Star Wars Battlefront-PS4-Beta: All eure Fragen beantwortet

112 0
Star Wars Battlefront-PS4-Beta: All eure Fragen beantwortet

Alles, was ihr über den kommenden Testlauf wissen müsst


Ryan Clements, SCEE:

Wir sind nur noch wenige Tage von aufregenden Kämpfen, Blaster-Showdowns, Lichtschwert-Duellen und dramatischen Konflikten im ikonischen Star Wars-Universums entfernt. Die Star Wars Battlefront-Beta beginnt am 8.Oktober auf PS4 und lädt zukünftige Rebellen und Imperialisten von überall auf der Welt dazu ein, die Multiplayer Modi von Battlefront auszuprobieren.

Um euch auf die kommende Beta vorzubereiten, haben uns Battlefronts Community Manager Mat Everett und unsere Kollegen bei EA und DICE alle Details dazu gegeben, wie man an die Beta kommt und sie spielen kann. Los gehts!

E3_2015_Mediakit_018

Was ist die Star Wars Battlefront Beta?
Mat Everett: Für das Team bei DICE ist es eine Möglichkeit, verschiedene Aspekte von Star Wars Battlefront und dessen Online-Infrastruktur zu testen. Deshalb kann es sein, dass ihr Unterbrechungen im Gameplay erleben werdet.

Wann startet sie?
Mat Everett: Die Beta startet am 8.Oktober für Spieler überall auf der Welt.

Muss ich mich registrieren?
Mat Everett: Nein, sie ist offen für alle PS4 Spieler. Man muss sich nicht registrieren, man kann sich sofort in das Spiel stürzen und mitkämpfen.

Muss ich PlayStation Plus Mitglied sein, um sie zu spielen?
Mat Everett: Nein. Sie ist offen für alle PS4 Spieler mit einer Internetverbindung. (Spieler aus Deutschland benötigen aufgrund der lokalen Rechtslage dennoch eine PlayStation Plus-Mitgliedschaft.)

Wo finde ich die Beta?
Mat Everett: Schaut einfach im PlayStation Store vorbei.

Wie groß wird der Download sein?
Mat Everett: Etwa 7GB.

Wird es Wartungszeiten oder Updates geben?
Mat Everett: Da es sich um einen technischen Test handelt, wird es wahrscheinlich Zeiten geben, in denen ihr nicht spielen könnt, neu starten müsst, etc. Alle Details und Updates werden in den Foren gepostet werden.

Wann wird die Beta enden?
Mat Everett: Am 12.Oktober. Die genauen Zeiten variieren je nach Region.

#07 - 20140604-0190#08 - Co_Op (5)

 

Welche Modi kann ich zum Start spielen?
Mat Everett: Die Beta enthält drei Modi, die über drei kultige Planeten verteilt sind, und zwar:

  • Walker Assault auf Hoth: Kämpft in epischen 40-Spieler Schlachten als Rebell, um den Angriff des Imperiums auf AT-ATs mit Hilfe von Y-Wing-Bombern zu zerschlagen. Oder aber ihr schlagt euch auf die Seite des Imperiums, beschützt die Walker und nutzt ihre starken Waffen, um die Rebellen in die Knie zu zwingen.
  • Drop Zone auf Sullust: Fluchtkapseln stürzen ab und ihr und euer Team müsst um deren Kontrolle kämpfen. Mit schnellen 8v8 Matches testet Drop Zone eure Kampf- und Strategieskills.
  • Survival Mission auf Tatooine: Spielt allein oder mit einem Freund via Co-op oder Split-Screen und kämpft, um Wellen imperialer Mächte, inklusive AT-STs, TIE Kämpfer, Elite-Sturmtruppen und andere, aufzuhalten.

Gibt es eine Level-Obergrenze?
Mat Everett: Ihr könnt bis zu Level 5 aufsteigen. Habt ihr dieses Level erreicht, könnt ihr nicht weiter aufsteigen, aber ihr könnt in der Beta trotzdem weiter Items freischalten.

Werden meine Statistiken und mein Fortschritt in das Hauptspiel übertragen?
Mat Everett: Statistiken und Fortschritte werden weder in das finale Spiel noch in den finalen Companion übertragen.

Wie viele Spieler können via Split-Screen auf einer PS4 spielen?
Mat Everett: Ihr könnt zu zweit mittels Split-Screen auf PS4 die Survival Mission auf Tatooine spielen.

Welche Steuermöglichkeiten wird es geben?
Mat Everett: Die vorgegebene Controller Steuerung und Optionen für Rechts- und Linkshänder.

Kann man während der Beta als Helden-Einheit spielen?
Mat Everett: Na klar! Ihr könnt Walker Assault als Darth Vader und Luke Skywalker spielen. Ihr müsst nur die Helden Power-Ups auf der Karte lokalisieren.

Wie sehr kann man seinen Charakter in der Beta anpassen?
Mat Everett: Ihr könnt sie mit Waffen und Gadgets austatten! Spezifische Charakteranpassungen sind in der Beta nicht freigeschaltet, aber ihr werdet einen Mix verschiedener Möglichkeiten zu Gesicht bekommen, da die Charaktere zufällig mit männlichen und weiblichen Modellen generiert werden.

Zu welchen Waffen haben die Rebellen in jedem Spieltyp Zugriff?
Mat Everett: Die Rebellen-Spieler starten mit dem A280C Blaster und können die DH-17, DLT-19 und E-11 Blaster freischalten Es gibt noch ein paar weitere Waffen, die die Spieler mittels Star Cards freischalten können, aber welche, wollen wir nicht verraten. Vergesst nicht, dass die Beta nur einen Vorgeschmack auf die Waffen, Star Cards und Features bietet. Wir planen, vor dem 17. November auf unserer offiziellen Webseite noch weitere Waffen zu enthüllen.

Zu welchen Waffen hat das Imperium in jedem Spieltyp Zugriff?
Mat Everett: Mit der limitierten Auswahl an Waffen in der Beta werden die imperialen Truppen dieselben Waffen wie die Rebellen nutzen können. Der Unterschied: Sie starten mit ihren eigenen E-11 Blaster. Aber keine Sorge, sie werden nicht zu oft daneben schiessen…

Welche Vehikel kann ich während der Beta steuern?
Mat Everett: Die Spieler werden am Steuer folgender Vehikel sitzen können: X-Wing, A-Wing, TIE-Fighter, TIE-Interceptor, AT-ST und Snowspeeder. Ihr werdet außerdem das Waffensystem des mächtigen AT-AT steuern können.

E3_2015_Mediakit_018

Gibt es Strategien für die verschiedenen Modi?
Mat Everett: Die Strategien können je nachdem, wie ihr es bevorzugt, zu spielen, variieren, aber es gibt ein paar Tipps, die euch in euren ersten Kämpfen helfen können.

Überlebenstipps für Tatooine
Bleibt in hohen Lagen und auf Distanz zu den Wellen an Gegnern — erlaubt ihr ihnen, euch nahe zu kommen, kann dies dazu führen, dass ihr sehr schnell sterbt. Schnappt euch vor und während der dritten Welle die Absturzkapsel und nutzt eure Power-ups, um die imperialen Mächte zu dominieren. Außerdem bestehen nicht alle Wellen aus den wohlbekannten Stormtroopern, rüstet euch also aus, um es mit den lästigen AT-ST Walkern aufzunehmen.

Tipps zur Drop Zone
In diesem Modus habt ihr dank des Layout in Sullust jede Menge Möglichkeiten, was den Spielstil betrifft. Wenn ihr die Cycle Rifle benutzt, ist es sehr gut, auf Distanz zu bleiben, aber das begrenzt auch eure Möglichkeiten, das Ziel schnell zu erreichen.

Mittels Jetpack in die Lüfte aufzusteigen gibt euch einen Vorteil gegenüber Stormtroopern oder Rebellen, die durch die tiefen Talwege rennen, geben, aber bedenkt, dass ihr so auch leicht Futter für deren Blaster werdet, wenn ihr nicht auf eure Umgebung aufpasst. Ihr könnt letztendlich aber auch wie ich spielen und schießend durch die Gegend rennen und euch darauf konzentrieren, die Gebiete um die Fluchtkapseln freizuräumen.

