Veröffentlicht am

Es heißt wieder „Vote to Play” bei PS Plus: Action Henk!, Assault Android Cactus oder Broforce

Die Abstimmung beginnt am 9. Februar – für welches Spiel entscheidet ihr euch?

Auf vielfachen Wunsch könnt ihr mit Vote to Play ab dem 9. Februar erneut zwischen drei großartigen PS4-Spielen wählen. Der Titel mit den meisten Stimmen wird eines der monatlichen Spiele bei PlayStation Plus im März. Dieses Mal stehen auf eurem Stimmzettel Action Henk!, Assault Android Cactus und Broforce.

Action Henk! ist ein Titel, den man am besten zusammen mit Freunden spielt, und bei dem jedes Rennen mit dem Ausruf „Einmal noch!” endet.

Action Henk

Publisher Curve Digital und Entwickler RageSquid präsentieren euch einen witzigen Racer, in dem ihr euch mit kultigen Actionfiguren rennend, springend und auf eurem Hosenboden rutschend euren Weg durch eine Vielzahl von Spielzimmern bahnt. Um eure Gegner und eure eigene Leistung zu überbieten, benötigt ihr das richtige Timing und nicht zuletzt eine ordentliche Portion Schwung.

Wir vom PS Plus-Team lieben kurzweilige Online-Spiele, und Action Henk! bietet unserer Meinung nach genau die richtige Mischung aus Geschwindigkeit, Spaß und Suchtpotenzial. Und wer bitte würde ein Spiel ablehnen, in dem man auf dem Hintern zum Sieg rutschen kann?

Assault Android Cactus ist ein preisgekrönter Twin-Stick-Shooter, dessen hektisches Gameplay maximalen Koop-Spaß auf der Couch garantiert. Während die Twin-Stick-Shooter-Mechaniken vielen von euch vertraut sein dürften, haben die Entwickler bei Witch Beam anstelle von Leben eine einzigartige Batterie-Mechanik erdacht, durch die Assault Android Cactus wirklich aus der Masse heraussticht.

AAC

Ihr seid auf der Suche nach einem kurzweiligen Spaß für Zwischendurch oder einer knackigen Herausforderung, die euch tagelang beschäftigt? Dann seid ihr hier richtig. Außerdem unterstützt der Titel Share Play, sodass ihr einen Freund auf eure virtuelle Couch einladen und eine Stunde lang gemeinsam im lokalen Online-Koop spielen könnt.

Laut Witch Beam-Designer Sanatana Mishra bestand das Ziel bei Assault Android Cactus darin, ein Spiel zu entwickeln, das er und sein Team selbst spielen wollen. Nun, zumindest haben sie ein Spiel geschaffen, das wir vom PlayStation Plus-Team spielen wollen … immer und immer wieder.

Broforce ist ein Action-Adventure, das eure Erinnerungen (oder eure Fantasie, falls ihr zu den Jüngeren unter uns gehört) an die Actionhelden der 80er und ihre Abenteuer zum Leben erweckt. Damals konnten wir es noch nicht ahnen, aber es ist genau das Spiel, das wir immer haben wollten, als wir unsere Actionhelden bejubelten.

Publisher Devolver und Entwickler Free Lives liefern sowohl eine hemmungslose Parodie auf als auch eine liebevolle Hommage an Filme und Spiele, die heute als Klassiker gelten. Zudem sind wir bei PS Plus fest davon überzeugt, dass der erstklassige Online-Koop ideal ist, um gemeinsam mit Freunden Gegnern das Fürchten zu lehren.

Broforce

Schließlich versteckt sich hinter der übertriebenen Präsentation jedoch ein wirklich tolles Spiel, das sich seine Lorbeeren mehr als verdient hat.

Bei allen drei Kandidaten handelt es sich um spaßige Games, die das Potenzial haben, PS Plus-Mitglieder zum Spielen mit Freunden zusammenzubringen. Für mich persönlich ist ein Spiel optimal designt, wenn es jedem Spaß macht, der einen Controller halten kann, und gleichzeitig tief gehende Mechaniken bietet, deren Beherrschung selbst für die erfahrensten Spieler eine Herausforderung darstellt. Hoffentlich haben euch diese Einblicke in die drei Spiele und ihre Entwickler bei eurer Entscheidung geholfen.

Wenn ihr als PlayStation Plus-Mitglied ab dem 9. Februar eure Stimme abgeben möchtet, meldet euch einfach mit eurem PSN-Konto auf eurem PS4-System an und wählt „Vote to Play” im PlayStation Plus-Bereich links oben auf dem Home-Bildschirm eurer PS4.

Mehr zu Vote to Play erfahrt ihr außerdem in den Neuigkeiten und im PlayStation Plus-Bereich des PlayStation Store.

Wir freuen uns auf eure Stimmen!

Eure Fragen an die Entwickler

Wir hoffen, nach unserem kleinen Überblick über die Kandidaten, fällt euch die Entscheidung ein wenig leichter. Wer noch mehr wissen will, ist in unserem Forum richtig, denn bis zum 7. Februar könnt ihr dort eure Fragen loswerden und bekommt diese vielleicht schon bald von den Entwicklern beantwortet. Hier geht’s zum Thema!

Hat dir der Artikel gefallen?
Diesen Beitrag teilen

Kommentare

69 Kommentare 0 Author replies
Älteste zuerst anzeigen  
 
Porky-TheBeast 1. Februar 2016 @ 17:59   1

Wann kommen mal richtig gute Spiele für die PS4? Das “großartig” bei diesen Titeln könnt ihr wohl streichen!!!

     
    RealDuranir 1. Februar 2016 @ 18:59    

    kurz vorm Release der PS5

     
    mpoetz129 1. Februar 2016 @ 20:27    

    Also im allgemeinen stimme ich dir ja zu,
    aber du sagst noch ein Wort gegen Broforce und du verrätst mir deine Adresse damit ich dich klatschen kann.

     
    TomekPS 1. Februar 2016 @ 20:29    

    Bin gleicher Meinung.

    Wie wäre es mal als Auswahl zwischen

    – Killzone
    – Knack
    – Tomb Raider

    Alles keine Top-aktuellen Titel. Stattdessen gibt es seit nem halben Jahr irgendwelche Indie-Spiele die 95% aller PS4-Spieler nicht interessiert.

     
    XSweetSufferingX 1. Februar 2016 @ 20:37    

    Gar nicht. Seit Ps plus ein muss ist wird Sony uns nur so ein Indie Müll zum Frass vorwerfen. Sonst müsste ja mehr Geld für Lizenzen ausgegeben werden. Wobei ich mal wissen will wo das mehr plus seit dem Zwang hingeht.
    Eure Server sind Müll und haben sich seit Jahren nicht gebessert. Von dem Kundendienst will ich erst gar nicht sprechen. Nach dem verkorksten Start macht es die Konkurrenz 2 Klassen besser. Egal ob Free Games, Serverstabilität oder Kundenservice.
    Und das kommt von jemandem der euch seit der Ps 1 supportet.
    Schämt euch.

     
    crank-thunder 2. Februar 2016 @ 02:57    

    XSweetSufferingX ich gebe dir vollkommen recht ….es regt nur noch auf

 
Sensuous_Tone 1. Februar 2016 @ 18:01   2

Nett das man voten darf, aber das Voting hier ist eine Farce. Broforce hat jetzt schon gewonnen, weil es viele Gamer schon lange kennen/spielen.

Schade dass die Auswahl nicht so bunt ist wie beim letzten Voting.

     
    RealDuranir 1. Februar 2016 @ 18:59    

    Wird dann wie beim letzten mal wohl auch wieder das billigste Spiel von allen sein.

     
    Nomak1980 24. Februar 2016 @ 07:36    

    Daran würde man erkennen wie blöd die User sind! Denn warum sollte man für ein Spiel voten welches man gratis bekommen wird, wenn man es schon seit langem spielt?

 
Lucksi666 1. Februar 2016 @ 18:12   3

Wie beim letzten Male habe ich die Wahl zwischen Was?, Was? und Was?.

Hatte mich wohl zu früh gefreut das man sich zwischen drei Triple A Spielen entscheiden kann.

H-O-M-A-Z 1. Februar 2016 @ 18:18   4

Yay, mal wieder eine Entscheidung zwischen Pest oder Cholera.

 
Breity247 1. Februar 2016 @ 18:30   5

….was ein gejammer… für mich unverständlich, aber ihr habt ja bestimmt n Anlass!

Broforce is der Hammer und AAC könnte ziemlich geil werden. THX Sony!

    Aaradith 1. Februar 2016 @ 19:51    

    Sagt einer, dessen Ansprüchen anscheinend ziemlich gering sind. Warum hast du dir dann eine PS4 gekauft? Für solchen billigen Schrott reicht ne Playsie 1

     
    XSweetSufferingX 1. Februar 2016 @ 20:39    

    Nee ein Snes @ Aaradith

 

Und wieder mal nur Müll….es langt langsam!

 
Babsimabuse 1. Februar 2016 @ 18:49   7

Ich wähle wohl eines der nicht so verpixelten Spiele

     
    RealDuranir 1. Februar 2016 @ 18:57    

    Die Vergangenheit zeigte (Gut bei der PS4 noch nicht), dass Pixel Games sehr gut sein können und sogar besser als halbgare Polygone Games xD

     
    Babsimabuse 1. Februar 2016 @ 19:14    

    Das stimmt, aber ich kann es einfach nicht mehr ertragen

     
    Nomak1980 24. Februar 2016 @ 07:38    

    Kann ich verstehen! Ich wunder mich immer wieder, wieviele sich hier über Pixelgrafik beschweren und dann gewinnt so ein Game, so ein Voting!

 
Starfighter223 1. Februar 2016 @ 18:55   8

Kein spiel ist für ps plus gut das letzte richtig gute spiel was es bei plus gab war Outlarst kam glaub ich letztens jahr im Februar.
Hab jetzt nach 6 monaten mir wieder mal plus gehollt und was soll ich sagen bin bisschen Enttåuscht das der service kaum ein mehrwert bringt was mich aber so richtig nervt das SCE immer noch nicht auf die Reihe bekommt den kunden zu informieren warum das PSN mal wieder nicht funktioniert, bzw. Die wartung des Netzwerkes in der nacht oder morgens durchzuführen?
An Geld mangel kann das nicht liegen die PlayStation sparte låuft ja gut vielleicht sollte SCE dieses geld was vorhanden ist mal in mehr Server bzw. Mal in bessern service investieren.
Ich finde wenn ihr im jahr 3 AAA-Blogbuster titel bei plus anbietet und dann der service noch verbessert wird könnte man vielen treuen kunden zeigen das SCE auch wirklich für den kunden ein guten und zuverlåssigen Dienst anbietet.

 
RealDuranir 1. Februar 2016 @ 18:57   9

Pfiew. Gut, dass im März eh einiges zum Zocken vorhanden sein wird mit PvZ und The Division xD
Beim letzten Voting zeigte sich ja leider die durchschnittliche PS4 Altersgruppe. Diesmal sind die Titel zumindest dahin gehend neutral. Najo alle 3 sehen nach bissl Spaß für zwischendurch aus. Ich würfle es einfach aus, wofür ich vote.

 
Killerattax 1. Februar 2016 @ 19:10   10

Traurig wie hier alle nichtswissend über die zur Wahl stehenden Spiele herziehen, nur weil sie ausschliesslich Spiele zocken die sie seit Jahren aus der Werbung und mainstream Spielepresse kennen.

Broforce hat ein Metacriticrating von über 80 und scheint ziemlich lustig zu sein. AAC hat auch knapp 80 als Metacriticrating und in den Videos die ich schon gesehen hatte sah es aus wie ein ziemlich geniales Couch.Coop Game. Einzig bei Action Henk! kann ich die Ernüchterung etwas verstehen, aber es bleibt immer noch die Wahl zwischen zwei großartigen Spielen.

Und was wird eigentlich erwartet, die Wahl zwischen Fallout 4, CoD Black Ops 3 und Witcher 3?

     
    Bolthier 1. Februar 2016 @ 19:36    

    Metacritic kann wohl ein wenig bei der Qualitätsfrage helfen, aber bei der Geschmacksfrage hört’s dann auch schon auf. Aus dem Einheitsbrei der Videospieleindustrie scheinen sie jedenfalls nicht herauszustechen und ansprechen tut mich keines davon. Dafür gibt es schon unzählige Analogstick-Shooter und Broforce sieht mir wie ein Mercenary Kings 2 in schlechter aus.

    Es gibt auf jeden Fall immer mal wieder geile Perlen wie Valiant Hearts, aber mein einziger Grund im Januar für das PS+ war Grim Fandango, wo ich mir bei der letzten Angebotswoche bei GOG auch wieder gefragt habe, was so’n halbgekauftes Spiel bringt, wenn man für den monatlichen Preis das Spiel für immer kaufen könnte. Tja, meine Dummheit. Wird nicht wieder vorkommen. Aber bei Leuten, die an die Onlinefunktionen angewiesen sind, weil sie nun mal Multiplayer hauptsächlich auf der PS4 spielen, kann ich den Frust nachvollziehen. Vor allem mit diesen ganzen Online-only-Spielen, die am Ende ihrer Erwirtschaftungsphase den Stecker gezogen bekommen.

    Aaradith 1. Februar 2016 @ 19:58    

    Kann ja sein, dass die Spiele gut sind oder mal gut waren, aber für sowas brauchte ich mir nicht extra eine leistungsfähige PS4 kaufen. Da hätte ne billige ps1 gereicht

     
    sid6581 1. Februar 2016 @ 20:30    

    Tja, genau sowas wird hier anscheinend erwartet. Das Anspruchsdenken für die vier Euro im Monat ist jeden Monat erschreckend, dabei werden großartige Spiele wie Broken Age, The Swapper, Oddworld, Grim Fandango, Helldivers etc. vollkommen ignoriert, weil sie halt kein AAA sind. Irgendwie scheint jeder auch zu glauben, dass es auf einer Konsole auch nur AAA geben darf. Bloß keine Vielfalt auf Konsolen, das wäre ja gar fürchterlich.

    Und bitte Leute, verkauft eure PS4 und jammert nicht immer wie Mädchen mit abgebrochenem Fingernagel. Aber dann bitte nicht beschweren, wenn man kein Uncharted, Horizon, Persona, Gravity Rush, Last Guardian, Nioh, Detroit, Ninokuni II, Ratchet & Clank, Wild, Nier 2 oder GT Sports spielen kann. Und NEIN – die wird es nächstes Jahr noch nicht in PS+ geben!

 
blokk23 1. Februar 2016 @ 19:17   11

Danke Sony

 
carme325i 1. Februar 2016 @ 19:22   12

Wie gewohnt nur Müll. Keiner kann solch oldscool spiele auf der ps4 gebrauchen. Die spiele waren mal erste sahne und ich betone das WAR nich einmal weil es auf der ps4 nichts zu suchen hat. Und für solch einen Schrott bezahle ich Geld was das ganze noch schlimmer macht. Naja jammern bringt hier eh nichts, die Kommentare werden als bescheuert ab getan und alles läuft unaufhaltsam so weiter. Danke sony;)

     
    Killerattax 1. Februar 2016 @ 20:18    

    Keine Angst, Kommentare wie deine werden nicht nur von Sony als “bescheuert” abgetan.

