Veröffentlicht am

Bekannter deutscher Schauspieler leiht dem Just Cause 3-Helden seine Stimme

Moritz Bleibtreu wird in Just Cause 3 den Protagonisten Rico Rodriguez vertonen!

Der deutsche Voice Cast für den weihnachtlichen Actionkracher Just Cause 3 ist erneut um eine bekannte Stimme gewachsen. Erst kürzlich gab Square Enix bekannt, das Erik Range, besser bekannt unter seinem YouTube-Künstlernamen Gronkh, eine tragende Sprechrolle übernehmen wird und nun darf sich der eigentliche Held des Titels über eine noch prominentere Stimme freuen.

„Rico Rodriguez ist ein klassischer Hollywood-Actionheld, mit dem man sich keinen Stress einhandeln sollte – er kämpft natürlich für die gute Sache, aber dabei fliegt dann halt schon mal einiges in die Luft. Das einzusprechen war ein Riesenspaß”, erzählt Moritz Bleibtreu.

 
Moritz Bleibtreu ist eines der bekanntesten Gesichter des deutschen Films. Mit eindringlichen Rollen in Kinofilmen wie „Knockin’ on Heaven’s Door”, „Lola rennt”, „Das Experiment” und „Der Baader Meinhof Komplex” und mit Gastrollen in „Wikileaks” und „World War Z” erlangte er auch international große Bekanntheit. Mit dem Filmemacher Fatih Akin drehte er die Filme „Im Juli”, „Solino” und „Soul Kitchen”. Für seine Leistungen wurde der Schauspieler unter anderem mit dem Deutschen Filmpreis und dem Silbernen Bären ausgezeichnet.

„Um den kernigen Charme von Rico Rodriguez auch in der deutschen Version optimal zu transportieren, konnte es nur einen geben. Moritz Bleibtreu ist wahrscheinlich einer der populärsten und beliebtesten Schauspieler, die wir in Deutschland haben und ihn als Rico in JUST CAUSE 3 zu haben, ist eine Riesenehre”, so Lars Winkler, Marketing Director von Square Enix Deutschland.

Do the Rico

Besucht uns bis einschließlich 29.11, 23:59 auf win.4theplayers.de/justcause3, zerstört die Statue des Diktators und sichert euch die Chance auf einen tollen Gewinn. Der Inselstaat Medici braucht euch!

Just Cause 3

Stürze den Diktator – Diesmal mit Wingsuit

Just Cause 3

  • Im PlayStation Store vorbestellen
  • Amazon
  • GameStop
  • Media Markt

0 Kommentare
0 Autorenantworten

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf