YouTuber Gronkh wird zum Bösewicht in Just Cause 3

8 0
YouTuber Gronkh wird zum Bösewicht in Just Cause 3

Der größte YouTuber Deutschlands darf in der deutschen Fassung von Just Cause 3 den bösen Buben raushängen lassen.

Mit beinahe 4 Millionen Abonnenten darf sich Gronkh seit geraumer Zeit mit der imaginären YouTube-Krone für den größten Kanal Deutschlands schmücken und damit das so bleibt, produziert der gute Mann täglich spannende, unterhaltsame und lehrreiche(?) Clips für seine Fans. Nun hat sich Square Enix an ihn gewandt und angefragt, ob er seinen aufkeimenden Größenwahn nicht gewinnbringend für die deutsche Synchronisation von Just Cause 3 einsetzen möchte.

Da die – ebenfalls imaginäre – Krone des Inselstaats Medici allerdings schon fest auf dem Haupt eines Diktators sitzt, hat sich Gronkh für die Position entschieden, die besagter, nicht existierender Krone (sollte das gute Stück jemals zu Boden fallen) am nächsten ist. Wie er sich bei den Aufnahmen zu General Heat, der rechten Hand des Diktators, geschlagen hat, könnt ihr in dem Video sehen, das zufällig während der ganzen Prozedur entstanden ist.

Und falls ihr unseren Beitrag zur Just Cause 3 App mit Google Cardboard-Feature verpasst habt, segelt ihr am Besten hier vorbei, wenn ihr schon mal einen Vorgeschmack auf die Action haben wollt!

Kommentare sind geschlossen.

8 Kommentare

  • golgarta2905

    Muss man so etwas hier bringen?

    Dieser in sich selbstverliebte Sprüche Klopfer aus dem leidigen youtube Universum
    ist nur eines , überflüssig.

  • Oh Gott, sowas hat grade noch gefehlt. Na solange man die deutsche Version auf englisch spielen kann solls mir ja egal sein.

  • Gronkh?? Ich Kotze! Mir fallen mindestens 100 Beleidigungen die Sekunde ein wenn ich den Typen höre oder sehe – wie kann man so einen unsympathischen Typen verherrlichen – und noch lachhafter finde ich die Leute die ihn auf Twitch donaten…ich lach mich echt schlapp was bei den Jugendlichen abgeht….totale verranzung der Synapsen!

    • Das beste bei den Jugendlichen ist ja das sie sich persönlich angegriffen fühlen wen man gegen den was sagt….. ^^

      Sieht man ja sehr gut unter dem hier verlinkten youtube video einer sagt das er nun überlegt das Spiel zu stornieren und dann kommen seine Fanboys das er ein ****** hater ist und man gar nicht versucht ihn zu überzeugen weil er ja sowieso zu doof ist um zu kapieren was dadran so gut ist….. 😀

      Ich hab mich ehrlich gesagt auf Just Cause gefreut bin aber nun ehrlich am überlegen es mir nicht zu kaufen nur aus dem grund das der typ dort mitmacht, mag zwar sein das er wahrscheinlich nicht viel spricht aber mir geht das da eher um das prinzip da ich versuche diesen ganzen Youtube gestalten aus dem weg zu gehen und wen Squareenix nun meint sie müssen mir diese typen nun schon in Spielen vorsetzen bitte…… dann eben kein kauf von mir.

  • RED-CONTENDER

    Es ist doch egal wer dort welche Rolle spricht. Die Youtuber scheinen aber für die Publisher ein wichtiges werbetechnisches Medieninstrument zu sein. So hat einst der „Frank Sirius“ in Far Cry 4 dort ebenfalls eine Sprechrolle übernommen. Dieser Youtube ist aber vielen weder bekannt, noch sympatisch. Man merkt im Spiel nichts von diesen Youtubern, denn ohne ihr Gesicht sind die Youtuber nichts.

    Was man eher bemängeln solle, die deutschen Synchronsprechen gehen leer aus. Sie sind arbeitslos und so ein Youtuber kostet weniger und bringt mehr Hype.

  • Rubberrabbit

    Das ist wieder mal typisch für Deutschland! Nein ich meine nicht die außergewöhnlich hohe Anzahl dummer Jugendlicher im Vergleich zu anderen Staaten, wo hierzulande selbst deutsche in Türkdeutsch permanent pöbeln, egal ob in Wort oder Schrift. Aber wenn ich das so sehe, dann werden in anderen Ländern die Sprecher von Videospiel-Figuren sogar gewürdigt und sind bekannte mediale Persönlichkeiten, siehe nur der grandiose Nolan North, der von Nate Drake bis Deadpool alles kann. Und wie hier in Deutschland, bzw. Medienpromoter sind der Meinung, nehmen wir Z-Promis und locken die zugegeben naive Jugend zum Kauf. Ich hör sie schon brabbeln „eyyy altaaaa von de Grooongkkkkkk und soo, ey voll krass“. Einer hier beschrieb ja schon die „geistig hochbegabte“ Fanbase dieses Mannes, der bei seinem Drogenkonsum kein wirkliches Vorbild für einen ernsten Gamer sein sollte und sein Humor ist mit einer Fußmatte in einem New Yorker Taxi zu vergleichen. Da lassen wir einen gnadelos untalentierten Elton in Halo 3 sprechen, Nora „wer ist das eigentlich“ Tschirner lässt die taffe Lara Croft zu einem Stöhn- und Jammersimulator verkommen und Möchtegern-Kapuzi Gronkh verdirbt auch hier den Spielspaß…mit den Worten von Telly Savalas, alias Theo Kojak „Na entzückend Baby“. Und wer jetzt fragt „was? wer issn des?“. Bitte…..da drüben ist eine Brücke, die Aussicht ist toll, vor allem von unten!

    • SFG_BlackMamba24

      Wow, also es ist eine Sache, wenn man mit dem ganzen YouTube nichts anfangen kann oder bestimmte Personen nicht mag, aber jemandem Drogenkonsum zu unterstellen ist schon dreist.
      Und wenn ihr hier die Leute kritisiert, die ohne sachlich zu bleiben Gronkh verteidigen, sorry, aber das ist besser als Sinnlose, aus der Luft gegriffene Anschuldigungen zu verbreiten.

      Bevor jemand fragt, ja ich gucke auch Gronkhs Videos, und er steckt sehr viel Herzblut in alles, was er tut.
      Und Ihr, die warscheinlich noch nie ein Video von ihm gesehen habt, wollt schon seine Fähigkeiten als Synchronsprecher beurteilen, bevor ihr was gehört habt??

      Mal zur Info: Es ist nicht das erste mal, dass er eine Sprechrolle übernimmt. In Witcher 3 und früher auch in Deponia hat er auch schon gesprochen.

  • Habt Ihr schon mal ausschliesslich negatives Feedback erhalten? Ich finds köstlich.