Bloodstained: Ritual of the Night für PS4 angekündigt

0 0
Bloodstained: Ritual of the Night für PS4 angekündigt

Euer erster Blick auf die langerwartete Rückkehr des Projektes von Castlevania-Veteran Koji Igarashi


Koji Igarashi, Producer (Castlevania):

Nach einem Jahr harter Arbeit freue ich mich, heute mein nächstes Spiel anzukündigen – Bloodstained: Ritual of the Night. Die Fans haben uns nach eine neuen Spiel im Igavania-Stil gefragt, in dem es jede Menge zu erkunden gibt und das ist die Art Spiel, die wir gerne machen wollen.

Es gibt Interesse von Investoren, die in der Lage sind, den Großteil der finanziell nötigen Mittel für das Spiel, bereitzustellen, aber sie wollen einen Beweis, dass eine Nachfrage nach dieser Art Spiel besteht, bevor sie diese bewilligen. Deshalb wende ich mich an Kickstarter und bitte um die Unterstützung meiner Fans. Ihr könnt euch unter igavania.com an der Kampagne beteiligen.

Bloodstained: Ritual of the Night

Miriam, die Protagonistin, ist eine 18 Jahre alte Waise, deren Haut sich langsam zu bunten Glasmustern kristallisiert; ein Fluch, der ihr durch eine korrupte Alchemisten-Gilde auferlegt wurde. Der Fluch der Alchemisten verwandelt sie in eine Art Kanal für eine dämonische Invasion – die Bestrafung der Gilde für eine Welt, die aufgehört hatte, an sie zu glauben.

Bloodstained: Ritual of the Night

 

Ihr Freund Johannes, ein abtrünniger Alchemist, der den Fluch erforscht, hat herausgefunden, dass man die Kristallisierung verlangsamen kann, indem man Runen um die infizierten Stellen zeichnet. Mit seiner Hilfe wird Miriam ein riesiges, mit Dämonen angefülltes Schloß erkunden, um nach Gebel zu suchen, einem Freund, der den Fluch ebenfalls in sich trägt, der die Alchemisten zerstört hat und das Schloß erschaffen hat, als er feststellen musste, dass sein Fluch ihn in etwas verwandelt hat, das nicht mehr menschlich ist.

Bloodstained: Ritual of the NightBloodstained: Ritual of the Night

 

Die verfluchten Kristalle in Miriams und Gebels Haut sind mit dämonischen, magischen Kräften verbunden. Mit diesem Gedanken im Hinterkopf wollte ich das Spiel mit vielen klassischen Gameplay-Elementen, aber auch ein paar neuen versehen, darunter ein System, das den Spielern erlaubt, Waffen mit magischen Fähigkeiten und einem einzigartigen Skill/Parameter-System auszustatten.

Ich bin froh, dass ich die Möglichkeit habe, dieses Spiel zu machen und ich danke allen Fans, die uns dabei helfen. Ich freue mich schon darauf, euch in meine Armee der Nacht zu führen!

Was dich außerdem interessieren könnte:

Blog-CTA Instagram