Veröffentlicht am

Erweiterter DLC-Plan für Fallout 4 enthüllt

Die erste Erweiterung, Automatron, erscheint nächsten Monat

Matt Grandstaff, Bethesda:

Seit der Veröffentlichung im November, hat uns eure Unterstützung für Fallout 4 vom Hocker gerissen. Ihr habt großen Anteil daran, dass das Spiel unser bisher erfolgreichster Titel ist. Die Geschichten, Streams, Bilder und Erfahrungen, die ihr erschaffen habt… wir sind schon sehr gespannt, was ihr anstellt, wenn wir beginnen neue Inhalte für Fallout 4 zu veröffentlichen.

Automatron

Preis: €9.99
Veröffentlichung: März 2016

Der mysteriöse Mechanist hat eine Horde böser Roboter, darunter der teuflische Robobrain, auf den Commonwealth losgelassen.

Geht auf die Jagd, schnappt euch ihre Einzelteile und erschafft euren persönlichen Roboter-Partner. Wählt aus Hunderten von Mods; kombiniert verschiedenste Teile, Rüstungen, Fähigkeiten und Waffen, wie das komplett neue Blitzwaffe. Ihr könnt sogar über die Bemalung und die Stimme entscheiden!

E3_2015_Mediakit_018

Wasteland Workshop

Preis: €4.99
Veröffentlichung: April 2016

Mit Wasteland Workshop könnt ihr Käfige aufbauen und gestalten, in denen ihr allerlei Dinge einsperren könnt – von Raidern bis zu Todeskrallen! Zähmt sie oder lasst sie gegeneinander antreten (oder sogar gegen eure Siedler).

Wasteland Workshop bietet euch außerdem eine Auswahl an neuen Design-Optionen für eure Siedlungen, wie Nixie-Röhren-Beleuchtung, Buchstaben-Sets, Tierpräparate und mehr!

E3_2015_Mediakit_018

Far Harbor

Preis: €24.99
Veröffentlichung: Mai 2016

Im Auftrag von Valentines Detektivkanzlei macht ihr euch auf die Suche nach einer jungen Dame und einer geheimen Siedlung von Synths. Entdeckt die Insel Far Harbor, wo höhere Strahlungs-Level eine noch verwildertere Welt erschaffen haben. Beeinflusst den wachsenden Konflikt zwischen Synths, den Kindern des Atoms und den lokalen Einwohnern. Werdet ihr es schaffen, für Frieden in Far Harbor zu sorgen und was sind die Opfer, die gebracht werden müssen?

Far Harbor bringt euch die größte Landschaft, die wir bisher für eine Erweiterung entwickelt haben, gefüllt mit neuen Quests, Siedlungen, tödlichen Kreaturen und Dungeons. Mit neuen Rüstungen und Waffen werdet ihr mächtiger als je zuvor.

E3_2015_Mediakit_018

Aber das ist erst der Anfang: Wir haben Pläne für noch mehr neue Fallout-Abenteuer und -Funktionen in 2016.

Durch unseren erweiterten DLC-Plan wird sich am 1. März der Preis des Season Passes von derzeit €29.99 auf €49.99 erhöhen. Falls ihr den Season Pass schon für €29.99 gekauft habt, ändert sich nichts – ihr bekommt immer noch alle Inhalte ohne zusätzliche Kosten. Zusätzlich, falls ihr den Season Pass noch nicht gekauft habt, habt ihr noch etwas Zeit: Alle, die den Season Pass vor dem 1. März um €29.99 kaufen, bekommen ebenfalls alle Inhalte. Das ist unser Weg, uns bei all unseren treuen Fans zu bedanken, die immer an uns glauben und uns über die Jahre unterstützt haben.

Ihr wollt die Add-ons schon vorher ausprobieren? Wir werden auf PS4 eine geschlossene Beta für jedes der Add-Ons veranstalten. Ihr könnt euch jetzt auf Bethesda.net anmelden, um eine Chance auf den Zugang zu bekommen. Um euch anzumelden, werdet ihr ein Bethesda.net-Konto erstellen müssen. Wir werden in den kommenden Wochen Teilnehmer auswählen und sie werden einen Code erhalten, mit dem sie den Inhalt freischalten können. Die Beta ist zugleich die Vollversion und die Teilnehmer werden das Add-On nicht kaufen müssen.

Über die Add-Ons hinaus, werden wir weiterhin kostenlose Updates für das Spiel bereitstellen, die neue Funktionen, wie die erhöhte Sichtweite für PS4-Spieler, sowie mehr Optimierungen für Gameplay und Quests beinhalten. Bald bringen wir auch ein Update, über das wir uns besonders freuen – eine komplette Überarbeitung des Survival-Mode, der eure Spielweise komplett verändern wird. Essen, Schlafen, Krankheiten, Gefahren und mehr.

Wir arbeiten auch hart am Creation Kit, den Modding Tools für PC, die im Endeffekt zu user-generierten Mods auf PS4 führen werden. Wir testen derzeit sowohl den Survival-Modus, als auch das Creation Kit und mehr Details dazu kommen in Kürze.

Danke nochmal für eure beständige Unterstützung von Fallout 4. Wir können es nicht erwarten, euch die neuen Inhalte zu liefern!

13 Kommentare
0 Autorenantworten

Top Sache! Ich bin gespannt!

