5 Gründe, warum ihr euch FIFA 16 auf PS4 holen solltet

1 0
5 Gründe, warum ihr euch FIFA 16 auf PS4 holen solltet

Erfahrt, was es in der diesjährigen Version des Fußballgiganten von EA Sports Neues gibt


Al Reid, EA Sports:

Die neue Saison in EA Sports FIFA ist hier und wir können es nicht erwarten, dass ihr das Spiel in die Hände bekommt.

Egal, ob ihr ein erfahrener FIFA-Spieler seid oder neugierig seid, ob ihr es nicht mal versuchen wollt, hier sind fünf Gründe FIFA 16 zu spielen.

1. Verdient euch im FUT Draft Mode dicke Preise

Erlebt FIFA Ultimate Teams neuen Modus, FUT Draft. Bildet eine Mannschaft und spielt in einer Serie von bis zu vier Spielen. Ob ihr gewinnt oder verliert, ihr werdet wertvolle FUT-Preise erhalten, mit denen ihr euren Ultimate Team-Verein verbessern könnt.

fifa16_ps4_nyfcwalkout_hires

Entwerft euren Kader und fordert Gegner in einem Turnier heraus, in dem ihr Münzen, Packs und mehr gewinnen könnt. Testet euer Urteil und wählt für jede Position aus einer Auswahl von fünf Spielern. Trefft wesentliche Entscheidungen nach Spielerqualität oder Team-Chemie. Verdient bessere Match-Preise, während ihr vorankommt – gewinnt alle vier Spiele, um die besten Preise zu gewinnen!

2. Erhöht im Karrieremodus das Budget eures Vereins

Nehmt an Vorbereitungsturnieren teil, um euren Kader und euer Transferbudget Karrieremodus zu verbessern. Außerdem erlauben die Trainingsoptionen, sich auf individuelle Spielerattribute zu konzentrieren und den perfekten Kader für euren Spielstil aufzubauen.

fifa16_ps4_gamescom_mancityvchelsea_hr_wm20150730_fifa16_gamescom_rm_vs_am_5k_nowm

 

3. Frauen sind im Spiel

Erstmal könnt ihr in der FIFA-Serie mit 12 Frauen-Nationalmannschaften antreten, darunter Weltmeister USA, ehemaliger Weltmeister Deutschland und populäre Mannschaften wie Australien, Kanada, Frankreich und Schweden. Erlebt diesen völlig neuen Weg zu spielen in Match Day, Offline-Turnieren und Online-Freundschaftsspielen.

E3_2015_Mediakit_018

4. Entscheidet wann und wie ihr den Ball berühren wollt

Mit No Touch Dribbling kann die beste Ballberührung die sein, die ihr nicht macht. Lasst den Ball laufen, um euch Zeit zu erspielen, Platz zu gewinnen, eine Finte oder einen Trick vorzubereiten und überrascht den Verteidiger, ganz wie Leo Messi in seinen besten Momenten – es gibt beinahe grenzenlose Möglichkeiten am Ball.

5. Erreicht ein höheres Level

Egal, ob ihr FIFA zum ersten Mal spielt oder seit Jahrzehnten Teil der Serie seid, ihr könnt besser werden und neue Tricks lernen. Der neue FIFA Trainer hilft euch eure Potential am Platz zu erreichen. Verbessert euch mit Hilfe der optionalen grafischen Einblendungen, die euch je nach Platzposition und Spielerfähigkeiten auf Gameplay-Optionen hinweisen. Es beginnt mit grundlegenden Befehlen, aber auch erfahrene Spieler können von dieser Funktion profitieren und ihr Spiel verbessern.

20150722_fifa16_bop_messi_hero

Kommentare sind geschlossen.

1 Kommentar

  • 5 gründe? aha..

    1. FUT Draft Modus

    OK gut den finde ich cool!

    2. Erhöht im Karrieremodus das Budget eures Vereins

    haha als wenn irgendein FIFA Suchti die Karriere auch nur anguckt wenn das nicht sein 1. FIFA Titel ist.

    3. Frauen Mannschaften

    .. ehrlich? als feature ganz nett, lassen sich sogar ganz nett Spielen aber wird das für irgendein FIFA Spieler ein grund sein sich das Game zu kaufen?

    4.No Touch Dribbling

    Sah in den ersten Trailern ganz cool aus (vlt ist es abseits der Demo auch noch ein bisschen verbessert worden) aberIngame hat es mich überhaupt nicht vom Hocker gehauen..

    5. FIFA Trainer

    Für Anfänger ganz nett aber trotzdem sowas von unnötig, da lernen die mit den Skill Challenges viel viel mehr!

    allerdings fand ich in der Demo das Gameplay viel angenehmer als in FIFA 15, davor 4 Jahre FIFA durchgesuchtet aber 15 fand ich soo …
    Mal sehen ob ich das kaufen werde (erstmal bei Freunden gucken obs das wert ist).

    mfg Methk1d 😛