Tipps zum Walker Assault
Dieser Modus ist, mit sich bewegenden Zielen, riesigen Kampfgebieten und Angriffen aus der Luft, bei weitem der komplexeste in der Beta – ihr werdet auf jede erdenkliche Art gefordert.

  • Aus der Perspektive der Rebellen: Holt euch beide Uplinks und haltet sie, so lange ihr könnt. Je länger ihr diese Schlüsselobjekte sichert, desto mehr Y-Wing Bomber könnt ihr freischalten. Diese sind der Schlüssel, um die AT-AT Walker zu schwächen und sie erlauben euch, ihnen schweren Schaden zuzufügen. Die AT-AT Walkers nehmen nur großen Schaden, wenn sie geschwächt sind.

Das Sichern von Anti-Vehikel Raketenwerfern und gut plazierten Ionengranaten wird euch in der Beta helfen. Konzentriert euch auf die AT-AT Walker, wenn sie geschwächt sind, und ihr solltet in der Lage sein, das Imperium aufzuhalten.

Die Snowspeeder sind bei weitem die effektivste Art, die AT-AT Walker fertig zu machen. Meistert den Tow Cable Takedown und seht zu, wie das Imperium fällt. Aber passt auf die Schiffe des Imperiums auf, die können euch in Windeseile aus der Luft holen.

  • Aus der Perspektive der Imperialisten: Das Angreifen der Rebellen-Basis aus jeder Ecke ist wichtig. Eure Hauptziele: Haltet die Rebellen auf, damit sie keine Uplinks sichern können und schützt eure AT-AT Walker.

    Es kann euch helfen, einen Vorteil zu bekommen, indem ihr Vehikel-Power-ups nutzt und die hochgelegenen Bereiche der Karte sichert. Wenn die Rebellen die Uplinks kontrollieren, macht euch bereit, euch in die Lüfte zu schwingen und eure AT-AT Walker vor X-Wings, A-Wings und diesen nervigen Snowspeedern zu beschützen.

    Um es zusammenzufassen: Attackiert und verteidigt Uplinks, beschützt eure AT-AT Walkers und zerstört den Rebellen-Abschaum!

Spezialtipp: Das Sichern von Helden Power-ups kann helfen, den Ausgang eines Kampfes zu beeinflussen, also passt auf, wenn sich Luke Skywalker und Darth Vader in die Schlacht begeben.

E3_2015_Mediakit_018

Gibt es eine Begleit-App, die ich verwenden kann?
Mat Everett: Ja! Ihr könnt die Star Wars Battlefront Companion-Erfahrung antesten. Sie ist nur während der Beta unter www.StarWarsBattlefront.com verfügbar. Die Star Wars Battlefront Companion-Erfahrung bietet euch das strategische Kartenspiel Base Command und lässt euch In-Game-Credits verdienen, die Star Cards, Waffen und mehr in Star Wars Battlefront freischalten. Außerdem könnt ihr mit dem Companion eure Statistiken und euren Fortschritt ansehen, eure Loadouts und euer Aussehen anpassen, euch mit Freunden verbinden und mehr.

Zu welcher Uhrzeit wird der Companion am 8. Oktober verfügbar sein?
Mat Everett: Die Zeit variieren je nach Region.

Wird es eine mobile App für den Companion geben?
Mat Everett: Während der Beta wird der Companion nur mittels Browser unter www.StarWarsBattlefront.com spielbar sein. Doch noch vor der Veröffentlichung von Star Wars Battlefront wird der Companion im Web, im Apple App Store und im Google Play Store verfügbar sein. Achtung: Statistiken und Fortschritte, die während der Beta erlangt wurden, können nicht in den finalen Companion übernommen werden

Welche Browser wird der Companion unterstützen?
Mat Everett:Die neuesten Versionen von Chrome, Firefox, Microsoft Edge und Internet Explorer 11.

Kommentare sind geschlossen.

112 Kommentare