Shuhei Yoshidas Rückblick auf die E3 2015

2 0
Shuhei Yoshidas Rückblick auf die E3 2015

Der Präsident von Worldwide Studios stellt seine Highlights vor – was hat euch dieses Jahr umgehauen?


Fred Dutton, SCEE:

Und wieder einmal geht eine E3 zu Ende. Ich hoffe, euch allen sind wenigstens ein paar Dinge ins Auge gesprungen, entweder aus unseren eigenen Studios oder von unseren Branchenpartnern. Ich bin schon bei vielen dieser Shows gewesen und kann mich wirklich an kein Jahr erinnern, in dem es so viele Neuerscheinungen gab, von nostalgischen Publikumslieblingen über Blockbuster-Nachfolger bis hin zu gewagten neuen Originalprojekten.

Um es kurz zu machen: Ich habe mich mit dem Präsidenten von Worldwide Studios, Shuhei Yoshida, zusammengesetzt und mit ihm einige seiner Highlights dieser Woche besprochen. Lest unten, was er zu sagen hatte, seht euch unsere Highlights ganz oben im Beitrag an und verratet uns dann unten in den Kommentaren, was für euch die Höhepunkte waren.

Bis nächstes Jahr!

The Last Guardian

„Ich freue mich sehr, dass wir verraten zu durften, dass The Last Guardian auf PS4 kommt, und dass ich das Spiel endlich zeigen kann! Die Entwicklung läuft super und aus diesem Grund haben wir das Spiel auf der E3 erneut angekündigt. Wir sind mehr als zuversichtlich, was die Entwicklung des Spiels angeht.

Ich bin einerseits erleichtert, aber gleichzeitig steigt mein Stresspegel wieder, weil wir jetzt ein Zeitfenster für die Veröffentlichung angekündigt haben. Es ist ja schon das zweite Mal, darum dürfen wir es diesmal nicht verpassen!“

Dreams

„Auch hier haben wir wieder ein ambitioniertes Projekt. Wirklich aufregend. Es handelt sich um eine völlig neue Kreativplattform von Media Molecule. Ihr könnt Spiele entwickeln und spielen, seid aber nicht bloß darauf beschränkt – ihr könnt nämlich außerdem Kunstwerke, Animationen und Musik erschaffen. Alles wird geteilt, wenn ihr das möchtet, und so könnt ihr Objekte aus den Träumen anderer Nutzer nehmen und sie für eure eigenen Kreationen benutzen. 3D-Objekte zu erstellen, ist eine ziemlich technische Angelegenheit, aber dem Team ist es gelungen, daraus einen ganz intuitiven Vorgang zu machen.

Wir freuen uns schon sehr darauf, auf der Paris Games Week noch mehr zu zeigen – das hier war ja erst ein kleiner Vorgeschmack!“

Uncharted 4: A Thief’s End

„Wir haben nur einen Teil der ersten Hälfte der E3-Demo gezeigt. Der zweite Teil wird euch wirklich umhauen. Wenn euch der erste Teil gefallen hat, prima – aber die zweite Hälfte ist noch besser!“

Horizon Zero Dawn

„Horizon ist ein riesengroßes Projekt und ich bin wirklich unglaublich gespannt darauf. Zur E3 zu kommen und The Last Guardian erneut anzukündigen, war wirklich spannend, aber wir wussten ja, dass die Leute schon darauf gewartet haben und sich darauf freuen würden. Aber Horizon ist ein absolut neues Projekt mit einem besonderen Aufbau, bei dem die Spieler mit Pfeil und Bogen gegen Roboter antreten. Ich habe wirklich sehr gehofft, dass es gut ankommt, und wie es aussieht, war die Reaktion des Publikums durchweg positiv.“

Final Fantasy VII Remake

„Selbstverständlich habe ich mich sehr über ein Remake von Final Fantasy VII gefreut. So viele Fans hatten sich das gewünscht. Bis relativ spät in der Entwicklungsphase wusste ich nichts davon, und als ich zu den Probedurchläufen kam und das Video gesehen habe, dachte ich nur: „Oh mein Gott!“.

Shenmue III

„Ich habe mich letztes Jahr bei einer Veranstaltung mit Suzuki-san unterhalten. Er erzählte mir, dass die Nachfrage nach Shenmue III so groß sei, dass er nach einer guten Möglichkeit suche, um das Projekt neu aufzulegen – und er hat einen wirklich guten Draht zu den Leuten von Sega, den Eigentümern der Reihe. Es freut mich also sehr, dass es dem Third-Party-Relations-Team von SCEA gelungen ist, eine Vereinbarung auszuarbeiten, um sein Kickstarter-Projekt zu unterstützen. Sobald das Kickstarter-Projekt genug Mittel hat, werden wir ihm die gleiche Unterstützung bieten, die wir schon so vielen anderen Independent-Projekten haben zukommen lassen.

Die Reaktion auf die Ankündigung war überwältigend. Ich habe nach der Show gemeinsam mit Hashimoto-san, dem Verantwortlichen für die „Final Fantasy“-Reihe bei Square-Enix, und mit Suzuki-san zu Abend gegessen und wir hatten jede Menge Spaß!“

Kommentare sind geschlossen.

2 Kommentare

  • wann kann man die zweite hälfte von Uncharted 4 sehen

  • Horizon: Zero Dawn hat mir sehr gut gefallen, darauf freue ich mich schon. Und ich finde es toll, dass The Last Guardian endlich erscheint.