Veröffentlicht am

Media Player jetzt für PS4 verfügbar

Erfahrt alle unterstützten Dateiformate und Codecs

Scott McCarthy // Director, Product Planning & Software Innovation, Home Consoles

Hallo, Playstation Nation! Jedes Mal, wenn wir hier im Playstation Blog neue Features für PS4 ankündigen, liebe ich es, in die Kommentare zu gehen, um eure Fragen zu beantworten und Feedback zu bekommen, was die Leute wirklich mögen und was sie noch sehen wollen. Eine dieser Fragen, die mir in Erinnerung blieb, ist: “wo ist unser PS4 Media Player?”.

Falls ihr unsere E3 Pressekonferenz Pre-Show gesehen habt, wisst ihr vermutlich die gute Nachricht bereits – der Media Player für PS4 wird ab heute Abend im Playstation Store zum Download bereit stehen. Ein “Media Player Icon” wird in der PS4 Content Area erscheinen, wählt es aus und ihr kommt zum PS Store, wo ihr den Download starten könnt.

001Home

Der Media Player funktioniert sowohl mit eurem Heimserver als auch mit USB-Stick mit Daten in einem der verfügbaren Ports der PS4. Euer Heimserver wird als Media-Option im Player automatisch aufscheinen, und eure Mediendaten findet er einfach und schnell. Ihr könnt eure Songs auch einfach als Hintergrundmusik auf eurer PS4 laufen lassen!
Natürlich wissen wir, was ihr wirklich sehen wollt: Schaut hinunter, um unserer Video und Infos zu Audio-Formaten und Codec Details zu erhalten.

002List 003MusicPlayer

 

Dateiformate und Codecs

Video

  • MKV
    • Visual: H.264/MPEG-4 AVC High Profile Level4.2
    • Audio: MP3, AAC LC, AC-3 (Dolby Digital)
  • AVI
    • Visual: MPEG4 ASP, H.264/MPEG-4 AVC High Profile Level4.2
    • Audio: MP3, AAC LC, AC-3 (Dolby Digital)
  • MP4
    • Visual: H.264/MPEG-4 AVC High Profile Level4.2
    • Audio: AAC LC, AC-3 (Dolby Digital)
  • MPEG-2 TS
    • Visual: H.264/MPEG-4 AVC High Profile Level4.2, MPEG2 Visual
    • Audio: MP2 (MPEG2 Audio Layer 2), AAC LC, AC-3(Dolby Digital)
    • AVCHD: (.m2ts, .mts)

Fotos

  • JPEG (based on DCF 2.0/Exif 2.21)
  • BMP
  • PNG

Musik

  • MP3
  • AAC (M4A)
004VideoPlayer

Wir wissen, der Media Player ist ein oftmals gefordertes Feature für PS4 gewesen, und wir wollen uns für euer leidenschaftliches Feedback bedanken. I weiß, der Media Player wird ein neues Lieblingsfeature für PS4-Besitzer werden, die ihre PS4 gerne als Entertainment Center in ihrem Wohnzimmer verwenden. Welche anderen Features wollt ihr für die PS4? Sagt es uns in den Kommentaren!

71 Kommentare
4 Autorenantworten

Der Mediaplayer! Endlich! 🙂

Wenn ich mir meine PS4 Freature-Wunschliste aus 2014 so ansehe, wurden mittlerweile einige Sachen umgesetzt die ich mir gewünscht habe. Das mit der Abwärtskompatibilität bekommt ihr bestimmt auch noch hin 😉

1. MP3 abspielen (auch während ein Spiel läuft)
2. Stufenloser Zoom mit R2 und L2 im Webbrowser
3. vollständiger DLNA Support, Media-Server / Multimedia-Player
4. Lokale emulation von PS1 und PS2 Spielen von CD / DVD
5. Skype oder Google Hangout Support
6. TuneIn App für Radiostreams
7. native Youtube App
8. bessere Navigation im PS Store
9. PSN ID Namen ändern
10. Downloads pausieren
11. im PSN, Accout-Status: unsichtbar (als offline angezeigt werden)

Ich würde mich über die Möglichkeit freuen Audio-CD’s abspielen zu können !!!