Klasse News, bin sehr gespannt darauf.
Hoffe das man vielleicht die neuen Dinge für den Survivalmodus auch in anderen Schwierigkeitsgraden aktivieren kann. Das wäre echt genial.
Auch ein Rucksackfeature wäre was nettes. Das das was man mitschleppen kann davon abhängt ob man einen Rucksack bei hat und wie viele Taschen dieser hat/wie groß dieser ist. Den man dann natürlich auch optisch anpassen kann. Die momentane Lösung ist zwar okay so zum zocken, aber mit Rucksackfeature wäre das schon echt cool und würde das Gesamtfeeling nochmal wesentlich verbessern.

Insbesondere wäre ne Überarbeitung der Minutemen Quests notwendig. Manche davon sind ziemlich irrsinnig.
(Warum sollte ein Lager von Ghoulen oder Mutanten einer Siedlung gefährlich werden, wenn sich diese praktisch am anderen Ende der Karte befinden?! Da wurde nicht wirklich nachgedacht.

The_Puppetplayer 16 Februar, 2016 @ 22:11
3

Yeahh cool Bethesda!! Jetzt zahle ich ja nur 120€ für die komplette Spielerfahrung. Dabei ist FO4 ja jetzt schon der Inbegriff des Umfangs. Und wie!??! Nur 10€ für eine Mod! Gerne gerne. Wad!? Sogar 2 Mods für je 10!? Ich hoffe sowas wird aber SOFORT Standart in der Industrie. Solche Season Passes werden ja immer besser. Jetzt spare ich sogar 20€ bei ner Katze im Sack, weil man sich bei den Fans bedanken möchte und Content anbietet für gerade einmal 80% der UVP. Bei der Qualitativ hochwertigen PipBoy-Edition ist es sogar noch mehr!!!

50 Euro für nen Season Pass ohne das gesagt wird was es dafür gibt, ich glaube es hackt.

Bei vorherigen Fallout Teilen gab es jeweils 5 DLCs mit Trophäen, wieviel sind hier denn geplant fürs doppelte Geld? Bis jetzt ja nur einer…

erstmal sind es bis zum 1.3.16 30€ und zudem waren alle dlc von bethesda bisher immer gut und man kann sich sicher sein das man für sein geld auch was bekommt !
Wenn man bei Fallout: New Vegas, Fallout 3 und Skyrim 100% und platin hat so wie du sollte man doch davon ausgehen das dir die spiele spaß gemacht haben, aber fang erstmal mit fallout 4 an^^

4.2

Grade eben die Vorgänger haben mich davon abgehalten Fallout 4 zu kaufen. Sind die Spiele umfangreich? Ja. Mag ich das Setting? Ja? Waren die bei release spielbar? Nein. Grade der DLC von Fallout 3 war katastrophal. Nur noch Ruckler und Abstürze.

Und für 1% bis 5% zusätzlichem Inhalt nochmal die Hälfte des Spielpreises (oder hier schon fast 100% des Spielpreises) sind wirklich unverschämt.

Also ich bin dabei

ei subber

7

Nein und nochmals nein.So langsam kann ich nur noch darüber lachen wie Entwickler versuchen
uns das Geld aus den Taschen zu ziehen.

Sie legen mit Fallout 4 das mit Abstand schlechteste Spiel der Reihe vor,die Welt ist gegenüber
z.b. the Witcher winzig,die Story gerade zu ein Witz gegenüber den Vorgängern von Fallout.
Lassen es zu einen Shooter verkommen,VATS und alles Rollenspielartige wird beinahe
ausgebügelt und jetzt kündigen sie die ja so gutherzig sind an das man ja noch bis zum
ersten März den Season Pass für nur 30 € bekommt.Erst dann werden dafür 50 fällig.

Ich habe Fallout 4 nach 75% der Story von der FP gelöscht weil es mich nur noch zu Tode
gelangweilt hat.So viel zu der Qualität dieses “Super” Games.

Tempelwaechter88 17 Februar, 2016 @ 19:42
7.1

Naja aber das ist jz auch nur deine Meinung. Ich für meinen Teil fand das Spiel großartig, die Welt war super und ich hab das Spiel auf Platin gemacht. Zur story: ich fand die bis jetzt in noch keinem Fallout wirklich gut, für mich ist es halt immer die Welt die es zu erforschen lohnt und das ganze drumherum.
Deshalb werde ich auch noch bei den 30€ zuschlagen.

The_Puppetplayer 18 Februar, 2016 @ 00:31
8

Schön zu sehen wie Bethesdas Plan aufgeht. Die Mehrheit fühlt sich JETZT emotional so genötigt den Season Pass zu holen, denn man könnte ja den SupidupiDLC verpassen und ärgert sich dann die 20 mehr ausgeben zu MÜSSEN.

Ich kann allen nur raten sich mal den Orginal Post im US Blog durchzulesen. Die Preise des Passes und des DLCs sind gleich (wenn man annimmt das ein Euro = ein Dollar ist) Was dort steht und hier nicht, ist das für insgesamt 60$ DLC geplant ist und man das halt im Season pass für 50$ erwerben kann. Jetzt rechnet man die oben genannten 3 mal zusammen und kann sich ausrechnen wie wenig noch rauskommen wird…

Genau das ist mir auch aufgefallen. Möglicherweise wird in dem Season Pass kein Story-DLC mehr enthalten sein. Oder der ist wesentlich kleiner und preiswerter als Far Harbor.
Die 29,99 wären ein echtes Schnäppchen sollte der Season Pass mindestens einen zweiten Story-DLC enthalten, auch wenn der dann kleiner als Far Harbor wäre.

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf