Neuer Trailer zu Divinity: Original Sin – Enhanced Edition zeigt das Kampfsystem

1 0
Neuer Trailer zu Divinity: Original Sin – Enhanced Edition zeigt das Kampfsystem

Ein genauer Blick darauf, wie sich das kommende Action-RPG spielt


David Walgrave, Larian Studios:

Hallo Quellenjäger! Hier spricht der leitende Produzent David Walgrave, und ich möchte über die aufregenden und dynamischen rundenbasierten Kämpfe von Divinity: Original Sin – Enhanced Edition sprechen, das am 27. Oktober auf PlayStation 4 erscheint.

E3_2015_Mediakit_018

Dieser neue Trailer konzentriert sich aufs Kämpfen. Hier könnt ihr euch ansehen, wie sich das Spiel spielt – direkt vom PS4-System aufgezeichnet. Doch wie lassen sich die Kämpfe in Divinity: Original Sin – Enhanced Edition beschreiben? Sie sind … so flüssig, dynamisch und opportunistisch wie eure Fantasie!

#07 - 20140604-0190#08 - Co_Op (5)

 

Je nach gewünschtem Schwierigkeitsgrad können die Kämpfe in Original Sin – Enhanced Edition quälend taktisch oder fröhlich und lebhaft sein! Es hängt einfach von eurem Spielstil ab. Macht euch Massenkontrollzauber wie Versteinern, Bezaubern und Einfrieren zunutze – ein Muss auf höheren Schwierigkeitsgraden – oder brennt, vergiftet und schockt euch euren Weg durch die Welt, indem ihr Stromstöße durchs Wasser verteilt oder ein nahes Ölfass entzündet, um eure Gegner in Flammen aufgehen zu lassen.

DN_011 DN_020DN_CO-OP_004

 

Das Wichtigste ist, dass ihr die Fähigkeiten nutzt, die eurer Gruppe zur Verfügung stehen, um die jeweiligen spielerdefinierten Rollen zu ergänzen. Obwohl es 12 Klassen gibt (darunter eine neue Klasse, den Inquisitor!), ist Original Sin – Enhanced Edition eigentlich klassenlos. Ihr könnt beim Entwickeln eurer Charaktere frei kombinieren, Fähigkeiten verknüpfen und Umgebungselemente wie Wasser, Eis, Öl auf dem Boden, Dampfwolken und so zu eurem Vorteil nutzen.

Wir können es kaum erwarten, dass ihr das Spiel am 27. Oktober ausprobiert, und freuen uns schon auf euer Feedback!

Kommentare sind geschlossen.

1 Kommentar

  • Wurzelwicht

    Amazon Preorder inkl. Vorbestellerbonus: 49,99€
    PSN Preorder ohne Vorbestellerbonus (?): 54,99€

    Man zahlt also für Verpackung, CD pressen, Versand usw. weniger als über den Digitalen Vertrieb. Irgendwas läuft da verkehrt.