 
LordRevan1984 1. Februar 2016 @ 20:31   13

Die meisten hier haben aber Recht. Für sowas braucht man keine PS4! Sowas kann ich auch auf meinen Smartphone spielen. Habe selber seit Monaten keine PS+ Spiele runtergeladen…

 
LadyAshelia 1. Februar 2016 @ 21:01   14

Ich hab eja nichts gegen indie Spiele. Auch di ehaben ein anrecht auf Leben aber nur Indiespiel für PS Plus find eich ist auch kein egute Lösung. Spiele wie Dust oder rocket League waren bzw sin dgute Spiele ohne Frage. Aber so langsam nervt es ganz gewaltig. Grim fandango gefällt mir gar nicht. HardwareRivals ist auch nichts neues. Die Januar Spiele hatte ich auch noch nicht an. wenn ich so was sehen möchte auf der PS 4, dann hole ich mir dann doch lieber f7 oder dark Cloud und co. Grafik ist nicht alles aber wie damals mit den Shootern auf der PS 3. Abwechslung sollte schon sein Sony.

 
MARVIN_1980 1. Februar 2016 @ 21:13   15

Und sid du Traum Tänzer wann bekommst du die Mega Games zu Gesicht ? 2017,2018 oder nur Gott weiß wann.Das ist doch schon absehbar das 2016 ein genau so Spiele Reichaltiges Jahr wie 2015 wird.Und streich mal die Remasterd Spiele aus der Liste und noch die wo Daybreak auch auf der Box Veröffentlichen wird [DC Universe lässt grüssen ] Und was bleibt da noch ? 3 oder 4 Spiele ? Wohl bemerkt ich Rede von 2016.Tz Tz werden von Daybreak Vera…t und Jubeln noch? Sachen gibt es !

     
    sid6581 1. Februar 2016 @ 22:35    

    Also, wenn dich 2015 so enttäuscht hat und dich 2016 auch nicht interessiert, dann bin ich mir nicht ganz sicher, warum du dich hier noch blicken lässt. PS4 verkaufen und gut ist. Remastered-Spiele fallen mir bis auf Heavy Rain und Gravity Rush gar nicht so viele ein muss ich sagen. Ansonsten ist es ja Geschmackssache, wer Spiele aus Japan mag, kommt an der PS4 ja gar nicht vorbei, das sieht ja auf der Xbox düster aus. Star Ocean 5, Persona 5, World of Final Fantasy, NieR Automata, Gravity Rush 2 und Nioh sind auch schon für dieses Jahr bestätigt. Aber klar, ob Wild und Detroit dieses Jahr kommen, weiß man nicht.

    Natürlich hat die Xbox an westlichen Spielen auch ein ordentliches Angebot, aber das muss jeder für sich selbst entscheiden, genug Spiele kommen dieses Jahr für die PS4 auf jeden Fall. Für mich persönlich sind The Last Guardian, Persona 5 und Uncharted 4 sowieso alles, was ich dieses Jahr zum Glücklichsein bräuchte – ich behalte die Playse 😀

 
Sadi-1992 1. Februar 2016 @ 22:12   16

Wie erwartet… Schrooooott!! Wer sich bei sony noch hoffungen macht ist selber schuld. Und kommentare werden erfahrungsgemäß ignoriert.. Sony interessiert halt net was die community will so ne scheinwahl hier ist doch wohl der größte witz überhaupt.. Lassen wir sie wählen zwischen rotz, rotz und rotz.. This is for the players… Soso 😉

 

Was auffällt: Diejenigen, die es schaffen mehr als 3 Wörter in grammatikalisch richtiget Form und Schreibwrise aneinandetzureihen verteidigen im regelfall Sony. Diejenigen, wo scheinbar jeder Cent in Bildung sowieso rausgeachmissen ist beflgeln Sony. My2cent

     

    Handy um fast 23 Uhr. Man(n) vetzeihe mir oa Buchstabendreher

     
    XSweetSufferingX 2. Februar 2016 @ 20:05    

    Also hat bei dir die Bildung versagt? Nett so ehrlich zu sein.

 

broforce wäre super aber wie beim letztenmal wir zufällig das günstiste gewinnen

     
    tkopp45907 2. Februar 2016 @ 10:54    

    Broforce wäre das billigste, da wäre mir dann auch das günstigste recht.

 
goldono123 2. Februar 2016 @ 04:24   19

Junge Junge ich finde es echt immer wieder lustig wieviel 10 jährige hier dabei sind die für Ihr Taschengeld von 4 Euro im Monat 2 top spiele für 60 Euro erwarten. Wacht mal auf, die Spiele gibt es als dreingabe zu einem service (online Speicher, Rabatte im store und online spielen auf der ps4) und dazu nicht genug ihr bekommt insgesamt 6 spiele!! Kostenlos zu diesem service der meiner Meinung nach für die 4 Euro im Monat (30 Tage!!) mit den Rabatten und online Speicher mehr wie ihr Geld wert ist. Ihr müsst ja die Spiele nicht spielen wenn sie euch nicht passen, dafür könnt ihr ja die 4 Euro im Monat wieder durch Rabatt Aktionen durch Spiel kaufen rein holen (falls natürlich euer Taschengeld dafür reicht). Ansonsten kauft eich ne ps1 die Spiele gibt es viel billiger mit der Konsole zusammen und ihr könnt selber entscheiden was ihr euch für euer weniges Geld kauft.

     
    tkopp45907 2. Februar 2016 @ 11:01    

    Aus der Perspektive gesehen ist das Bonus mit Auswahl natürlich nicht schlecht, ähnlich wie beim Tanken wer 50 Liter Super tankt, bekommt die wahl zwischen 1 Liter kerosin, 1 Liter Diesel und 1 Liter 1:50, kann nicht jeder gebrauchen aber ist ja nen Bonus. Zumal alle schreien 1:50 ist cool, das läuft wie geschmiert 🙂

 
tkopp45907 2. Februar 2016 @ 10:48   20

Spiele die grafisch nicht einmal an kostenlose Java-Games ran kommen, sollten nicht zur Wahl stehen, sowas sollte man für 0,49 € im Shop kaufen können, so erledigt sich so eine zunehmende Entwicklung auf der PS4 von selbst. Aber damit nen Game pushen und den Entwicklern recht geben ist schon schadhaft für Sony selbst. C64 Emulatoren gibt es kostenlos ebenso Games die absolute Hits waren, die sind vom Spielspass um einiges besser als Broforce, grafisch in etwa gleichwertig. Ich kann es nicht nachvollziehen warum solche sachen nicht der Konsolle entsprechend umgesetzt werden. Weg mit dem Müll.

 
TobySkywalker 2. Februar 2016 @ 11:30   21

Es verblüfft mich immer wieder zu lesen wie mieserabel Sony PlayStation und PSN sind. Die Server sind schlecht, die Spiele sind schlecht, die kostenlosen Spiele sind noch schlechter, die Konsole auch und trotzdem verkauft Sony mehr als genug.

Man kann den ganzen unzufriedenen Leuten nur den Tipp geben sich eine bessere Konsole zu suchen, wird sich sicherlich eine finden lassen mit besseren Titeln, besseren Servern, besseren Umsonstspielen.

Alternativ könnte man sich wenigstens im Bereich schlechte Server mal in die Netzwerktechnik einlesen, in 99% der Fälle sind die schlechten PSN Server gar nicht das Problem sondern katastrophal eingerichtete Heimnetzwerke.

Was die Spiele anbelangt, für 50 Euro bekommt man 24 Spiele im Jahr, ich kann mit dem Deal leben.

     
    RealDuranir 2. Februar 2016 @ 12:59    

    Joa es werden mehr verkauft. Wie schon gesagt, wird der größte Umsatz garantiert durch das Zutun von Kindern gemacht. Denn diese Konsole ist nun mal “IN”. Wer keine PS4 hat, sondern was anderes, wird garantiert keine Freude haben in seiner Klasse oder im Freundeskreis ^^ Bekomm das ja auch bei manchen aus meiner FL auf der PS4 mit. Die One ist eher für eine ältere Altersgruppe gedacht oder für Leute, denen die Marke egal ist, sondern der Service im Vordergrund steht. Die Wii eindeutig für Familien, die auch noch was zusammen zocken wollen und die Kinder nicht nur vor die Glotze gesetzt werden, wie es anscheinend üblich ist heutzutage. Zum Glück gabs das Problem bei uns damals so nicht.

     
    TobySkywalker 2. Februar 2016 @ 13:26    

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass der Erfolg von PlayStation in Deutschland mehr an der längeren Tradition liegt und an der Art der Spiele. Ich komme von der XB360 und hab mir die PlayStation gerade wegen der interessanten “Indie”Titel gekauft, also Spiele wie “everybody gone to the rapture”, … Dazu hat mein Freundeskreis geschlossen eine PlayStation und keiner eine XBox.

    Wenn man denn dann noch älter ist und schon lange keine Schulbank mehr drückt, jeden Tag zur Arbeit geht und eben hin und wieder abends oder am Wochenende die Konsole anwirft, dann schüttelt man eben über diese hirnlosen Kommentare der Generation “Zero Brain” den Kopf.

    Wer meint er bekommt für 2,50 im Monat AAA Titel für umsonst, dem muss mal irgendwer sagen, dass das Leben etwas anders läuft und man mit der Einstellung keinen Blumentopf gewinnen wird.

    Noch eine Bitte an Sony, bitte führt einen altersbasierten MP Modus ein, viele Spieler über 30 haben wirklich keinen Bock mit 14 Jährigen zu zocken.

 
RealDuranir 2. Februar 2016 @ 11:47   22

Also auch wenn ich das PS+ Angebot (PS4) bisher im Vergleich zum Gold Angebot (One + 360) qualitativ immer recht lachhaft fand muss ich sagen, dass ich somit an Spiele komme, für die ich normal kein Geld ausgeben würde. Aber man probiert das ein oder andere doch aus und siehe da es unterhält. Gut bei der One bekam man schon oft Titel wie Tomb Raider, Thief und aktuell Top Games wie Hand of Fates, Styx und nu auch immer die backward Games. Aber mal im ernst das sind Spiele, die man sich eh kauft, wenn man sich dafür interessiert. Also ich hab die von mir genannten Spiele bereits auf der PS4 gekauft. Jeweils zum Release. Ich erwarte auch gar nicht so Spiele wie Knack oder The Order (Zumal The Order eh viel Kürzer ist von der Langzeitmotivation als jeder Indi Titel), da das Spiele sind die man sich kauft bei Interesse. Zumindest sehe ich das so. Klar ist das bei jedem anders.

Aber so sollte man es mal betrachten. Gut sowas wie Sportfriends war jetzt nicht so der burner, aber manche hatten damit sicher verdammt viel Spaß.

Die Spiele sind eine kostenlose Leihgabe, solang man PS+ hat. Alles schön und gut. Das Hauptprodukt ist also die Onlinefunktion in Games und auch die Weiterentwicklung der PS4 Firmware. Auch super, wenn das Netzwerk nicht eines der schlechtesten ist die es gibt und die PS4 wirklich mal sinnvoll erweitert werden würde, wie es bei der Konkurrenz der Fall ist.

