Vorschau auf das PS4-Update 2.50: Suspend/Resume und vieles mehr

70 1

Wir werfen einen ersten Blick auf die neuen Features der PS4-Systemsoftware 2.50


Scott McCarthy, SCEA:

Beim Entwickeln von PlayStation 4 orientierten sich unsere Hardware- und Software-Teams stark am Feedback unserer tollen Entwickler-Community. Das Ergebnis ist das innovativste Spielesystem, das es derzeit auf dem Markt gibt.

Seit der Einführung setzt PlayStation weiterhin auf die Umsetzung von Feedback, wodurch PS4 mit jedem unserer Systemsoftware-Updates genau die Features erhält, die von der PlayStation-Nation verlangt werden. Als wir das PS4-System vor zwei Jahren enthüllten, kündigten wir auch Suspend/Resume an, eine Funktion, mit der PS4-Benutzer noch schneller in ihre Spiele einsteigen und diese wieder verlassen können. Seit damals warten die Spieler auf dieses Feature, und ich bin wirklich stolz darauf, offiziell verkünden zu dürfen, dass das demnächst erscheinende Systemsoftware-Update 2.50 „Yukimura“ bald die Suspend/Resume-Funktion sowie zahlreiche weitere Features für PS4 liefern wird.

Suspend/Resume schafft eine Umgebung, in der Spiele jederzeit verfügbar sind – ihr schnappt euch euren DUALSHOCK 4-Controller, drückt die PS-Taste und taucht direkt ins Geschehen ein. Ist es Zeit zum Aufhören, versetzt ihr das PS4-System einfach in den Ruhemodus. Wenn ihr es beim nächsten Mal einschaltet, könnt ihr dann genau dort weiterspielen, wo ihr aufgehört habt*. So verbringt ihr weniger Zeit mit navigieren und mehr Zeit mit spielen.

Das sind einige weitere neue Funktionen und Änderungen des PS4-Systemsoftware-Updates 2.50 in „Yukimura“:

Unterkonto zu Hauptkonto-Upgrade

Benutzer mit einem Unterkonto werden in der Lage sein, direkt von ihrer PS4 auf ein Hauptkonto umzustellen, sobald sie 18 werden und damit Einschränkungen bezüglich Chat, Guthaben, Einkäufe und mehr aufzuheben. Schon jetzt, könnt ihr euer Unterkonto online zu einem Hauptkonto aufwerten.

Suche nach Facebook-Freunden

Für Gamer weltweit ist PS4 nicht nur eine Konsole, sondern ein Social-Gaming-Erlebnis. Die Möglichkeit, über das Netzwerk mit Freunden in Verbindung zu bleiben, macht die PS4-Community zu etwas ganz Besonderem. PlayStation erweitert dieses Erlebnis jetzt, indem ihr eure Facebook-Freunde auf PS4 mithilfe eures verknüpften Kontos finden könnt. Sucht nach Facebook-Freunden, die auch PSN-Mitglieder sind, und fügt sie den Freunden hinzu, die ihr bereits in eurer Liste habt.

Remote Play und Share Play mit 60 fps**

Das Systemsoftware-Update 2.50 umfasst die Möglichkeit, die Bildfrequenz bei Remote Play und Share Play anzupassen. Spielt mit eurer Bandbreiten-Leistung und verwendet diese Option, um Gameplay mit 60 oder 30 fps zu streamen, wenn ihr Remote Play oder Share Play verwendet.

Erleichterte Bedienungs-Optionen

„Yukimura“ führt eine große Auswahl an Optionen ein, die PS4-Unterhaltung noch zugänglicher machen. Diese Optionen enthalten „Text to Speech“, vergrößerte Texte, dickere Schriftarten, höhere Kontraste im Interface, Zoom für angezeigte Bilder, invertierte Farben und mehr. Benutzer werden außerdem die Tasten des DUALSHOCK 4 neu zuweisen können, was das Spielen für Benutzer mit limitierter manueller Geschwindigkeit oder limitierter Reichweite und Stärke vereinfacht.

Verbesserung bei den Trophäen

Wir haben jede Menge Feedback zur Verbesserung der Trophäen erhalten. Mit der Systemsoftware 2.50 wird automatisch ein Screenshot gemacht, wenn eine Trophäe verdient wird. So könnt ihr eure besten Gaming-Momente jetzt noch einfacher mit Freunden zu teilen. Wir haben auch neue Filteroptionen hinzugefügt sowie die Möglichkeit, Spiele, die zu 0 % abgeschlossen sind, von der Trophäen-Liste zu entfernen.

Video Clips auf Dailymotion teilen

Als weitere Option eure Gaming Erlebnisse über den Share Button eures DualShock 4 Controllers mit der Welt zu teilen, wird in „Yukimura“ Dailymotion zur Verfügung stehen.

Schaut regelmäßig vorbei, um über alles zum PS4-Systemsoftware-Update 2.50 auf dem Laufenden zu bleiben, und sagt uns in den Kommentaren, wie wir PS4 weiter verbessern können, damit es das ultimative Spielerlebnis bietet.

*) Abhängig von den jeweiligen Spielen
**) Geräte müssen Share Play und Remote Play Funktionen unterstützen

Was dich außerdem interessieren könnte:

Newsletter CTA

Kommentare sind geschlossen.

70 Kommentare

1 Antwort des Autors

  • Da ich ein großer Fan und leidenschaftlicher Sammler von Trophäen bin, würde ich mich freuen, wenn meine Trophäensammlung und dessen Trophäenbeschreibung auch offline wieder ersichtlich wären. Genauso wie auf der PS3!!! Nicht immer ist eine Internetverbindung möglich, auch in dieser Situation möchte ich zocken und meine Trophäen jagen können.
    Gruss Rizer.

  • Und wie uns der offizielle japanische Playstation Blog am heutigen 25. März 2015 in Wort und Bild mitteilt, wird es nun doch eine Backup-Funktion auf externe Speichermedien mit FW 2.50 geben.

  • JC-Halligan

    […]Mit der Systemsoftware 2.50 wird automatisch ein Screenshot gemacht, wenn eine Trophäe verdient wird.[…]
    Aber bitte abschaltbar!!… Wer braucht denn bitte sowas??…

  • Nico_Nickmania

    Wäre einfach mal schön, wenn ein Update herauskommt, welches der PS4 die Funktionen ermöglicht, die bei der PS3 SCHON SEIT JAHREN FUNKTIONIEREN!!!

    Sorry, ich bin schon happy mit der Funktion, dass ich meine PS4 ausschalten und beim anschalten wieder da weiter spielen kann wie zuvor, aber ich vermisse einfach immernoch schmerzlich einen Media Player mit USB-Unterstützung! Nicht jeder hat den allerneuesten Flat-TV zu Hause stehen!

    Bitte Sony, kümmert euch endlich um folgendes:
    – Media Player der am besten auch .mkv kann
    – DLNA-Support

    Dinge, die nicht unmöglich sind, sonst hätte es die PS3 nicht auch gekonnt…