Adventure-Horror-Game Whispering Willows für PS4 und PS Vita angekündigt

1 0
Adventure-Horror-Game Whispering Willows für PS4 und PS Vita angekündigt

Eine hübsche, unheimliche Geschichte von Night Light Interactive


Jason Sorensen, LOOT Interactive:

Jemals Gebiete erforscht, die ihr eigentlich meiden solltet? Die Aufregung! Die Erwartung! Das erhöhte elektrische Kribbeln, das euch den Rücken hinunter läuft. Dort seid ihr, umgeben von einer geisterhaften, furchtbaren Stille, und dem quälenden Gefühl, dass ihr nicht allein seid.

Whispering Willows ist diese Art von Erfahrung: Ein Adventure, in dem ihr die Rolle von Elena übernehmt, einem zielstrebigen jungen Mädchen mit der außergewöhnlichen Fähigkeit, ihren Geist außerhalb ihres Körpers zu projizieren. In dieser Spektralform kann sie mit gutartigen und bösartigen Geistern interagieren, die innerhalb der Mauern des düsteren Willow Mansion hausen. Helft Elena ihre Astralprojektion zu verwenden, um Rätsel zu lösen, verlorenen Seelen zu helfen und das Geheimnis hinter ihrem verschwundenen Vater zu lüften.

19069709431_c190643b9c_o18878759820_70ac5858eb_o

 

Ab 30. Juni gibt es Whispering Willows als Cross-Buy-Titel Konsolen-exklusiv für PS4 und PS Vita – mit einer exklusiven dynamischen PS4-Melodie und einem verbilligten Preis für Playstation Plus-Mitglieder.

Whispering Willows lässt sich am besten mit einem Wort beschreiben: Immersion. Eine Geschichte über Abenteuer und Erforschung, die sich im Laufe des Spiels entwickelt. Wir wenden uns an Night Light Interactives David Logan und Kyle Holmquist für mehr Einblick ins Spiel.

Whispering Willows hat seinen Schwerpunkt auf Atmosphäre und Entdeckung – mehr wie ein interaktives Werk der Fiktion. Was war die Inspiration für dieses Spiel?

David Logan: Meine ursprüngliche Motivation hinter Whispering Willows war mehr Gameplay-bezogen: Ich wollte Mechaniken und Fähigkeiten erforschen, die der Spieler möglicherweise hat, wenn er als Geist spielt. Die Story war aber von Beginn an auch sehr wichtig für mich, deshalb war die erste Person, die ich ins Boot holte, unser Schreiber Kyle Holmquist. Recht früh entwickelte sich die Idee von der reinen Geistform hin zum Spielen in sowohl körperlicher als auch ätherischer Form.

Kyle Holmquist: Viel Inspiration fürs Spiel kam von der Geschichte zwischen Ureinwohnern und weißen Siedlern, und der dualen Natur dieser Erzählungen. Die Ureinwohner erzählten Geschichten von Sklaverei und Mord, während die Geschichtsbücher von einem friedlicheren Zugang zwischen Ureinwohnern und Weißen berichten. Wir wollten den Spielern diese Dualität zeigen.

18878765860_f70596e88b_o

Spieler müssen sich auf ihre Entscheidungskraft, ihre Forscherqualitäten und Rätselkompetenzen mehr verlassen als auf Kämpfe mit Button-Mashing. War das von Anfang an Teil eurer Idee?

David: Ja. Das Horror-Genre besitzt viele wunderschöne Welten, aber meinem Gefühl nach laufen die Spieler oft einfach nur möglichst schnell hindurch, da sie Angst davor haben, was hinter der nächsten Ecke lauern mag. Bei Whispering Willows will ich ihnen das Gefühl geben, dass sie jeden Bereich des Spiels erforschen dürfen.

Kyle: Steve Goldshein (der Komponist) lieferte spannende Musik für Whispering Willows, die, zusammen mit den wunderschönen, handgezeichneten Szenen, ein Spiel bieten, das Spieler zum Nachdenken anregt. Insgesamt wollten wir eine Horror-Adventure-Erfahrung bringen, das auf andere Art genossen werden kann.

Whispering Willows begann als ein erfolgreich finanziertes Kickstarter-Projekt. Was, glaubt ihr, waren die Gründe, dass die Leute Geld für ein Konzept hergaben, von dem sie zuvor noch nie etwas gehört hatten?

David: Eine der Gründe war sicher das Artwork im Spiel. Wir hatten ein talentiertes (und für ein Indie-Projekt großes) Art Team, das sehr hart für diesen einzigartigen Stil arbeitete. Und wir hatten eine tolle Basis an Freunden und Familie, die nach wie vor sehr involviert und motiviert ist. Diese enthusiastische Gemeinschaft wirkt ansteckend, glauben wir, wurde aufgegriffen und online unterstützt.

Kyle: Wichtig war wohl auch der weibliche Hauptcharakter – besonders, da er nicht übersexualisiert oder schwach ist. Elena ist ein starkes Mädchen, gleichzeitig achteten wir jedoch darauf, dass sie menschlich bleibt; sie hat ihre Momente, in denen sie verängstigt, traurig oder zornig ist. Diese Aspekte zu veranschaulichen war mir besonders wichtig.

18445803053_d0f6198f27_o

Whispering Willows ist dabei, sich in das exklusivere Konsolen-Ökosystem von Playstation zu begeben. Was, glaubt ihr, wird das Playstation-Publikum zum Spiel sagen? Warum sollten Playstation-Spieler zugreifen?

David: Whispering Willows war immer schon ein sehr konsoliges Spiel. Es ist die Art von Spiel, die ich als Kind liebte, wo ich es mir auf der Couch gemütlich machte und spielte. Es bietet eine zugängliche Erfahrung für einen Casual-Gamer, besitzt aber eine tiefgründige Story und Erfahrungen, die auch Hardcore-Spieler schätzen werden.

Kyle: Wir denken, es füllt eine nette, kleine Nische, die ansonsten unbesetzt ist auf Playstation. Es ist zudem spaßig zu spielen, wenn jemand neben euch sitzt, besonders, wenn ihr beide auf entspannten Terror steht – das ist Whispering Willows.

Falls ihr Adventures, die vollgepackt mit düsterer Erforschung und packendem Storytelling sind, und die euch gruselige Schauer über den Rücken jagen, dann folgt euren Instinkten und seht euch Whispering Willows an 30. Juni an. Ihr habt Fragen? Schreibt sie uns unten in die Kommentare!

19066484655_093a182cc1_o

Kommentare sind geschlossen.

1 Kommentar

  • bloodypaddi

    Hallo, kann leider keinen verbilligten Preis für PS Plus Mitglieder finden. Kommt das nocht?