Neuer Gameplay-Trailer zu This War of Mine: The Little Ones

4 0
Neuer Gameplay-Trailer zu This War of Mine: The Little Ones

Werft einen Blick auf 11 bits Spiel rund um das düstere Leben im Kriegsgebiet


Pawel Miechowski, 11 bit studios:

Hallo! Hier ist Pawel von 11 bit studios mit dem neuesten Trailer zu This War of Mine: The Little Ones, in dem ihr zum allerersten Mal überhaupt Spielszenen der PS4-Version sehen könnt.

Ich möchte euch außerdem einen Einblick in das Erlebnis geben, das ihr im Spiel als „Little one“ haben werdet. Damit ihr das tun könnt, möchte ich, dass ihr eure Fantasie ankurbelt und euch in ihre Lage versetzt.

Stellt euch vor, ihr seid ein 10 Jahre altes Kind. Ihr steckt gerade mit eurem Vater in einer Stadt fest, die belagert wird. Ihr könnt nirgendwo hin. Dann schließen sich euch und eurem Vater zwei weitere Zivilisten an, da es leichter und sicherer ist, zusammenzubleiben.

TWOM_TLO_SCREENSHOTS_01TWOM_TLO_SCREENSHOTS_02

 

„Das Gebäude, in dem ihr seid, bietet guten Schutz“, sagen sie.

Es ist bereits Winter und ihr beginnt, euch nicht wohlzufühlen. Bruno, einer der Leute, die sich eurer kleinen Gruppe angeschlossen haben, wirkt anfangs etwas egoistisch, aber nachdem ihr ihn um Hilfe bittet, gibt er euch ein wenig Medizin. Es ist der letzte Rest an Medizin; hoffen wir, dass ihr euch damit besser fühlt, ansonsten muss jemand im Schutz der Nacht hinaus und mehr besorgen.

Danach versucht Bruno, mit den letzten seiner Nahrungsmittel auf einem improvisierten Herd etwas zu kochen. Später wird euch langweilig, aber euer Vater sagt euch, dass ihr in eurer Zuflucht bleiben sollt, weil es draußen zu gefährlich ist.

Was tut ihr?

TWOM_TLO_SCREENSHOTS_09TWOM_TLO_SCREENSHOTS_08

 

Vielleicht könntet ihr im Treppenhaus auf und ab laufen? Das wird nach einer Weile langweilig. Also spielen wir Kästchenhüpfen.

Irgendetwas stimmt nicht. Ihr bemerkt, dass euer Vater traurig ist. Die anderen scheinen auch niedergeschlagen zu sein. Ihr erkennt, dass die Situation schlecht ausgehen könnte. Sie verhalten sich normal, aber sie kennen die Wahrheit. Trotz eurer Lebhaftigkeit schleichen sich diese unangenehmen Gefühle auch in eure Gedanken.

Ihr habt das Bedürfnis, mit eurem Vater zu reden. Ihr möchtet etwas Gutes hören, einen flüchtigen Moment eures früheren, schönen Lebens. Papa weiß immer, wie er euch aufheitern kann. Es kann gar nicht so schlimm da draußen sein, besonders nicht, wenn er Zeit findet, mit euch Schere-Stein-Papier zu spielen, nicht wahr? Papa versucht, ein kaputtes Holzbett zu reparieren – das einzige Bett im Gebäude. Für euch, damit ihr wenigstens nicht auf dem kalten Boden schlafen müsst.

TWOM_TLO_SCREENSHOTS_03TWOM_TLO_SCREENSHOTS_06

 

Ihr geht zu Roman, dem anderen Zivilisten, der sich mit euch versteckt, um mit ihm zu reden. Roman ist ein netter Kerl. Er sagt, dass er euch beibringen wird, wie man Regenwasser sammelt und es schnell filtert. Das ist schon besser. Ihr könnt diesen Leuten also doch helfen. Roman verspricht euch, euch morgen zu zeigen, wie ihr Kräuter anpflanzt.

Als der Abend näher rückt, fühlt ihr, wie die Anspannung wächst. Papa und die beiden Leute reden. Jemand muss hinausgehen und versuchen, Essen zu finden. Dann stellt sich heraus, dass er es sein wird … Ihr erkennt, dass es sich um eine ernste Situation handelt. Möglicherweise werdet ihr ihn morgen nicht zurückkehren sehen …

Das ist nur ein kurzer Einblick in das Geschehen, das ihr in TWoM: The Little Ones erleben werdet. Ihr seid der Erzähler der Geschichte und ihr entscheidet, was mit dem Vater und seinem Kind geschieht …

Vielen Dank fürs Lesen.

TWOM_TLO_SCREENSHOTS_10TWOM_TLO_SCREENSHOTS_04

 

Kommentare sind geschlossen.

4 Kommentare

  • Wow!

  • Ein ziemlich ernstes Thema. Wie schon bei valiant hearts, mein Interesse haben sie auf jeden Fall geweckt

  • Ich werde es mir auch holen,war schon am überlegen ob ich es auf den ipad meiner Frau spiele.
    Aber für die ps4 Version warte ich noch etwas ab.
    Es geht doch nichts über ein gutes Spiel mit ein guten Controller zu spielen.

  • UncleBAZINGA

    Stark! Toller Beitrag! Ich werde es mir definitiv holen.