar, 2016 @ 20:45
4

Die LB macht auch im dunkeln Sinn 😉 mich stört die LB keinen Meter.. Wenn der Akku leer is -> ab in die DS und den vollen Controller in die Hand nehmen…. Man kann auch aus Obst Mücken nen Adler machen und sich anstellen wie ein mimimi…

4.1

Welchen Sinn macht das Ding denn im dunkeln? Ich hab den Controller noch nie gedreht und geschaut was mir das Licht sagen will. Entweder seh ich auf dem Screen das ich wenig Health hab, oder ich bin tot wenn ich drauf schau.

Im Dunkeln beim Filmeschaun: Nervt
Im Dunkeln beim zocken: Nervt
Im Dunkeln beim schlafen: Konsole aus

Ich hab auch zwei Controller, welche ziemlich schnell leer sind, im Vergleich zum alten DS3. Der hielt locker eine Woche dauerzocken bei mir durch. Und selbst heute noch. Ich will ja niemandem sein Teil kaputt machen, ich möchte nur eine Option das Licht auszuschalten und dadurch die Akkuleistung zu steigern. Wenn eine Anwendung diese Option benötigt, ok. Aber wenn nicht, warum werden wir dann gezwungen??

Ebenso wie die nutzlose Lightbar am Controller würde ich auch diesen Stromfresser gerne abschalten können!

Also ich finde die Controller Leuchtleiste Mega cool. Weiß gar nicht warum alle darüber meckern?

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf