Neuer Trailer und Erscheinungsdatum zu Assassin’s Creed – Jack the Ripper enthüllt

7 0
Neuer Trailer und Erscheinungsdatum zu Assassin’s Creed – Jack the Ripper enthüllt

Holt euch einen Vorgeschmack auf die Kampagnen-Erweiterung, ab 15. 12. verfügbar


Benjamin Dumaz, Ubisoft:

Hi! Ich bin Benjamin Dumaz, Lead Mission Designer für Assassin’s Creed Syndicate – Jack the Ripper.

Unser Team arbeitet seit etwas mehr als einem Jahr an Jack the Ripper und wir freuen uns schon auf die kommende Veröfentlichung. Wir sind alle leidenschaftliche Historiker und Assassin’s Creed Syndicate bietet so eine detaillierte Welt; es war eine Freude zusätzliche Inhalte dafür zu entwickeln.

Das Sahnehäubchen? Die Inhalte befassen sich mit dem berüchtigten und trügerischen Serienkiller Jack the Ripper. Seine Geschichte ist gefüllt mit Lücken und Gerüchten, was uns die Möglichkeit gab um die bekannten Fakten, eine fiktive Geschichte um den niederträchtigen Serienkiller von Whitechapel zu erschaffen.

Wir führen ein völlig neues Gameplay-System für Jack the Ripper ein. Mit dem Angst-System werdet ihr euren Gegnern das Fürchten lehren oder Friendly Fire zu eurem Vorteil einsetzen.

Twitterimage

Heute dürfen wir euch in diesem Trailer das tödliche Katz-und-Maus-Spiel zwischen dem Killer und Evie vorstellen. Das Aufeinandertreffen der Assassinen und Jack the Ripper erzählt eine dramatische Geschichte: 20 Jahre nachdem Jacob und Evie London aus den Klauen von Starricks Templern befreiten, steht Scotland Yard vor der scheinbar unmöglichen Aufgabe den Serienkiller dingfest zu machen – Detective Abberline setzt sein Vertrauen in Evie Frye, die dem Terror ein Ende bereiten soll.

Was passiert, wenn eine unaufhaltbare Kraft auf ein unbewegliches Objekt trifft? Was wird mit dem Orden der Assassinen und ihrem Kredo werden, wenn sie auf Jack the Ripper treffen? Wir freuen uns schon zu sehen, wie ihr Jacks Geschichte aufdeckt.

Assassins Creed: Syndicate

Befreie die Vergangenheit – Rette die Zukunft

Assassins Creed: Syndicate

  • Im PlayStation Store vorbestellen
  • Amazon
  • GameStop

Kommentare sind geschlossen.

7 Kommentare

  • fallersdorf

    Da bin ich mal gespannt was „Jack the Ripper“ kosten wird.

  • Ich gehe mal von 20€ aus, da das Ganze wie Infamous‘ „First Light“ was Eigenständiges (Add-On) ist. Ich bezweifle, dass das viel billiger wird. Witchers „Heart of Stone“ kostet im Handel auch 20€ (z.B. Media Markt) und an anderen Stellen 10€. Da blicke ich nicht ganz durch, aber die Regel ist, dass ein wenig mehr Geld verlangt wird, nicht wahr?

    • ‚Hearts of Stone‘ kostet bei Media Markt nur 20 Euro weil da 2 echte Gwint Karten Decks mit bei sind. Also 10 Euro fürs DLC und 10 Euro für die Karten.

  • rainynight118

    Ich wäre schon froh, wenn man es auf die Reihe kriegen würde, das aktuelle Weihnachtsangebot mit dem Season Pass zu Syndicate auf 19,99 EUR zu korrigieren, wie es eigentlich versprochen wurde.

    • fallersdorf

      Oh, darüber wäre ich auch sehr froh! Hoffen wir mal, dass es damit morgen noch klappt!

  • rainynight118

    Hat sich erledigt.
    Scheinbar wurde es bemerkt und irgendein toller Mensch hat den Fehler korrigiert.
    Ist jetzt für 19,99 EUR im Shop! Und natürlich schon gekauft! 😀

    • fallersdorf

      Na wunderbar! Habe ich gekauft und nun kann “Jack the Ripper” morgen kommen.