Ich hoffe nur bei zukünftigen Wahlen der PS+ Titel, dass keine Kiddy Games dabei sein werden, da das garantiert gewählt wird. Denn die PS4 ist nun mal die meist verkaufte Konsole. Mehr als 50% garantiert Kinder (Kann mir schon richtig vorstellen wenn in einer Schulklasse alle ne PS4 haben, bis auf einen, der hat ne One). Merkt man ja schon bei MP Games in Sprachchats, bei der One bisher noch kein einziges mal ein Kind gehört (Außer bei PvZ:GW, wenn die Eltern die Kinder mal zocken lassen xD), bei der PS4 sehr selten mal ne erwachsene Stimme xD

     

    Tomb Raider gabs bei PS+ schon vor einem Jahr. Styx auch schon vor Monaten. Microsoft hinkt mal wieder gewaltig hinten nach.

     

    Aktuelle Steam-Preise (Für die Nörgler)

    Action Hank! € 14,99
    Broforce € 13,99
    Assault Adnroid Cactus € 13,99

    Preis für 1 Monat PS+ € 4,00

 
RealDuranir 2. Februar 2016 @ 12:27   23

Daumen hoch für das wegen Tomb Raider. Das sollte nur eines der Beispiele sein wegen den hier von Vielen so “vermissten” AAA Titeln. Ist auch schon ne Weile her, als es das bei Live gab. Im großen und Ganzem ist das Angebot qualitativ bei der One bisher besser ausgefallen. Doch wie gesagt sind das auch Großteils alles Spiele, die man sich eh kaufen würde und nicht darauf warten will, bis man es geschenkt bekommt ^^. Ergo man hat es meist schon.
Darum geht’s mir. Mir sind daher auch die Preise egal (Wie man auch rauslesen konnte aus meinem Text), da ich den schlechten Service bezahle, damit ich online zocken kann und nicht die Leihspiele an sich. Die sehe ich nach wie vor als Gelegenheit an. Da ich für kaum ein PS+ Spiel, das es bisher für die PS4 gab, Geld ausgegeben hätte.

Ich stehe also nach wie vor neutral zu der Sache. Bin eher froh, wenn es bei der One auch Titel geschenkt gibt, die eher unbekannt sind. Bei der PS4 bekam ich seit Release fast nur Games zum ausleihen per Plus, die ich so nie geholt hätte.
Mich lassen daher wie gesagt Preis Diskussionen und Metacritic (Was so oder so Schwachsinn ist sich nach dem MIST zu richten) total kalt ^^

     
    RealDuranir 2. Februar 2016 @ 13:10    

    Möp… Das war eigentlich eine Beitragsantwort und kein neuer Beitrag -.-

 
RealDuranir 2. Februar 2016 @ 12:49   24

Also nochmal um es besser verständlich zu machen: Finde es gut, dass im PS+ eher “Zeug” kommt, dass weniger interessant ist als die hoch gelobten AAA Titel. Denn mehr Innovation bieten definitiv die Indi Games. Man muss sich die halt nur einmal anschauen. Kann immer nur das Beispiel mit Terraria bringen. Von den Screenshots her sieht es nicht sonderlich interessant aus. Doch spielerisch bietet es sogar weit mehr als Minecraft und kann mehr fesseln als alle AAA Games der letzten Jahre zusammen, WENN es einen packt und man die Grafiksucht mal ablegt. Bin also in dem Fall eher Pro, statt Contra eingestellt. Im großen und Ganzen betrachtet auf beide Konsolen, sehe ich es aber nach wie vor neutral, da somit beide Konsolen alles gut abdecken.

 
Alpha-Jinro 2. Februar 2016 @ 14:26   25

Hmm… Ich werde wohl für dieses Action Henk voten sieht noch am interessantesten aus.

Wobei mich persönlich keins der Spiele anspricht.
Action Henk sieht relativ nervig aus. Top-Down-Spiele mag ich generell nicht wirklich und Broforce… Wir haben ja viel zu wenige pixeligen Platformer und gar nicht erst vor kurzem was ähnliches bekommen (Super Time Force)

 
rainynight118 2. Februar 2016 @ 16:52   26

Wow, muss mir wohl erstmal nen Überblick verschaffen.
Denn auf den ersten Blick interessiert mich keines.
Ich kann dieses Pixelzeug – auch wenn es ja teilweise gut sein mag – irgendwie nicht mehr sehen.

 
kreatur_84 3. Februar 2016 @ 01:03   27

An alle schleimer und Sony Verteidiger. Euch ist schon klar das PS plus ursprünglich für gratis spiele entwickelt wurde?da gab es dann auch sowas tolles wie far cry und battlefield 3 und nicht das was heute hier für Grütze gibt

     
    sid6581 3. Februar 2016 @ 02:11    

    In einem gebe ich dir Recht: Wer die Spiele nicht mag, sollte nicht dafür bezahlen müssen. Sony müsste ein Online-Only-PS+ anbieten, vielleicht für die Hälfte des jetzigen PS+-Preises. Ich kann schon verstehen, dass einige andere Erwartungshaltungen haben, es gab diese Zeit, da hat Sony einen wirklich sehr verwöhnt.

    Ich habe nur mit einer Sache Probleme: Die Verklärung des PS+ von einst, welches ja um so vieles besser war. PS+ startete mit einem Spiel im Monat, da gab es Critter Crunch oder Shatter. In 2012 ging es dann richtig los, Motorstorm Apocalypse, Infamous 2, Dead Space 2, das war schon ordentlich. Teilweise landeten die Spiele sogar schon nach einem Jahr auf PS+, bspw. Infamous 2 oder das gerade erst ein halbes Jahr alte Remember Me. Aber es dauerte halt auch locker 2 Jahre, bis PS+ mal auf der PS3 Fahrt aufgenommen hatte.

    Aber ja, man merkt schon, dass Sony es nicht mehr so nötig hat. Sie sollten dieses Jahr wenigstens mal ein Infamous:SS oder Little Big Planet 3 unter die Leute bringen. Andererseits denke ich halt auch, dass wir weiterhin von 4 Euro im Monat sprechen. Wir wurden sehr lange extrem verwöhnt, weswegen ich halt schwerlich mit diesem Anspruchsdenken umgehen kann, dass es jetzt ewig so weitergehen muss. Mir geht es da auch gar nicht so sehr darum, Sony zu verteidigen, die haben das nicht nötig. Ich finde dieses Gejammere nur immer etwas komisch, sind das wirklich Sachen, die Leute aufregen? Lieber über die schönen Spiele freuen, die es gab, für mich ist das Glas hier daher immer noch halb voll 😀

     

    Ach, dann mach die DU mal schlau, welche Spiele bei PS+ dann erstmal für fast 2 Jahre monatlich im Paket waren.Kleiner Tip: FC und BF3 wirst du da nicht finden.

    Ich kann euch Großkotz-Pixel-Games-Sind-Scheisse-Ich-Forder-A+++-Idioten nicht mehr hören. Geht einfach zu Microsoft wenn euch was nicht passt.

 
whiteass1587 3. Februar 2016 @ 08:27   28

Ist ja schön und nett von Sony das Sie ihrer Meinung nach uns etwas wiedergegeben dafür das rund 75% ihre PS3 abgeklemmt haben, diese hin und wieder mal anklemmen damit Sie und die ganzen Spiele nicht einfach so weiterhin im Regal verstauben, wenn man dann doch nicht alles z.b. bei Ebay verkauft hat. Wäre ja schon irgendwie geil gewesen das ein oder andere Game auf der PS4 spielen zu können, hat ja schon bock gemacht 50 € für ein Game zu zahlen was ich jetzt wiederum meistens nur noch in die Hand nehme um es zu entstauben oder sich GTA5 zweimal kaufen zu dürfen. Aber naja, genug gefrustet Sony muntert uns jeden Monat mit 2 hochwertigen Meisterstücken der heutzutage machbaren Grafikerlebnissen und zwar für umsonst (50€) im Jahr bestens auf. Beziehungsweise rauben Sie uns erstmal erheblich viel Zeit im Falle der Entscheidung zum Download was msn Sony aber auch nicht böse nehmen darf. Denn warum sollte man 2016 mit seiner vom Netzwerkanbetreiber verfügbaren Downloadgeschwindigkeit einen offenen NAT-1 Port haben und rein theoretisch zeitnah die oben genannte Freeware (50€ im Jahr) erhalten.
Wenn die Taschen weiterhin ohne groß etwas zutun besser gesagt zu ändern, gefüllt werden. Dazu kannst du noch laut schreien mit es auch keiner vergisst “Digga, wir sind Sony”

Und jetzt zu euch ihr kleinen Forum-Heulsusen….entweder akzeptieren wie Sony mit uns Kunden umgeht und ihren Kundenservice handelt oder sich währen/streuen/für Veränderungen sorgen (auch mal so als kleiner Tipp für das Leben was sich vor der Haustüre abspielt) Vielleicht einfach mal nicht Voten oder den Plus Account auf automatische Verlängerung stellen;)

Ich hab schon wieder viel zu viel von mir gegeben dafür das wir gerade einmal Mittwoch haben. Wünsche euch weiterhin viel Spaß den Ich immer habe und wenn du bis hierhin gelesen hast, denk dir deinen Teil, spar dir Rechtschreibpolizei oder Grammatikdetetiv in den Kommentaren zu spielen. Mir ist das nämlich egal! Genau wie dir zu verstehen worum es in meinem Kommentar wirklich ging :*

 
mugen-chan 3. Februar 2016 @ 13:49   29

Ich möchte keines der genannten Spiele haben.

 
Darksiderow 3. Februar 2016 @ 17:32   30

Und ich hab mich letztes jahr noch gefreut das ich ne PS4 mit PS Plus hab … sogar die Spiele für die PS3 waren in den letzten Monaten besser.Was soll das ? Ich zahle 50€ pro jahr für das ? An den tollen Servern *hust* ironie *hust* kanns ja auch nich liegen und jetzt zu den Spielen.Keins interessiert mich ausser Bro Force,das könnte villeicht interessant werden aber das war es dann auch schon.Schade das Sony sowas macht.

 
lumberjeff 4. Februar 2016 @ 11:45   31

Oh mensch…

Hätten die wieder nen gutschein hier für kommentare angeboten, wären hier mehr positive äußerungen… und das… ja das wäre einfach schöner zu lesen, aber hier zu lesen ist eh meist entweder fehler oder zeitverschwendung…

Vote to play war für Neuerscheinungen auf der ps4 gedacht… umd nein, nicht für wunschtraumvollpreistitel.