Der Player war heute um ~6 Uhr früh im App-Bereich des PSN zu finden und zu laden. Hab den in der Früh vor der Arbeit schon getestet:

Habs mal kurz mit meiner NAS (ShareCenter 2-bay) rumgespielt, soweit läuft das mal alles smooth. Nix ist überladen, etc.

Jeder Fernseher ab 2011 schlägt diese Media App!
-Kein DTS Support
-Audiospur kann nicht gewählt werden
-Untertitel nicht wählbar
Aber man kann das Bild drehen… das hat man gebraucht.

App ist solide, aber verbesserungswürdig. 😉

4.1

Externe Untertitel (im .srt-Formar) sind folgendermaßen wählbar:

1. Einstellungen
2. Barrierefreiheit
3. Untertitel
4. Untertitel anzeigen

wählen. Bitte starte danach den Media Player neu (über PS-Taste schließen). Danach kannst du eine Film-Datei laden und über ‘Optionen’ -> Untertitel die gewünschten Untertitel wählen.

Viele Grüße

5

Ist bekannt, ob externe Festplatten mit Mac Dateiformat unterstützt werden?

Funktioniert bisher wunderbar. Leider aber kann ich viele meiner Video Dateien nicht abspielen, da der MKV Container Audio im FLAC Format beinhaltet. Meiner Meinung nach, sollte dieses Format schon unterstützt werden (vor allem für Musik)
Ausserdem noch eine Anmerkung: Eingebettete Untertitel in Video-Files. Wäre auch erfreulich, wenn diese unterstützt werden würden.
Aber sonst kann ich mich eigentlich nicht beschweren. Bin äusserst überrascht, dass exFat unterstützt wird.

Tobi8_9_9_1 16 Juni, 2015 @ 14:33
7

Danke, endlich ein Media Player, das freut mich wirklich! Ich werde ihn heute gleich mal testen. Und ich finde es persönlich echt cool, dass PS jetzt neuer Partner von Call of Duty ist! PS4ever

8

Finde es an und für sich ja nicht schlecht das mal neue Funktionen hinzukommen, aber warum führt man nicht mal die Funktion hinzu das man die älteren PS3 Teile auch auf der PS4 spielen kann?

carlo22110066 16 Juni, 2015 @ 17:06
8.1

Das wird leider nicht möglich sein, denn die PS3 ist extrem schwer zu emulieren, für den PC gibt es noch nicht einmal einen PS3 Emulator. Aber eine PS1 und PS2 Emulation ist ohne Probleme möglich, gerade jetzt wo die PS4 x86 Architektur verwendet.

carlo22110066 16 Juni, 2015 @ 17:02
9

Dass man jetzt den Mediaplayer auf der PS4 hat, ist natürlich eine tolle Sache für alle Leute, die noch keinen TV haben der sowas kann. Freut mich sehr für diese betroffenen Leute, da muss man euch echt mal ein dickes Dankeschön für aussprechen. Nun hab ich eigentlich nur noch einen einzigen Wunsch. Ihr habt ja sicher mitbekommen, dass die Xbox One nun eine Abwärtskompatibilität spendiert bekommen hat. Das möchte ich nun endlich auch auf der PS4 sehen. Zumindest PS1 und PS2 Spiele. Das sollte ohne Probleme möglich sein. Microsoft würdet ihr damit sogar ein Schnippchen schlagen, denn ihr bietet dann Abwärtskompatibilität zu 2 alten Konsolen, Microsoft nur zu 1 😉 Haut rein Sony, nicht auf den Loorbeeren ausruhen jetzt 😉

10

Warte es ab. Sony wird sicher an etwas im Hintergrund arbeiten, was noch Zeit braucht. Vielleicht gibt’s dann gleich noch Abwärtskompatibilität zur PS1 und PS2 🙂

10.1

Nö. Geht Hardware-Technisch nicht. Auch wenn grad alle einen Vogel drehen wegen XBOne und XB360. Das waren bisher schon immer 0815 – PC- Bauteile mit einem abgespeckten Windows. Nuff said.

