Seht euch den neuen Trailer zur Veröffentlichung von Volume an – mit Charlie McDonnell & Andy Serkis

1 0
Seht euch den neuen Trailer zur Veröffentlichung von Volume an – mit Charlie McDonnell & Andy Serkis

Der Nachfolger von Mike Bithells Thomas Was Alone erscheint morgen auf PS4


Mike Bithell, Entwickler:

Volume ist endlich bereit für PS4 und ihr bekommt einen exklusiven ersten Eindruck vom Veröffentlichungstrailer des Spiels hier auf dem PlayStation Blog. Einige von euch haben vielleicht schon den Schauspieler Charlie McDonnell in den Live-Action-Szenen erkannt, der auf YouTube unter Charlieiscoollike bekannt ist. Er hat auch im Spiel richtig gute Arbeit als Sprecher von Rob Locksley geleistet.

In Volume steht an Charlies Seite Danny Wallace, der eine BAFTA-Auszeichnung für seine Rolle in meinem vorherigen Spiel Thomas Was Alone bekommen hat. Wir haben uns auch den Filmstar Andy Serkis geangelt. Andy … Oh, es fühlt sich so komisch an, ihn beim Vornamen zu rufen … Mr. Serkis? Geehrter Herr? Ja, lasst uns Mr. Serkis verwenden. Also, er spielt den großen Schurken Guy Gisborne und ich kann es einfach immer noch nicht fassen, dass er dabei ist.

locksley

Für diejenigen unter euch, die noch nichts von Volume gehört haben: Vielen Dank für euer Interesse und dafür, dass ihr bis hierher mitgelesen habt! Es handelt sich um ein Stealth-Actionspiel mit einem robusten Level-Editor. In unserer Kampagne, die 100 Levels umspannt, sprechen all die talentierten Menschen mit, die ich oben genannt habe. (Es gibt auch ein paar Überraschungsgäste.) Die Geschichte wurde von der Legende von Robin Hood inspiriert. Locksley übernimmt die Kontrolle über einen virtuellen Trainingssimulator und überträgt Pläne, um Verbrechen gegen die korrupte Elite in England zu begehen.

Der Grund, warum ich den Level-Editor in Volume „robust“ genannt habe, ist, weil alles damit erschaffen wurde, was ihr im Spiel sehen könnt. Alle Werkzeuge sind für die Spieler zugänglich, damit sie ihre eigenen Inhalte hochladen und mit Freunden teilen können.

E3_2015_Mediakit_018

Ja genau, alle Werkzeuge. Jeder Gegenstand, jede Kachel, alle Umweltgefahren, Gegner und die gesamte Farbpalette aus Volume stehen euch zur Verfügung. Um die Spieler zu belohnen, die die besten Inhalte erstellen, beinhaltet das Spiel ein Bewertungssystem, mit dem die Karten, die von der Community unterstützt werden, an die Spitze der Ranglisten steigen können.

Ich kann es kaum erwarten, euch nach der Veröffentlichung morgen (19. August) beim Spielen auf Twitch zuzuschauen. Ich werde in euren Streams herumschleichen. Ist das gruselig? Vielleicht ein bisschen gruselig, aber ich mache es trotzdem. Ich bin gespannt, wie euch das Spiel gefällt!

E3_2015_Mediakit_018

Kommentare sind geschlossen.

1 Kommentar

  • UncleBAZINGA

    Trailer haut rein und Thomas Was Alone war auch schon genial! Werd ich mir früher oder später zulegen 🙂