10 unerlässliche Tipps am Weg zum Erfolg in Nom Nom Galaxy für PS4

0 0
10 unerlässliche Tipps am Weg zum Erfolg in Nom Nom Galaxy für PS4

Expertenwissen, mit dem ihr im neuen PixelJunk-Abenteuer Erfolg haben werdet


Gareth Wright, Double 11:

Seit wir Nom Nom Galaxy Anfang dieses Monats für PS4 veröffentlicht haben, haben schon so viele von euch daran Spaß gehabt. Deshalb dachten wir, es wäre an der Zeit, einige unserer köstlichsten Top-Tipps preiszugeben. Für alle, die es noch nicht kennen: Hoffentlich erhaltet ihr einen Einblick in das, was euch in diesem Spiel erwartet!

NomNom Galaxy36

Als treue Astroarbeiter von SoupCo seid ihr dafür verantwortlich, das Suppenimperium in der ganzen Galaxie voranzutreiben, indem ihr die Zutaten eines Planeten erntet und die Wildtiere jagt, um leckere Suppen zu machen! Zwei Astroarbeiter können gemeinsam im Sofa-Koop oder mit bis zu vier Spielern im Team online spielen!

Wenn ihr dann mit den nützlichen Tutorials durch seid, erhaltet ihr alle Grundstrukturen, um eure eigenen Suppenfabriken zu errichten. Und während ihr die Märkte auf verschiedenen Planeten erobert, baut ihr ein riesiges Arsenal an Gebäuden, Waffen, Fahrzeugen und Robotern auf, mit denen ihr dann endlich die riesigen automatisierten Megafabriken errichten könnt, von denen ihr schon immer geträumt habt.

1. Ihr könnt Gegner wie Gemüse ernten

Roboter wie „Arthur“ greifen für euch gefährliche Kreaturen an. Die anderen Roboter sammeln dann die Überreste auf, die euch dann als leckere Zutaten zur Verfügung stehen!

#07 - 20140604-0190#08 - Co_Op (5)

2. Warp-Tore sind immer der kürzeste Weg

Ihr könnt euch zwischen jedem Paar an Warp-Toren hin- und zurückteleportieren. Das ist eine tolle Möglichkeit, weitläufige Landschaften zu erkunden und schnell zurückzueilen, wenn eure Fabrik angegriffen wird. Natürlich könnt ihr so auch eure Zutaten in rauen Mengen durch die Gegend transportieren.

Euch so durch die Galaxiegeschichte zu warpen kostet natürlich etwas. Eure Roboter können die Zutaten aber umsonst in solch ein Warp-Tor werfen, damit sie eure bereits wartenden Roboter-Diener auf der anderen Seite in Empfang nehmen können!

NomNom Galaxy34

3. Pflanzen haben Bedürfnisse, einige davon nützen dir

Flora und Faune sind auf allen Planeten unterschiedlich. Viele Pflanzen haben einzigartige Eigenschaften, die nur darauf warten, entdeckt zu werden: Sonnenblumen wachsen nicht im Schatten, Pilze wachsen nur in Höhlen und Gras wächst fast überall wie Unkraut. Wenn ihr aquatisches Salzgras (die rote Alge) esst, füllt es euren Sauerstoffvorrat wieder auf und unterstützt euch bei langen Unterwasserexpeditionen.

Nom Nom Galaxy_20150518115548

4. Kaugummi?

Ihr werdet regelmäßig mit galaktischem Kaugummi belohnt – und das hat ein paar coole Tricks auf Lager! Kaut etwas „Oxy-Hauch“-Kaugummi und euer Astroarbeiter furzt Sauerstoff, während er sich bewegt. Lasst euch „Brockenhauer“ auf der Zunge zergehen und ihr schlagt euch durch jeden ansonsten undurchdringlichen Stein!

NomNomGalaxy013

5. Förderbänder und Rolltreppen

Eine automatisierte Suppenproduktion bedeutet weniger Arbeit für euch. Förderbänder können neben Rolltreppen platziert werden, um Zutaten und Suppenbehälter zu transportieren.

CFCSNpqWMAAxmGQ.jpg-large

6. Energie-Management

Eure Fabrik braucht Energie, um betrieben werden zu können. Alle Komponenten eurer Basis müssen verbunden sein, damit die Energie fließt. Auch Metallträger und vertikale Pfeiler können die Energie in eurer Fabrik leiten!

CE9XEK_WYAEgdCS.jpg-large

7. Die Luft zum Atmen

Ihr kommt nur so weit, wie euer Sauerstoffvorrat hält. Zum Glück kann euch da die Nähe zu einer Oxygen Flower (Sauerstoffblume) weiterhelfen. Wenn eine solche Blume voll gedeiht ist, könnt ihr sie zum Ernten schlagen und zwei weitere am Ort eurer Wahl pflanzen!

CFCFTjIWgAA9pn7

8. Suppenmaschinen

Diese Maschinen sind das Herzstück jeder Fabrik. Sie verarbeiten gesammelte Zutaten zu köstlicher Suppe. Der grüne Radar auf den Suppenmaschinen zeigt direkt dorthin, wo sich Zutaten in der Nähe befinden!

CFTQXxvWgAEk3ew.jpg-large

9. Kampf

Ihr müsst eure Basis verteidigen und Kreaturen bekämpfen, um aus ihnen leckere Zutaten zu machen. Zwar gibt es eine Reihe von Waffen im Spiel, aber warum solltet ihr es nicht einmal nur mit den Fäusten und HOCH + ANGREIFEN probieren, um einen mächtigen Drachenschlag zu entfesseln? Mit diesem Move könnt ihr euren Gegner auch in der Luft halten!

CFiNeRuWAAEPwW2.jpg-large

10. Euer Boss, Robo-Sacho, weiß Bescheid

Jeder Planet auf eurer galaktischen Suppenproduktions-Eroberung stellt euch vor einzigartige Herausforderungen und Geheimnisse. Robo-Sacho gibt euch am zweiten Arbeitstag einen Einblick in die Geheimnisse jedes Planeten!

CFB1UZTWIAAUbcD.jpg-large

Unser Team von Suppen-Experten bei Double Eleven und Nom Nom-Spieler in der gesamten Galaxie finden immer neue Mittel und Wege, Suppe zu exportieren. Wir werden euch weiterhin unter @DoubleElevenLtd mit den besten Tipps, Tricks und epischen Fabrikbildern versorgen.

Nom Nom Galaxy_20150429111455

Was dich außerdem interessieren könnte:

Google+ CTA