Entdeckt 5 Geheimnisse in Mad Max

1 0
Entdeckt 5 Geheimnisse in Mad Max

Die Open-World-Apakalypse der Avalanche Studios erscheint heute für PS4


Susan Paula Holman, Producer, Avalanche Studios:

Das Ödland ist ein zerstörerisches, wildes und grausam endloses Gebiet. Max muss diesen harten Bedingungen trotzen, Gewalt und Verrücktheit akzeptieren, um den Frieden zu finden, nach dem er so verzweifelt sucht. Auf eurer Reise kann es schnell passieren, Hunger und Durst zum Opfer zu fallen, und die versteckten Schätze zu übersehen, die unter Beton und Staub vergraben sind – nach den Kämpfen und zwischen den Verschnaufpausen in den Ebenen der Stille.

Wir wollen, dass sich die Spieler Zeit nehmen stehen zu bleiben, tief Atem zu holen und tiefer zu graben, während sie die Welt durchqueren. Zahllose Dinge gibt es zu entdecken, wenn man genauer hin sieht – manchmal offensichtlich, manchmal subtil. Wir hoffen, dass Spieler die Reichtümer dieser Welt entdecken, während sie erforschen und ums Überleben kämpfen. Der Weg ist genauso wichtig wie das Ziel.

DN_011 DN_020DN_CO-OP_004

 
Hier sind fünf Dinge, von denen wir hoffen, dass Spieler sie innerhalb des Open-World-Ödlands erfahren. Was einst ein lebhafter Platz von Leben und Farbe war, besitzt jetzt nur noch verblasste Reste der alten Welt, die sich in Form von hartnäckigem Unkraut durch den Asphalt kämpfen. Der Spieler hat eine riesige Open World zu erforschen, in der oftmals längst vergessene Geheimnisse schlummern.

  1. Critters tauchen manchmal im Sand oder bei Überbleibseln auf. Diese können einen schnellen Snack zwischendurch darstellen, ihr müsst jedoch schnell auf euren Füßen sein und schneller beim Ziehen.
  2. Nicht alles legt über dem Sand; darunter, wo es kühl und dunkel ist, haben andere Wesen sich häuslich eingerichtet und bewachen wertvolle Schätze. Buzzard Lairs sind nicht die einzigen unterirdischen Bereiche, die man erforschen kann.
  3. #07 - 20140604-0190#08 - Co_Op (5)

     

  4. Der beste Weg ein feindliches Lager zu infiltrieren ist nicht immer die „Kopf durch die Wand“-Methode. List und Illusion können oftmals so effektiv und tödlich sein wie ein Thunderpoon ins Gesicht!
  5. Ödländer schätzen Fahrzeuge als sicheren Hafen, eine Waffe, ein Preis, ein Symbol von großer Wichtigkeit und hohem Wert. Feindliche Lager oder Loot-Bereiche besitzen manchmal eines von ihnen wie ein Kronjuwel. Kultur und ein Veständnis für Schönheit kann nach wie vor existieren – sogar in der härtesten Umgebung.
  6. Relikte erzählen die Geschichte der Welt vor dem Niedergang. Bilder einer lang vergessenen Normalität, deren Ende und dem Beginn vom Chaos. Sie verweben die Geschichte der Menschen von damals mit den Überlieferungen des Ödlands, wobei deren Kritzeleien unverständlich erscheinen für jene, die sie finden.

 

Kommentare sind geschlossen.

1 Kommentar

  • HeyHo,
    Wird es eigtl iwelche Erweiterung/DLC für Mad Max geben?
    Für mich nach Mordors Schatten das beste Spiel für die Ps4.
    Gruß.