Die Gewinner des #PSversteckdich-Gewinnspiels wurden gekrönt

2 0
Die Gewinner des #PSversteckdich-Gewinnspiels wurden gekrönt

And the winner is...

Vor etwas über einer Woche riefen wir dazu auf, unter dem Hashtag #PSversteckdich Bilder auf Instagram zu posten, die zeigen sollten, welche Tarnfähigkeiten ihr in über 20 Jahren Metal Gear-Geschichte erworben habt.

Aufgrund zahlreicher schicker und humorvoller Einsendungen hatten es unsere Juroren besonders schwer, sich für einen Gewinner zu entscheiden, denn in unseren Augen sind natürlich alle Gewinner. Trotzdem konnten sich die Preisrichter dazu durchringen, die tatsächlichen Gewinner auf drei Teilnehmer zu reduzieren, was bei einigen sicher die Frage aufwirft: Wieso drei?

Auch die Juroren sind nur Menschen und deshalb haben wir auf ihre Bitte hin noch einen zweiten und dritten Platz inkludiert, die für ihre Mühen ebenfalls etwas Nettes bekommen.

Aber genug der Reden, den schließlich gehört das Spotlight diesmal den einfallsreichen Teilnehmern des Gewinnspiels!

Der dritte Platz inkl. einer Spotify Premium-Mitgliedschaft für 3 Monate geht an…

@giuliano_spatola

Der zweite Platz inkl. einem PS Store-Guthaben in Höhe von 50 EUR geht an…

@theholyfall

Der erste Platz und somit der Hauptgewinn geht an…

@kyngford

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!

Und weil die Entscheidung so hart war, hier noch ein paar der Teilnehmer, die es in die engere Auswahl geschafft haben:

 

Euch in Kartons verstecken ist allerdings nicht das einzige Gewinnspiel, an dem ihr teilnehmen könnt. Wer ein tolles Fanpaket zum herzigen Tearaway Unfolded gewinnen möchte, sollte unbedingt beim Tearaway-Gewinnspiel mitmachen!

Kommentare sind geschlossen.

2 Kommentare

  • Eigentlich tolle Bilder, aber offensichtlich Minderjährige gewinnen bei einem Gewinnspiel zu einem Spiel für Erwachsene einen Spotify-Account, für dessen Anmeldung man, laut AGB, ebenfalls 18 sein muss?

    • UncleBAZINGA

      Ich stimme dir zu, wirklich tolle Bilder, aber deine Kritik ist berechtigt und wirft Fragen auf. Roland, was geht da vor sich?