Der Twin-Stick-Shooter Tachyon Project erscheint heute für PS4

0 0
Der Twin-Stick-Shooter Tachyon Project erscheint heute für PS4

5 Expertentipps direkt vom Entwickler


Eduardo Jimenez, Eclipse Games:

Heute ist Tachyon Project im PlayStation Store erschienen. Als ich gefragt wurde, ob ich einen Artikel schreiben könnte, in dem es um Tipps und Tricks für das Spiel geht, habe ich direkt losgelegt. Tipps können die Gameplay-Tiefe hervorheben, die man in Tachyon Project vorfindet, und das ist es auch, was es von anderen Spielen des Genres unterscheidet. Also, los geht’s!

  1. Angriff ist die beste Verteidigung
  2. In Tachyon Project entspricht eure Lebensenergie der verbleibenden Zeit. Durch das Zerstören von Gegnern erhöht sich die verbleibende Zeit. Wenn man in einer verzwickten Situation steckt, ist es daher meistens am besten, besonders aggressiv zu sein.

    Durch das Eliminieren von Gegnern bekommt ihr möglicherweise genau die Extrasekunden, die ihr benötigt, um durchzuatmen, euch auf dem Bildschirm zurechtzufinden und den nächsten Angreifern entgegenzutreten.

    Wenn ihr in solchen Situationen noch genügend Zeit übrig habt (der Gebrauch von Zweitwaffen kostet Zeit), würde ich euch empfehlen, eine Explosion oder eine Mine zu verwenden, um eine große Anzahl gegnerischer Schiffe auf einmal zu zerstören und so davonzukommen.

    24175920191_dec3c53ce8_o

  3. Haltet euch versteckt
  4. In Tarn-Levels (das sind diejenigen, die dunkler sind, und in denen ihr nur in einem kleinen Bereich um euch herum klare Sicht habt) ist der entscheidende Erfolgsfaktor, versteckt zu bleiben. Die Gegner nähern sich der letzten Position, an der ihr zu sehen wart. Diese Position ist mit einem Schatten eures Schiffs markiert. Ihr werdet nur sichtbar, wenn ihr schießt oder wenn euch bestimmte Gegner entdecken. Das geschieht durch Radargeräte oder Sucher.

    Auch hier sind Explosionen und Minen hilfreich. Ihr könnt versteckt bleiben, während die Schiffe auf eure zuletzt sichtbare Position zusteuern, euch dann annähern und eine Explosion freisetzen, die mehrere von ihnen auslöscht.

    In allen anderen Levels, in denen ihr euch nicht verstecken müsst, könnt ihr mithilfe des Köders eine ähnliche Strategie anwenden. Wenn ein Köder aktiviert ist, bewegen sich die Gegner auf ihn zu und ignorieren euch. Auch ihn könnt ihr wiederum zusammen mit einer Explosion, einer Mine oder einem Gefechtsturm verwenden.

    24150312132_ab3837fa68_o

  5. Macht eine Pause … wenn ihr sie braucht
  6. Bei manchen Gegnern (besonders bei bestimmten Bossen) ist es sehr hilfreich, die Zeit einzufrieren oder zu verlangsamen, da ihr euch während dieses Effekts normal bewegen und richtig positionieren könnt, um eine Lücke in der gegnerischen Verteidigung ausnutzen.

  7. Passt euch der Herausforderung an
  8. Die verschiedenen Level enthalten verschiedene Arten von Herausforderungen. Die Konfiguration eures Schiffs, um euch der jeweiligen Herausforderung anzupassen, kann den Unterschied zwischen Leben und Tod ausmachen. Experimentiert ruhig ein wenig mit verschiedenen Waffen und Verbesserungen und entscheidet, welche in der entsprechenden Situation am besten passt.

    Ich würde euch empfehlen, die Verbesserung, die zusätzliche Zeit gewährt, während der Story-Levels aktiviert zu lassen. Wenn ihr allerdings Probleme mit einer Welle habt, könnt ihr diese Verbesserung nach ein paar Versuchen (wenn ihr bereits mit viel Zeit startet) immer noch gegen eine nützlichere austauschen. Zusätzlicher Schaden oder zusätzliche Geschwindigkeit könnten für diese Welle eine große Hilfe sein. Und denkt daran: Ihr könnt immer noch wieder zu der Verbesserung wechseln, die zusätzliche Zeit gewährt, wenn ihr in einer der nächsten Wellen eliminiert werdet.

    24175920101_20c06f8dde_o

  9. Experimentiert
  10. Schließt eine Waffe nicht direkt aus, bloß weil sie euch beim ersten Mal nicht gefallen hat. Probiert Kombinationen von Waffen aus, die euch sinnvoll erscheinen. Der Laser oder die Schrotflinte mögen beispielsweise ein wenig langsam sein, aber mit der zusätzlichen Schießgeschwindigkeit habt ihr mit ihnen vielleicht jede Menge Spaß. Der Bombenwerfer wirkt vielleicht etwas schwerfällig und ungenau, aber wenn ihr ihn gemeinsam mit der Wärmesuch-Verbesserung verwendet, kann er richtig effektiv werden. Das Experimentieren mit verschiedenen Waffen und Zusammenstellungen gehört zum Spaß dazu!

    Oh, und bitte gebt der Zweitwaffe Frenzy eine Chance. Sie macht Riesenspaß und kann euch dabei helfen, den Bildschirm mit Schüssen und Explosionen zu füllen.

Das wär’s dann erst einmal. Vielen Dank fürs Lesen. Ich hoffe, die Tipps waren hilfreich!