Veröffentlicht am

Mit dem PlayStation.Blog durch die E3 2015: Die Ubisoft-Pressekonferenz

Alles was ihr zur Ubisoft-Pressekonferenz wissen müsst, findet ihr genau hier!

Mit Spannung darf darauf gewartet werden, mit welchen Titeln uns Ubisoft dieses Jahr auf ihrer PK begeistern will. Mit einem guten Mix aus ihren großen Franchises wie Assassin’s Creed und interessanten Indie-Projekten aus dem UbiArts-Segment stehen die Chancen gut, dass wir einige tolle Fortsetzungen und vielleicht auch die eine oder andere Neuankündigung erleben. Los gehts, #UbiE3!

South Park: The Fractured But Whole

Mit einem kurzen aber humorvollen Trailer zum neuen South Park-Spiel starten Ubisoft ihre PK. Die alte South Park-Crew aus dem Vorgänger Stab der Wahrheit ist wieder versammelt, nur dass sie dieses Mal die Roben und Rüstungen im Kasten lassen und sich stattdessen in die Kluft von modernen Superhelden werfen.

For Honor

Vom lustigen South Park machen wir eine 180 Grad-Wende und finden uns im gnadenlosen Getümmel von For Honor wieder. In dem an Dynasty Warriors erinnernden Multiplayer-Brawler schneidet ihr euch als Ritter, Samurai oder Wikinger einen blutigen Pfad durch eure Feinde und nehmt dabei keine Gefangenen.

Tom Clancy’s: The Division

In neuen Gameplay-Trailer zu The Division zeigen euch Ubisoft die gefährliche “Dark Zone”. Hier sind Linien zwischen Freund und Feind fließend, denn Ressourcen sind begrenzt und eure Verbündeten von vor 5 Minuten könnten euch in einem unachtsamen Moment in den Rücken fallen. Anfang nächsten Jahres werden wir uns bald selbst vom Gameplay überzeugen können, wenn die Beta zu dem Titel auf der PlayStation 4 startet. Die Veröffentlichung von Tom Clancy’s: The Division ist für den 08. März 2016 angesetzt.

Just Dance 2016

Damit alle PlayStation-Besitzer in den Genuss der schweißtreibenden Tanzeinlagen des kommenden Just Dance-Ablegers kommen, haben sich die Entwickler einen ganz besonderen Kniff überlegt. Solltet ihr keine Kamera an eure PS4 angeschlossen haben, ist das kein Hinderniss mehr, denn in Zukunft übernimmt diesen Job einfach euer Smartphone. Als Veröffentlichungsfenster wurde Oktober 2015 genannt, zusammen mit dem Start eines Streaming-Service, der euch alle neuen Musik-Titel auf die Konsole bringt.

Tom Clancy’s Rainbow Six: Siege

Lange mussten Fans auf neues Material zu Rainbow Six: Siege warten und Ubisoft hat die Geduldigen mit einem schicken Trailer belohnt. Abseits des Trailers gibt es aber auch neue Infos zum Solo-Modus und dem beliebten Koop vs. AI-Modus, der in Siege den Name Terrohunt trägt und ein Team von tapferen Beamten auf die Jagd nach NPCs schickt. Diese sollen durch die bis jetzt aufwendigste KI in der Geschichte der Rainbow Six-Reihe selbst für Veteranen eine richtig harte Nuss darstellen. Wie schwer es wirklich ist, diese neuen Störenfriede zu schlagen, könnt ihr ab dem 24. September 2015 in der Beta ausprobieren.

Trackmania Turbo

Nachdem Trackmania auf dem PC eine stetig wachsende Fangemeinde verzeichnet, wagen die Entwickler nun den Sprung auf die Konsole. Kreative Naturen werden sich besonders über den Streckeneditor freuen, bei dem ihr eure wildesten Streckenfantasien verwirklichen könnt.

Assassin’s Creed: Syndicate

Natürlich darf auch das bekannteste Pferd im Ubisoft-Stall nicht fehlen und deshalb bekommt AC: Syndicate einen richtig coolen Trailer spendiert, der uns in einer rasanten Fahrt durch das London der industriellen Revolution führt.

Tom Clancy’s Ghost Recon: Wildlands

Heimlich, still und leise hat man bei Ubisoft an einem neuen Teil der Ghost Recon-Serie gearbeitet und in der ersten Gameplay-Präsentation kann sich der Titel absolut sehen lassen. In einer riesigen offenen Welt geht ihr auf die Jagd nach Kartellliegenschaften und ihren Betreibern, wobei ihr oft die Wahl habt, wie ihr eine Mission angehen wollt. Fallschirmabsprung über dem Zielgebiet, leises Vorgehen bei Nacht oder doch lieber aus allen Rohren feuernd? Egal, was ihr für die beste Vorgehensweise haltet, Wildlands hält für jeden Geschmack etwas bereit. Und Drohnen sind auch wieder mit von der Partie!

Man könnte fast meinen, Ubisoft stünde dieses Jahr ganz im Zeichen von Tom Clancy, wären da nicht der ein oder andere spannende Titel wie For Honor oder das super lustige South Park: The Fractured But Whole, die zusammen mit Trackmania Turbo und Just Dance 2016 das Line-Up gekonnt auflockern und für die notwendige Prise Abwechslung sorgen. Ein netter Mix, der sicher nicht nur bei uns gut ankommt.

Wer von euch die Electronic Arts-Pressekonferenz verpasst hat, kann sich HIER über die Highlights informieren und so noch ein wenig Zeit totschlagen, bis unser E3 Media Briefing losgeht!

0 Kommentare
0 Autorenantworten

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf