Das monströse Rätselspiel GNOG erscheint 2016 für PS4 und Morpheus

1 0
Das monströse Rätselspiel GNOG erscheint 2016 für PS4 und Morpheus

Ein faszinierender neuer Titel von Double Fine Presents


Saleem Dabbous, Studio Director, KO-OP

Voller Stolz verkünden wir, dass GNOG nächstes Jahr für PS4 Project Morpheus erscheint.

GNOG ist ein – wie wir zu sagen pflegen – sehr einzigartiges Rätselabenteuer. Es geht hauptsächlich um Entdeckungen und Wunderlichkeiten in einem Universum, das aus Monsterköpfen besteht. Jedes Monster besitzt seine eigene Persönlichkeit und auf der anderen Seite eine Mikro-Welt – ihr bewegt euch zwischen diesen beiden Seiten hin und her, interagiert mit ihnen und wartet deren Reaktionen ab.

Jeder Kopf ist absolut einzigartig, mit eigenen Rätseln und Soundlandschaften. Dadurch wird der Aspekt der spielerischen Entdeckung hervorgehoben. Wir haben uns vor allem von Spielen wie Windosill und FEZ inspirieren lassen. Das sind großartige, kleine Sandbox-Spiele voller Entdeckungen und Wunderlichkeiten. Ebenso haben uns Spielzeuge wie Polly Pocket & Mighty Max beeinflusst. Sie lassen uns alltägliche Objekte in einem anderen Licht betrachten (das ist, als würde man irgendwelche Grimassen in Wolken, Parkbänken oder Straßenschildern sehen).

Dank des Sony Pub Funds können wir das alles realisieren – und darüber sind wir mehr als glücklich. In diesem Spiel kann man sich komplett gehen lassen, wenn man sich für Rätsel, Abenteuer, coole Designs und chillige Musik begeistern kann.

18395939332_8aef6689fa_o

Wir fühlen uns mega geehrt, dass wir Teil von Double Fine Presents werden konnten und dass uns die guten Seelen von DF mit ihrer Unterstützung bei der Produktion und ihrem Feedback bezüglich des Designs zur Seite stehen. Double Fine sind für eine starke Design-Richtung und skurrile Welten bekannt, die uns hier bei KO-OP wirklich beeinflusst haben. Deshalb arbeiten wir hart daran, diesen Stil und diese Energie auf GNOG zu übertragen.

Unser vierköpfiges Team befindet sich außerhalb von Montreal und wir haben knapp vor über einem Jahr angefangen, an GNOG zu arbeiten. Wir mussten natürlich zuerst ein wenig herumexperimentieren, bis wir die perfekte Zusammenstellung hatten, denn ursprünglich sollte das Spiel ein 2D-Plattformer werden (ist das nicht bei allen so …)! Als wir dann angefangen haben, in 3D zu arbeiten und die Monsterköpfe zum Leben zu erwecken, wussten wir, dass wir drauf und dran waren, etwas Faszinierendes und Einzigartiges zu erschaffen.

18212247868_a44993ae31_o

Wir werden in zukünftigen Blogeinträgen weiter auf die Aufmachung des Spiels und die Richtung des Designs eingehen. Aber wenn ihr irgendwelche Fragen zu GNOG habt, teilt sie uns mit!

Kommentare sind geschlossen.

1 Kommentar

  • Hört doch auf Spiele zu unterstützen die aussehen wie ein schlechtes Gameboy Color Spiel. Ich bin es so satt, auf meiner ach so tollen next Gen Konsole Spiele zu zocken für die auch locker die PS2 gereicht hätte – in diesem Fall wohl auch die ps1. Ich habe 400€ gelatzt und möchte nicht 3 Monate oder länger warten bis ein echter next gen Titel rauskommt, denn bis heute (seit Release) sind das für die ps4 echt verdämmt wenige Titel. Und das remastern von Klassikern ist genauso nervig! Teilweise haben die Leute noch Spiel und Konsole Zuhause und brauchen keine dämliche remastered Möchtegern-HD version!