The Old Blood: Die Rückkehr zu Burg Wolfenstein

0 0
The Old Blood: Die Rückkehr zu Burg Wolfenstein

Werft einen Blick auf das explosive Prequel zu The New Order


Matt Grandstaff, Bethesda Softworks:

Im letztjährigen Titel Wolfenstein: The New Order erwacht die Hauptfigur der Serie, B.J. Blazkowicz, aus dem Koma und verlässt nach vielen Jahren zum ersten Mal ihren Rollstuhl, um sich ihrer Lieblingsbeschäftigung zuzuwenden: der Jagd auf die Mitglieder des niederträchtigen Regimes. Eine scheinbar unlösbare Aufgabe … doch wenn ihr das heute erschienene Wolfenstein: The Old Blood durchgespielt habt, werdet ihr erkennen, dass es für Blazkowicz nur ein ganz normaler Arbeitstag war.

The Old Blood ist ein Prequel zu The New Order und bietet die gleiche hochintensive, storybasierte First-Person-Action, die wir an MachineGames, dem Entwickler des Spiels, schon so zu schätzen gelernt haben. B.J. und ein verbündeter Spion namens Agent One begeben sich auf eine geheime Mission, um in die berüchtigte Burg Wolfenstein einzudringen und den Standort von General Totenkopfs Basis in Erfahrung zu bringen.

DN_011 DN_020DN_CO-OP_004

 

Die Kämpfe von B.J. innerhalb von Burg Wolfenstein sind legendär, doch das alte Gemäuer spielt lediglich im ersten Teil des Spiels namens „Rudi Jäger und die Höhle der Wölfe“ eine Rolle. Als Gefängnisleiter von Burg Wolfenstein mag euch Jäger als einer der fiesesten Schurken erscheinen, bis ihr in den zweiten Teil des Spiels, „Die dunklen Geheimnisse der Helga von Schabbs“, eintaucht.

Wolfenstein The Old Blood

Als angesehene Regime-Archäologin leitet von Schabbs die Spezialeinheit für paranormale Vorgänge und ihre Vorliebe für alles Okkulte wird schlimme Folgen nach sich ziehen. Wie schlimm genau? Seht euch oben den neuen Launch-Trailer zum Spiel an.

Um Blazkowicz überhaupt eine Chance zu geben, hat MachineGames eine Reihe von Waffen hinzugefügt, die eines First-Person-Shooters würdig sind. Zum einen gibt es ein vielfältig verwendbares Metallrohr, mit dessen Hilfe Wände erklommen und durchbrochen sowie Gegner mit einhändigen oder zweihändigen Nahkampfangriffen ausgeschaltet werden können. Aber natürlich dürfen in The Old Blood auch Schusswaffen nicht fehlen. Das neue Repetiergewehr ist durchschlagskräftig und eignet sich hervorragend für Schüsse aus der Distanz. Und solltet ihr wirklich einmal in der Klemme stecken, wird euch die Kampfpistole helfen, ein praktischer Raketenwerfer für die Tasche!

Wolfenstein: The Old Blood ist ab heute für PlayStation 4 erhältlich. Ihr könnt euch das Spiel im PlayStation Store für 19,99 € herunterladen oder ab dem 15. Mai die Einzelhandelsversion holen.

Weitere Informationen zum Spiel sowie alle Neuigkeiten zum Spiel findet ihr im Bethesda Blog.

17308877306_b541a66d12_o

Was dich außerdem interessieren könnte:

Newsletter CTA