Debüt des ersten Gameplay-Trailers von Hellblade

1 0
Debüt des ersten Gameplay-Trailers von Hellblade

Ein spektakulärer erster Einblick in das neue PS4-Action-Epos von Ninja Theory


Dominic Matthews, Ninja Theory:

Hallo, ich bin Dominic Matthews von Ninja Theory. Ich freue mich, heute einen neuen Hellblade-Trailer und das neueste Video unserer Entwicklertagebuch-Reihe mit euch teilen zu können. Beide Videos bieten euch einen exklusiven Vorgeschmack auf das Gameplay von Hellblade und gewähren tiefere Einblicke in die Story und die Welt des Spiels.

Hellblade erscheint 2016 für PlayStation 4 und erzählt die Geschichte der keltischen Kriegerin Senua und ihrer Reise in die Hölle.Bei dieser Hölle handelt es sich jedoch nicht um eine gewöhnliche Hölle, sondern vielmehr um die Manifestierung von Senuas Geisteskrankheit.Senua leidet an einer Psychose mit Halluzinationen und Wahnvorstellungen sowie an Angstzuständen und Depressionen. Als Spieler erlebt ihr Senuas wahrgewordenen Albtraum am eigenen Leib.

Die besten Fantasy-Werke – von George Orwells 1984 bis zu George Romeros Zombie – bauen Barrieren ab und sorgen dafür, dass wir die Welt völlig unvoreingenommen sehen. Und genau das wollen wir mit Hellblade erreichen. Wir wollen, dass ihr die Welt mit Senuas Augen seht. Mit diesem Ansatz möchten wir ein Thema behandeln, das immer noch als Tabu gilt.

Hellblade als Indie-Spiel zu entwickeln, gibt uns die Freiheit, ein so schwieriges Thema wie Geisteskrankheiten anzugehen. Wir behandeln es mit dem nötigen Respekt und stellen sicher, dass Senuas Zustand wahrheitsgetreu und mit dem nötigen Feingefühl dargestellt wird. Um Unterstützung bei diesem Vorhaben zu erhalten, arbeiten wir eng mit Paul Fletcher zusammen, einem Professor für Gesundheits- und Neurowissenschaften an der University of Cambridge, und organisieren direkte Begegnungen mit Menschen, die Erfahrung mit psychischen Erkrankungen haben.

Hellblade_E3_02Hellblade_E3_03Hellblade_E3_04

 

Wir sind außerdem sehr stolz darauf, dass Hellblade auf die Unterstützung des Wellcome Trust zählen kann, einer weltweit tätigen gemeinnützigen Stiftung mit dem Auftrag, das öffentliche Verständnis in Bezug auf die Wissenschaft und im Besonderen in Bezug auf Gesundheit zu verbessern.

In unserem neuen Entwicklertagebuch befassen wir uns eingehender mit dem in Hellblade behandelten Thema „psychische Gesundheit“ sowie mit unserer Herangehensweise.

Hellblade wird von einem kleinen 15-köpfigen Team nach einem neuen Entwicklungsmodell kreiert, das wir „Independent AAA“ nennen. Dahinter steht die Idee, unabhängig und mit künstlerischer Freiheit ein Spiel zu erschaffen und dabei gleichzeitig die Qualitätsanforderungen für die AAA-Produktion zu erfüllen. In diesem Zusammenhang entwickeln wir das Spiel transparent und teilen so viele Aspekte des Entwicklungsprozesses wie möglich. Ihr könnt die Reise von Hellblade auf Hellblade.com und über die sozialen Netzwerke von Ninja Theory mitverfolgen.

Was dich außerdem interessieren könnte:

Twitter CTA

Kommentare sind geschlossen.

1 Kommentar

  • koeterfisch

    Interessiert mich sehr,Psychose,Wahnvorstellungen.Bin mal gespannt wie ihr das umsetzt.