Schade nur, dass broforce eindeutig gewinnen wird und dieses mal keinerlei spannung aufkommt. Ich wähle selbst broforce, denn gerad dieser pixelkram kann git spaß machen, wenn man eben nicht gerad drauf aus ist 15std am stück zu spielen oder alleine spielen zu wollen…

Ich mag die abwechslung, die der ‘pixelkram’ mit sich bringt… bspw hatte ich nom nom galaxy unterschätzt… ich dachte, es sei ein totalausfall des spielangebots und nun ist mein kleiner bruder hier und wir haben bestimmt in den letzten 2tagen insgesamt 4std spaß dabei gehabt suppenfabriken zu bauen… dann noch ein wenig rocketleague… und kein tripleA game bisher gezockt… dafür hab ich psplus… spiele, die ich starten kann, sobald besuch da ist… rogue-legacy zum beispiel läuft gern mal, wenn jemand hier ist…

Wenn die vita.games schwach sind, kauft man sich halt mal wieder in nem sale nen rollenspiel für mehrere wochen zum zocken.

Ich mag’s einfach, dass man dank indies viel mehr vielfalt auf der konsole hat… und die ‘großen’ spiele kann man sich ja trotzdem holen…
Manche merken einfach nicht, dass sie hier jeden monat über 50euro fürs jahr meckern… dann zockt pc… verkauft die playstation… ‘ist ja eh alles blöd hier und nicht f2p’… ohje…. … … … umd immer viel zu teuer…
Und auch ich spiel spiele seltener durch als früher… luxusproblem: überangebot für zu wenig zeit in der freien freizeit…

Danke für euren fehler zur zeitverschwendung dazu meinen nichtsnützigen text zu lesen… ps4denichtsnütz… ps4the… ach… sc!ei! Drauf….

Ach egal… serverbla… nichtumsonstbla… heulbla… playstationspielenabertrotzdemhatenbla… meckerbla… jammerbla…

Und das auch noch nur wegen vote to play… wie schlimm wirds wohl erst, wenn die anderen märzspiele geleakt werden… ohjebla… jetztabschaltbla… fanboyblabla…

 
DeepBlueEnd 5. Februar 2016 @ 14:36   32

Also ich bin zufrieden. Ich hasse Pixel shooter deswegen hätte ich mir zum Beispiel nie super time force geholt.
das spiel macht selbst mir spaß, mit der zeit zu spielen, hebt das spiel schon über alle anderen Pixel shooter heraus, echt was neues.
aber ich werde für Action hank wählen es sieht witzig aus und ist daher bestimmt ein schöner Multi titel.
Am besten wären alle drei.

Zwar keine Big-Player, aber Fun-Player 🙂 Broforce habe ich noch nicht und werde dafür voten. Allerdings verspricht der Twin-Stick-Shooter Assault Android Cactus auch sehr viel Spaß.

Kann halt nicht jedem gefallen. Habe schon ab und an durch die kostenlosen Playstation Plus Titel mir Spiele angeschaut, die ich sonst wohl nie gespielt hätte und bin schon das ein und andere Mal sehr positiv überrascht worden.

Danke, Sony 🙂

 
megibus 6. Februar 2016 @ 11:05   34

Also, eins der drei Spiele werden wir dann definitiv nächsten Monat bekommen.
Wird denn das zweite Spiel dann noch eine Überraschung sein?

 
booter666 12. Februar 2016 @ 14:00   35

nach der vita wird dann wohl auch die ps4 abgestoßen. ich hab keine lust mehr auf diesen kram … die vollpreistitel kann sich kaum einer leisten, dann werden die erscheinungstermine ständig verschoben und schliesslich kommt trotzdem halbfertiger kram dabei raus (zuletzt mit Driveclub in die Tonne gegriffen) … von den Plus spielen mal garnicht zu reden …
na ja die Spiele sehen auf der betagten PS3 ja auch noch ganz passabel aus , die darf noch bleiben 😉

 
rolfzuckowski 13. Februar 2016 @ 09:29   36

Also ich für meinen Teil, finde die Auswahl sehr gut. Bei Spielen ist es halt wie bei Musik: Es ist eine Geschmacksache!
Ich z.B. zocke liebend gern zusammen mit meiner Freundin auf der Couch, auf einem Bildschirm, jedoch ohne Splittscreen. Und solche Spiele werden leider zu wenig von den großen Publishern veröffentlicht.
Im PS-Store haben wir aber viele coole Indie-Games gefunden in den viel Liebe und Spaß steckt, die vielleicht nicht atemberaubend designt sind, aber unser Spieleerlebniss befriedigt.
Ich freue mich am meisten auf AAC. Ich habe es schon lange aufm Zettel und freue mich wenn es da ist 😉

 
syrius-das-Virus 17. März 2016 @ 20:07   37

Endlich mal wieder Spiele die der PS4 ihr ganzes Können abverlangen. Ein Grafikschmankerl nach dem Anderen. Ich sage DANKE ! 🙂 Danke für Spiele die grafisch dermaßen aufwändig sind, so dass ich sie auch glatt auf dem GameBoy suchten könnte. Danke dafür, dass wir uns zwischen bullshit und noch größerem bullshit entscheiden dürfen.