MARVIN_1980 16 Juni, 2015 @ 19:59
10.2

Und dann fassen wir uns alle an die Hände und Tanzen Ringel Rangel.Das wird wohl Wunsch denken bleiben,das mit der Abwärtskompatiblität.Den da steht noch Abzock Now [Playstation Now ] in den Startlöchern und die Uralt Schinken [PS1] wollen auch noch fûr ein 10 er an den Mann gebracht werden.Und bei der One sind alle Spiele [Egal ob Download oder CD ],die zur Zeit gelistet sind und sich in deinem Besitz sind,dann völlig Gratis zum Spielen [Und jetzt sage das wird Ex Sony Topen ! ] Ausserdem ist seit Heute Early Access auf der One Möglich [Zur Zeit 2 Spiele ] Und DayZ steht in Startlöchern.Von den Exclusive Titeln fúr die One mal ganz zu Schweigen.So Buzz jetzt Überlege mal kurz und sage mir Nochmal das Ex Sony das Topen kann\will.Klar doch !!!

carlo22110066 16 Juni, 2015 @ 21:52
10.3

Ich glaub auch, dass die heimlich daran arbeiten und uns zu Weihnachten damit überraschen 😉 🙂 Und Firvin, dass das hardwaretechnisch nicht geht glaub ich nicht, denn PS4 und Xbox One haben beide x86 Architektur, also PC bzw. Tablet Architektur, da es für diese Architektur schon lange Emulatoren für PS1 und PS2 Spiele gibt, ist das was du sagst also nicht ganz richtig 😉

Mehr Antworten anzeigen
1
11

Gut gemachter Media Player! Zwei Verbesserungsvorschläge hätte ich aber noch:

1. Bringt bitte noch ATRAC-Tonformat. Habe einiges an Musik in diesem Dateiformat und das ist schließlich ein SONY eigenes 😉
2. Die Möglichkeit Medien auf die Festplatte zu kopieren. Wahrscheinlich sitzt ihr schon daran, aber es sei trotzdem erwähnt.

Macht weiter so, die E3 ist bisher genial und das vor allem dank euch!

Ich frag mich langsam ob die Leute zwar 400+ Euro für eine NAS haben zu blöd sind, die Files entsprechend für ein Abspielsystem vorzubereiten. Die Hälfte von dem mokierten Zeugs funktioniert auch mit einem Android/Fire/Apple/what-Else Stick nicht out of the Box. Von Smart-TV-Software reden wir jetzt besser mal gar nicht. Die kann z.B. mit meinen Spencer&Hill DVD-9-Rips auf der Platte (2014er LG am TV) nix anfangen, Sony schluckt das ohne Probleme. Da ist nix asynchron. Auch nicht bei bewusst vor-rückwärts-Spulen.

13

Hallo an das verantwortliche BLOG Team,
ich habe zu der Veröffentlichung des Media Players eine Frage. Es wurde vom Kundenservice versprochen, dass man sich bezüglich der großen Nachfrage der CD / Audio Unterstützung schnellstmöglich um eine Umsetzung kümmert.Das war vor ca. 1 Jahr.Man war laut Aussage der Entwickler sehr von der Nachfrage nach diesem Feature überrascht und wollte es dementsprechend nachliefern.
Jetzt wäre doch der richtige Zeitpunkt gewesen.
Wann ist dieser Support geplant??
Ich bitte um kurze Rückmeldung .
Vielen Dank vorab.
Viele Grüße

14

habe noch alte Files auf meinem DLNA Server im mpg2 Format.. die PS3 spielt die. Die PS4 nicht. Ob das noch kommt? Im Wohnzimmer mimt e eine PS3 den Medienserver; von daher nicht so tragisch, wäre aber cool.

Das ist wirklich eine nützliche Sache, jedoch gibt es echt noch Verbesserungsbedarf…
– Bei größeren Mediatheken auf dem Server ist die Suche sehr umständlich -> Suchfunktion!
– Während etwa Musik läuft, sollte man den nervigen Tastenton abschalten können. Vor allem auch bei größeren Mediatheken sehr lästig.
– Die ID-Tags der iTunes-Sammlung werden nicht erkannt. Nicht mal die Fracknummer, so dass jedes Album alphabetisch nach Titel sortiert ist, nicht nach Tracknummer.
– Sehr viele Dateiformate laufen nicht, und dann ist auch nicht klar, warum eigentlich nicht.
– Die schönen Screensaver mit der generierten Landschaft oder mit dem Weltraumflug und mit Blick auf die Erde fehlen.
Aber… Ihr macht das schon. 😉

martinleu35 16 Juni, 2015 @ 21:56
16

Das ist leider wahr die Videos was die ps3 abgespielt hat , spielt
die ps4 leider nicht ab.das ist traurig .

Psychozirkus 16 Juni, 2015 @ 23:32
17

Ohne WMV-Support??? Ach bitte…

17.1

WMV? Hihihi, das ist so 2000. 😉

18

Endlich! Tolle Sache, aber DTS sollte heutzutage schon unterstützt werden.

Sebastian-242 17 Juni, 2015 @ 08:10
19

Hey grandios!
Da habe ich lang drauf gewartet. Was mir jetzt zu einem Madiacenter noch fehlt, ist die Unterstützung meiner, von der PS3 übrig gebliebenen Bluray Fernbedienung. Wenn es sein muss kaufe ich mir auch eine neue, für die Ps4 gefertigte.

Und wie sieht es mit Musik Virtualisierung aus?
Ein hübsches Kaminfeuer wäre nicht schlecht.

Grüße

19.1

Der Bluray-Player der PS4 lässt sich auf meinem TV auch mit meiner normalen TV-Fernbedienung steuern. Probier mal aus, ob das bei dir bzw. bei der App auch so ist.

Samurai2023 17 Juni, 2015 @ 09:00
20

Ich will ja nicht meckern, aber wie bereits schon in den obersten Kommentaren schon erwähnt. Erwarte ich zu mindest das der Mediaplayer auch die Funktion hat Untertitelspuren zu der Datei mit lesen kann, wie zb. srt-Format. Ich als schwerhöriger ist dies ein Killer Feature für mich. Frage mich wieso ihr nicht die Mainstream Player wie z.B. VLC adaptiert. Damit habt ihr dann alles Wünsche der User auf einem Schlag erfüllt.

20.1

Hallo Samurai,

Untertitel (im .srt-Formar) sind möglich. Dazu musst du zunächst in den

1. Einstellungen
2. Barrierefreiheit
3. Untertitel
4. Untertitel anzeigen

wählen. Bitte starte danach den Media Player neu (über PS-Taste schließen). Danach kannst du eine Film-Datei laden und über ‘Optionen’ -> Untertitel die gewünschten Untertitel wählen.

Viele Grüße

Samurai2023 17 Juni, 2015 @ 22:20
20.2

@RamTanTan wow vielen lieben Dank für dein Feedback. Hat super geklappt, genial.

Und noch ein Hinweis hinterher. Die SRT-Datei muss in UTF-8 abgespeichert werden. Dazu einfach mit der Subler App öffnen und erneut “Sichern unter” und ein andere Codierung verwenden. Dann klappt es auch mit unseren deutschen Umlauten.

21

AHHH absolut geil.

Das hat mich lange gewurmt und die PS3 musste dafür herhalten.
Bin dennoch gespannt wie stabil die ganze Sache läuft.

Echt Klasse Sony!

22

Warum wird mein Komentar immer gelöscchhhttt?

22.1

Hi guru, manche Kommentare müssen erst durch die Moderatoren freigeschaltet werden. Dies kann, abhängig von der Besetzung des Teams, auch mal einen Augenblick dauern. Jetzt sollte es aber da sein 🙂

M-Flow_1990 17 Juni, 2015 @ 12:34
23

Nettes Feature wie auch schon auf der PS3. ABER, wieso ist es nicht möglich das durchaus gängige Formatsystem NTFS oder zumindest ExFAT zu unterstützen!?

Dieses wird von den meisten, bei “größeren” Datenmengen auf einer Festplatte, genutzt und bei jeder Generation (PS3, PS4) wird dies einfach nicht unterstützt…

“Das Dateiformat des Mediums ist nicht lesbar…”
Bitte endlich erweitern, so schwer kann das doch nicht sein…

23.1

Schwer vermutlich nicht, aber die dafür zusätzlich anfallenden Lizenzzahlungen an Microsoft für jede Konsole, möchten sie sich wohl eher sparen.

M-Flow_1990 18 Juni, 2015 @ 10:44
23.2

Hat dann jemand eine Funktionierende alternative?
Ist ja nicht das Problem auf was anderes um zu steigen…
Aber ein Dateisystem, was nach ~4GB alle Viere gerade macht ist nicht der Hit… 🙁

23.3

Die PS4 unterstützt bereits ExFAT.

Mehr Antworten anzeigen
1
24

hallo. Warum werden mir meine MP3´s nicht angezeigt? und vor allem keine JPEG die noch von einer Sony Kamera stammen. Schade. Extern angeschlossen über die Fritzbox. Schade das der Mediaplayer in meinem Fall nicht funktioniert. Hoffe es weiß einer ne Lösung

24.1

eine Antwort wäre doch mal super 🙂

25

Hallo Ram Tam Tam,

kannst Du Auskunft bezüglich meiner Anfrage zum CD (Audiodateien) geben?

25.1

Tut mir leid, dazu habe ich derzeit keine Informationen. Alternativ kannst du deine Audio-CDs rippen und per USB-Stick/Festplatte auf der PS4 abspielen.

Internaldlx 17 Juni, 2015 @ 21:51
26

Ich wäre zufrieden wenn ich Meine volle Bandbreite für Downloads nutzen könnte.
Stockt mal eure Rotz Server auf.

Omsirut-Narg 17 Juni, 2015 @ 22:14
27

Super das Media Player update, thx!

Da explizit nach Wunsch Features gefragt wird,
möchte ich die fehlende bluetooth headset Unterstützung ansprechen.
Es geht dabei vor allem um diese kleinen, simplen mono ohrstecker, wie sie jeder fürs telefonieren im auto hat (oder haben sollte). Auch für die ps3 war ein solches headset offiziell zu bekommen.
Für einige (wenn auch vermutlich wenige), ist die headset Situation aktuell eine Katastrophe.
Als bsp. mochte ein heimkino fan beim spielen keine stereo bzw. surround Kopfhörer aufhaben, ein sim-racer mit Lenkrad kann dagegen kein kabel an sich gebrauchen. Kommt beides zusammen, wird es schon sehr lästig.
Macht dem bitte ein ende, findet eine Lösung.

Mfg Omsi

gastonpompidou 19 Juni, 2015 @ 16:55
28

Hoffentlich wird HFS+ (Mac OS Extended) von Apple auch bald unterstützt. Es wäre schön, wenn man z.B. die Time Capsule (NAS), das iPhone oder das iPad mit der Mediaplayer-App benutzen könnte.

The_Endgegner_ 19 Juni, 2015 @ 17:00
29

naja finde den mediaplayer schon gut nur komisch das er bei mir wenn ich filme (mkv ) auf dem pc freigebe er sie nicht findet avi und mpg findet er nur mkv hatlt nicht dachte er spielt die ab oder spielt er die nur vom usb ?

Liegt es an mir oder werden die Songs wirklich nur alphabetisch sortiert? So kann man ja nie ein Album in der vorhergesehenen Reihenfolge hören… :-/

afrofanta90 21 Juni, 2015 @ 01:46
31

Ich bin so glücklich das es endlich eine derartige App gibt. Wenn jetzt noch mehr Dateiformate unterstützt werden und die Dateigröße keine Rolle mehr spielen würde wäre sie für mich perfekt.

Nortall1987 21 Juni, 2015 @ 19:25
32

Die App funktioniert, alles super. aber nach ca 25 Minuten verliert wohl die Playstation die verbindung zu meinem Rechner und ich muss die App neustarten damit es wieder funktioniert. Das ist ausnahmslos IMMER!

Und nein, es liegt nicht an meiner Hardware sondern an der App… lasse ich das gleiche per Plex.tv laufen funktionert es einwandfrei.

Todesritter_86 23 Juni, 2015 @ 07:27
33

Also der Player ist an sich sehr gut, schnell und spielt auch eine Menge Formate ab.

Ein Problem habe ich allerdings, man kann die Tonspur nicht auswählen z.B. bei .mkv Dateien. Das ist ein wenig unpraktisch, um nicht zu sagen völliger Mist.

Wenn das noch per Update nachgereicht werden könnte, wäre ich 100% zufrieden 😉

34

Werde ich nie benutzen, aber schön für alle die drauf gewartet haben….

35

Der Media-Player ist für mich unbenützbar, da ich mit dem Probleme habe:

1. (Allgemein bekannt) Der Medienserver ist nur aktiv, wenn der PC auch eingeschaltet ist. Wieso kann ich nicht einfach meine Musik auf die PS4 kopieren? Ist das so unmöglich?
2. Beim Musikhören kommt es bei mir häufig vor, dass ich auf einmal nichts mehr hör und muss dann den Player neustarten.
3. Spiele werden in den Stand-by-Modus gesetzt, wenn man den Media-Player aufruft, d. h., Mulitplayer und gleichzeitig den Media-Player verwenden ist nicht drin und das ist sehr ärgerlich (man wird automatisch in den Singleplayer geworfen, wenn man ihn aufruft).

Mein Fazit: Solang diese drei Dinge nicht umgeändert werden, kann und will ich den Media-Player nicht benutzen. Die USB-Stick-Methode ist bis jetzt immer noch die beste Alternative für den Media-Player, wenn’s um Musik geht. Da stürzt wenigstens nichts ab und ich werden nirgends rausgeworfen.

borstenvieh_2303 09 Juli, 2015 @ 10:51
36

Seit dem letzten Firmwareupdate der PS4 vor ein paarTagen findet der Mediaplayer über USB nicht eine einzige Datei mehr, egal, wie ich den Datenträger formatiert habe. Wie kann das sein? Bitte um eine Antwort.

Sebastian-242 10 Juli, 2015 @ 21:43
37

Ich finde die Idee hinter dieser App genial, doch warum in Gottes Namen werden die Titel von Musikalben in Alphabetischer Reihenfolge sortiert und nicht nach Tracknummer?!?!

Das ist vor allen Dingen nervig beim Anhören von Live-Alben.

Alles in Allem muss ich sagen, das die Entwickler der PS4 sich noch einiges mehr ins Zeug legen müssen, um an das Niveau der PS3 heran reichen zu können!

Gruß
Sebastian

Bin erstmal unheimlich froh das ihr endlich MKVs als Format unterstützt. War überfällig da es eine Kostenlose Lizenz ist.
Wäre cool wenn Ihr auch noch FLAC als Audioformat hinzufügen könntet. Ebenfalls Kostenlose Lizenz und immer mehr verbreitet.

Hab ansonsten noch paar Kritikpunkte für die Zukunft:
-kein 24p Modus (Gravierend! da die Filme sonst nicht flüssig sind, Denke das ist einfach zu implementieren, da ihr es bereits beim normalen Bluray-Player nutzt)
-keine umschaltbaren sprachen auch wenn mehrere drin sind (spielt die erste ab die er findet und die kann er net abspielen o_O)
-nur fat32 support (Damit fällt jede Datei größer als 4GB weg (Jeder Film))
-kein Bluray 3D Support in der MKV (MVC Erweiterung) (Ok damit hätte ich auch nicht gerechnet)

So das wars erstmal.
Finds klasse das der Media Player dazu kam, hoffentlich erweitert ihr Ihn noch.
Gruß 2five

massive_Viper 13 Juli, 2015 @ 20:31
39

Jemand eine Idee warum der Media Player mkv Datein auf einen USB Stick findet, auf meinen Rechner aber nicht? Dazu habe ich noch das Problem das des öfteres Filme nach einer Zeit nicht mehr synchron laufen, sofern die nicht auf einen USB stick sind.

Maja-Orchidee 18 Januar, 2016 @ 18:18
39.1

Die mkv Dateien müssen in einem Ordner liegen, erst dann werden sie gelesen.

Sehr schön, nur das meine gesamten .MKV Dateien nicht abgespielt werden von dieser ach so tollen Media Player. Jetzt hocke ich hier und denke mir nur, warum nutze ich nicht meine PS3 auf der ging es ja wunderbar… ach ne… das geht ja nicht mehr weil das Ding wie es der Zufall wollte vor 2 Wochen den Geist aufgegeben hat…. Also Betreff der .MKV Dateien besteht definitiv noch Verbesserung Bedarf von Seiten Sony.
Hoffe mal das jemand von Sony dazu mal Stellung nimmt.

MFG TRIP

Maja-Orchidee 18 Januar, 2016 @ 18:19
40.1

Die mkv Dateien müssen in einem Ordner liegen, erst dann werden sie gelesen.

Vorab – ich bin echt erleichtert, dass es überhaupt einen Mediaplayer gibt. Das war ein absolutes NoGo vorher.
Gut finde ich, dass keine Unterscheidung in der Auswahl mehr gemacht wird nach FOTO | MUSIK | FILM
ABER….
– mkv kann ich gar keine bisher abspielen
– mpeg2 im .mts Container ist nicht abspielbar
– .mp4 mit h.264 ruckelt in den meisten Fällen
und dass audios nur abgespielt werden können, wenn sie in einem Ordner MUSIC liegen, erwartet man eigentlich höchstens von Microsoft…
Bislang bleibt die Medienzentrale also die PS3.
Ich hoffe echt, an dem Mediaplayer wird noch nachgebessert, sonst ist wirklich die nächste GamingKonsole ein PC…

Maja-Orchidee 18 Januar, 2016 @ 18:19
41.1

Die mkv Dateien müssen in einem Ordner liegen, erst dann werden sie gelesen.

Also meine PS4 erkennt aufeinmal auch keine Videoformate mehr!!! Warum ist das so???? Der Mediaplayer auf der PS4 erkennt keine AVi oder MKV oder alle anderen Formate nicht mehr!!!!!!!!!! Verstehe ich nicht!!!!Ist echt zum kotzen. habe mehrere Sticks mit vielen verschiedenen Formaten. Aber der Mediaplayer auf der PS4 erkennt ja gar keine Formate mehr!!!! Bitte um Hilfe. Und meine Sticks sind astrein in Ordnung. Habe das Gefühl das seit dem letzten Update der Playse 4 der Mediaplayer ned mehr funzt wie er soll!! LG

Maja-Orchidee 18 Januar, 2016 @ 18:19
42.1

Die mkv Dateien müssen in einem Ordner liegen, erst dann werden sie gelesen.

Die App, die davor war, war viel besser. Man könnte zocken und gleichzeitig Musik hören. Der neuen “Media Player” erlaubst dies nicht, somit ist es für mich und viele andere nutzlos und sinnlos.
Ich kann es mir selbst nicht erklären, warum man die alte App durch diese “in kurzer als 30 minuten codierte Ding” ersetzt.
Schäm dich Sony!

44

Da will man in z.b. The Crew seine eigene Mukke zum Cruisen und im Spiel mal “eben” wechseln….Welcher Klappstuhl hat denn den Mist verbockt ?!? Den neuen Player kannste dafür nicht mehr brauchen.Da hauts ein aus dem PSN und die wildesten Abstürze.Also Sony,ich will den Player wieder im OS und nicht als App so das man ohne murren die Musik ändern kann ohne das man aus dem Game fliegt.Ich insistiere,aber sowatt von.

45

Hallo, wann wird endlich dts audio unterstützt. Kann etwa 60 prozent meiner filme nicht anschauen, weil dts nicht unterstützt wird. Überlege mir nun nen extra player zuzu legen… Damit ist dieser player wertlos. Danke

Ich würde auch gerne mal erfahren, wann DTS und Tonspur-Auswahl bei Filmen unterstützt werden soll…. Der Player ist momentan total unbrauchbar…

Gibts da wann auch mal Unterstützung für Untertitel im ASS/SSA-Format?

xXLeonDriverXx 15 Dezember, 2015 @ 10:34
48

Also ich würde eine Soundcloud App begrüßen.
Spotify ist zwar spitze. Jedoch ohne Premium relativ schwach bestückt. Sowohl in der eingeschränkten Wiedergabefunktion (Nur Shuffle der eigenen Playlists) als auch bezüglich der gespeicherten Titel. Ich habe selbst täglich mehrere Stunden am Tag mit Musik zu tun (produziere und mische neue Tracks) und würde mich freuen auch diese währen eines laufenden Spieles im Hintergrund hören zu können, ohne sie vorher auf ein Speichermedium kopieren zu müssen. Da ist die Cloud Lösung schon wesentlich besser.

Deshalb von meiner Seite unbedingt gefordert:

SOUNDCLOUD APP

Schön wäre noch wenn er wenigstens DTS unterstützen würde sonst ist er sinnlos

Nochmals zum mitschreiben:
Es darf doch nicht sein dass die Ps4 weniger kann als Ihre Vorgängerin!
Filme, Mp3s und Bilder müssen auf die Festplatte kopierbar sein – kann ja nicht sooo schwer sein. Verärgert doch Eure Fans nicht so unnötig!

Wird geladen ...
Alles laden

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf