Veröffentlicht am

Wir präsentieren: Detroit – der neue PS4-Titel von Quantic Dream

Das Studio hinter Heavy Rain und Beyond: Two Souls enthüllt sein neuestes Projekt

David Cage, Quantic Dream:

Hallo allerseits! Einige von euch erinnern sich vielleicht an eine PS3-Tech-Demo namens KARA, die wir 2012 veröffentlicht haben. Darin ging es um eine Androidin, die erkannte, dass sie Gefühle empfinden kann. Viele waren von diesem Charakter damals tief berührt und verspürten Mitgefühl für dieses Wesen, das einfach nur leben wollte. Dabei stellte sich allen dieselbe Frage: Was passiert mit Kara, wenn sie die Fabrik verlässt?

Seit wir diese kurze Demo gezeigt hatten, ließ auch mich diese Frage nicht mehr los. Ich musste eine Antwort finden!

DETROIT_KARA_CLOSEUP01_HD DETROIT_KARA_WINDOW01DETROIT_KARA_WINDOW02

Also stellten wir uns eine nahe Zukunft vor, in der Androiden wie Kara aussehen, sprechen und sich so bewegen wie echte Menschen. Wir fragten uns, wie wir Menschen auf eine solche neue Form von Intelligenz reagieren würden. Wie würden wir als Maschinen konzipierte Androiden wahrnehmen, wenn sie auf einmal Emotionen hätten?

DETROIT_URBANFIELDS02DETROIT_CITY01_HD

Wir wollten nicht noch eine Geschichte über künstliche Intelligenz erzählen, zumal es bereits viele großartige gibt. Stattdessen wollten wir thematisieren, was das Menschliche ausmacht und wie es sich wohl anfühlt, als Android unsere Welt und seine eigenen Emotionen zu entdecken.

Somit darf ich nun voller Freude verkünden, dass der neue Titel von Quantic Dream den Namen Detroit trägt. Hier ist unser erster Teaser.

DETROIT_WINDOWSHOP01
DETROIT_VITRINE_02_HDDETROIT_VITRINE_01_HD

#PlayStationPGW

Alle News von der Paris Games Week 2015

7 Kommentare
0 Autorenantworten

Ich sterbe *_________*
Ich liebe das Game jetzt schon, darauf hab ich seit dem ich das auf Beyond: Two Souls gesehen habe, gewartet O; wahaha mir fließen teilweise tränen vor Freude und ,,Beyond: Two Souls” Effekt XD

=)

Ich bleibe skeptisch. Zwar wurde der Trailer mit der Spiele Engine gerendert, aber das hat ja erst mal nichts mit der erreichbaren Qualität auf einer PS4 zu tun. Ich werde auch auf jeden Fall abwarten, ob Quantic Dream es diesmal schafft Gameplay einzubauen das den Namen auch verdient.

Im Grunde sind es Adventure wie auch Telltale Games und Life is Strange etc. Ich wüsste auch nicht, was ich an Gameplay vermissen würde… Hast du Vorschläge, wie man die bisherigen Spiele hätte verbessern können mit mehr Gameplay Mechaniken?

4

also ich hab Beyond: Two Souls nie gespielt. Da es kurz vorm Release der PS4 rauskam und ich davon ausging, dass es auf der 4er sicher eh nochmal erscheinen wird (Was ja auch der Fall ist zum Glück^^). Werde mir das hier aber sicher auch holen. Bei Until Dawn hab ich bis jetzt noch gewartet, da es für mich keine 50 Euro wert war von der Spielzeit her. Wurde da zu sehr von The Order enttäuscht. Ansonsten freue ich mich auf so Adventure Games. Entspannen und genießen, statt wild um sich zu schießen. Mal ne erfrischende Abwechslung und vor allem mitreißend.

5

Ich liebe Quantic Dream seit Fahrenheit auf der PS2! Heavy Rain war grandios, Beyond Two Souls werde ich auf der PS4 nachholen und Detroit sind ebenfalls einfach nur genial aus! Für solche Exklusivtitel liebe ich einfach die Marke PlayStation! 🙂

Die Tech-Demo war ja schon herzzerreißend =,| und jetzt gibt es tatsächlich ein Spiel dazu! 🙂 Und dann sieht es auch noch so super aus! *freu*

Wie die armen Adroiden im Schaufenster begafft werden -und dabei auch noch freundlich lächeln müssen- ist einfach nur furchtbar. 🙁 Da kann ich es gar nicht abwarten Kara und Ihren… „Freunden“ zu helfen! 🙂

Erst Ellie, dann bald Jodie und nun noch Kara 🙂 Die PS4 hat sich definitiv gelohnt!

Apropos: Lieber Weihnachtsmann: Diese Weihnachten wünsche ich mir eine Special Edition von Beyond: Two Souls Director’s Cut (mit Jodie Figur) – Und nächste Weihnachten dann bitte eine Special Edition von Detroit mit einer Kara Figur. Danke O:-)

<3 Quantic Dream <3

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf