Der Kuchen ist keine Lüge! – Fat Princess Adventures angespielt

0 0
Der Kuchen ist keine Lüge! – Fat Princess Adventures angespielt

Greift zu den Waffen und befreit die armen Prinzessinnen mit einem Hang zu Kohlehydraten aus den Fängen der bitteren Königin!

Lange mussten Fans des zuckersüßen Genremix Fat Princess auf neuen Zuwachs der Serie warten, doch mit Fat Princess Adventures ist er nun endlich seit dem 5.12. im PlayStation Store aufgeschlagen. Doch wie schlägt sich Fat Princess Adventures, das, anders als der Vorgänger, nun auf das taktische Platzieren von Türmchen verzichtet und dafür deutlich tiefer in Richtung Action-RPG eintaucht? Wir haben uns einmal ein kleines Stück vom Kuchen abgeschnitten und gekostet!

Genre:

Action-RPG

Systeme:

PS4

Wer hat’s gemacht?

Hinter dem knuffigen Abschlachten von unzähligen Feinden stecken neben den Machern des Originaltitels, Fun Bits, auch die Santa Monica Studios – einer der bekanntesten First Party-Entwickler aus den Reihen der PlayStation-Familie.

Worum geht’s?

Erneut sorgen die zwei Prinzessinnen Plumb und Muffintop mit ihrer Abenteuerlust für Probleme, denn die bittere Königin hat so gar nichts für die zwei Kuchenliebenden Thronfolgerinnen über und nimmt die beiden kurzerhand gefangen.

Als treuer Bürger eines der beiden Königreiche ist es natürlich eure Pflicht, zu den Waffen zu greifen, euch den Schergen der bitteren Königin zu stellen und eure königlichen Hoheiten zu befreien. Keine leichte Aufgabe, denn eure Gegnerin kommandiert gefährliche Geschöpfe sowie mächtige Befehlshaber!

Wie spielt es sich?

Fat Princess Adventures beschreitet einen etwas anderen Pfad als der Vorgänger und lässt das Taktieren außen vor. Hier geht es um unkomplizierten Spaß und was ist unkomplizierter als eine solides Hack’n Slash á la Gauntlet oder Diablo III?

So wählt ihr einfach eine der vier für das Abenteuer ausgelegten Klassen, darunter Krieger und Ingenieur als Nahkämpfer, während Magier und Bogenschütze als Fernkämpfer für Schaden aus sicherer Distanz sorgen.

Mit bis zu drei anderen Freunden könnt ihr entweder online oder offline die Rettungsmission bestreiten, wobei ihr an jedem Checkpoint in den Levels eure Klasse „on the fly“ ändern könnt, um etwas Abwechslung in euer Abenteuer zu bringen, während ihr pflichtbewusst die Ströme an Gegner niederstreckt und Kuchenstücke aufsammelt. Diese ermöglichen euch besonders kräftige Attacken vom Stapel zu lassen, die – ganz in Fat Princess-Manier – sehr unterhaltsam gestaltet wurden.

Ab und an schickt euch die Königin besonders starke Widersacher an den Kragen, die nicht nur deutlich mehr aushalten als die anderen Schergen, sondern bei ihrem Ableben auch deutlich bessere Gegenstände hinterlassen, mit denen ihr euren Charakter ausrüsten und verbessern könnt. Das ist auch notwendig, denn in den Bosskämpfen geht es erst richtig rund und ihr müsst vernichtenden Attacken ausweichen, während immer wieder Schergen versuchen, den Endgegner des Abschnitts zu unterstützen.

Quickie oder Langzeitbeziehung?

FPA ist ein Titel, der euch vermutlich nicht Tag und Nacht fesseln wird, aber, ähnlich wie z.B. Magicka, viel Spaß macht, wenn sich mehrere Leute für eine Partie hier und da finden.

Gefällt euch, wenn ihr…

…Titel wie Gauntlet oder Diablo III mögt und deren Multiplayerkomponente schätzt.

Ideal, um…

…Horden an Gegnern zu verdreschen, dabei machtig viel Spaß zu haben und virtuellen Kuchen zu mampfen.

Besonderheiten:

Habt ihr ein Level erst einmal überwunden, könnt ihr es erneut in einem speziellen Modus besuchen, bei dem ihr mit bestimmten Modifikatoren für eine größere Herausforderung und besseren Loot sorgen könnt. Schließlich ist bessere Ausrüstung für eure personalisierbaren Charaktere das A und O dieses Genres.

Können meine Kinder damit spielen?

Der Artstyle von FPA täuscht etwas über den rauen Umgangston hinweg, doch nach der ersten Gegnerwelle wird schnell klar, dass hier nicht mit Himbeersirup gearbeitet wird.

Womit überrascht Fat Princess Adventures?

Nicht nur, dass sich FPA zu einem soliden Spiel für eine heitere Partie unter Freunden gemausert hat, werden besonders empfindliche Ohrmuscheln die eine oder andere bekannte Stimme unter dem Voice Cast erkennen – darunter Veteranen wie Tara Strong, Steve Plum und Nathan Drake-Darsteller Nolan North!

Die Prinzessin im Digi-Tal

Damit ihr keine wichtigen News zu Fat Princess Adventures, Shadow of the Beast, Alienation oder anderen tollen digitalen Spieleperlen verpasst, sammeln wir diese für euch im Digi-Tal – unserer Seite rund um digitale und Indiegames. Viel Spaß beim Stöbern!

AUF IN’S DIGITAL!