Experimenteller 3D-Plattformer Bound für PS4 angekündigt

3 0
Experimenteller 3D-Plattformer Bound für PS4 angekündigt

Ein erster Blick auf das neueste Projekt des talentierten Teams von Datura und Linger in Shadows


Michał ‚bonzaj‘ Staniszewski, Plastic:

Hallo PlayStation-Fans! Ich bin Michał ‚bonzaj‘ Staniszewski von Plastic, einem kleinen Team mit Demoszenen-Wurzeln. In der Vergangenheit haben wir euch Linger In Shadows und Datura für PS3 gebracht. Wir haben unsere Experimentierfreude nicht abgelegt! Diesmal werden wir euch etwas bieten, das sowohl visuell als auch beim Storytelling und den Mechaniken einen ziemlich einzigartigen Stil hat.

E3_2015_Mediakit_018

Bound ist ein 3D-Plattformer, der für Leute entwickelt wurde, die sich gerne auf die Erzählung eines Spiels und eine erwachsene Geschichte konzentrieren wollen. Auf der anderen Seite des Spektrums wird Bound auch für die Hardcore-Gamer vorbereitet, die die Herausforderung eines einzigen großen Rätsels suchen, das nur dann gelöst werden kann, wenn die Community zusammenarbeitet.

Was dabei herauskam, ist ein „Nichtspiel“, das trotzdem ein Spiel. Es liegt ganz an euch, wie ihr es spielen wollt.

Auf der künstlerischen Seite wollten wir einen Stil, der nicht nur in vielen Videospielen vorkommt, sondern auch noch großen Einfluss darauf hat, wie unsere Welt heute aussieht. Wir haben uns dabei auf moderne Kunst mit Aussagekraft konzentriert. Wenn ihr euch für Kunstbewegungen wie Suprematismus, konkrete Kunst, Neoplastizismus oder den Bauhaus-Stil interessiert, dann werdet ihr die Welt lieben, die wir erschaffen haben.

#07 - 20140604-0190#08 - Co_Op (5)

 

Es wäre eine Sünde, nichts über den Hauptcharakter des Spiels zu schreiben. Wir suchten nach einer starken Persönlichkeit, einem Charakter, der in das Erkunden und in Bewegungen Schönheit hineinbringen kann, also nach einer Tänzerin oder, um genauer zu sein, einer Ballerina. Dank unserer Tänzerin Maria Udod und ihrem Choreografen Michał Adam Góral konnten wir ein paar wahrhaft eindrucksvolle und emotionale Momente einfangen und in unser Spiel einbauen.

Der begleitende Soundtrack wird eine perfekte Mischung aus Ballett und elektroakustischer Musik sein, die von Oleg ‚Heinali‘ Shpudeiko dargeboten wird. Er ist der Komponist dieses wunderschönen modernen Stücks:

Zu guter Letzt kommen wir zu etwas, das mir persönlich am Herzen liegt. Ihr werdet unsere prozedurale 3D-Plattformwelt auf klassische Weise erleben. Das bedeutet superscharfe 60 FPS in einer Auflösung von 1080p mit Antialiasing. Wir haben über ein Jahr mit der Optimierung verbracht, nur um euch ein Spiel bieten zu können, das das Meiste aus eurem PS4-System herausholt.

Ich melde mich bald wieder. Es ist wirklich schwierig, unser Spiel in einem einzigen Blogbeitrag zu beschreiben. Bis dann!

DN_011 DN_020DN_CO-OP_004

E3_2015_Mediakit_018

Kommentare sind geschlossen.

3 Kommentare

  • Das sieht schick aus, finde es super, dass die Jungs von Plastic ihren eigenwilligen Stil auch mal mit Gameplay verbinden.

  • Hab direkt Bock in die Welt dort einzutauchen. Am besten noch mit ein bisschen VR.

  • UncleBAZINGA

    Sieht super aus! Linger in Shadows sowie Datura, obwohl nicht wirklich Spiele im eigentlichen Sinne, konnten mich bereits begeistern. Bin gespannt, wie sich Bound machen wird!