Das Motorrad-Rennspiel RIDE kommt bald auf PS4

4 0
Das Motorrad-Rennspiel RIDE kommt bald auf PS4

Erfahrt mehr über Anpassungsoptionen im aktuellsten Motorsport-Projekt von Milestone


Irvin Zonca, Milestone:

Seid gegrüßt, PlayStation-Spieler! Mein Name ist Irvin Zonca und ich bin der Leiter der Design-Abteilung bei Milestone. Ich möchte euch heute von RIDE erzählen, einem Titel, auf den erfahrenere Motorradfahrer und Simulationsfans schon seit Monaten gespannt warten.

_0001s_0000_base overlay copy 8

Was ist RIDE?

Es ist ein Spiel, das die Leidenschaft von Team Milestone für das Genre wirklich einfängt und in dem die Motorräder selbst die unbestrittenen Hauptdarsteller sind. Von Anfang an war das Ziel, den Spielern die Möglichkeit zu bieten, an spannenden Rennen auf echten Strecken teilzunehmen, wo es normalerweise nicht möglich wäre, mit diesen Geschwindigkeiten zu fahren. Das Spiel bietet über 100 Motorradmodelle in vier verschiedenen Kategorien:

  • Superbikes
  • Supersports
  • Naked Bikes
  • Historische Motorräder

Bei der Entwicklung des Spiels hat das Team sein Möglichstes getan, um diese Motorräder bis ins kleinste Detail im Spiel nachzubilden. Es sind echte Motorräder, die ihr alle kennt – Modelle, die auf dem Markt erhältlich sind.

_0004s_0001s_0000_base overlay copy 28

Lässt sich der eigene Fahrer anpassen?

In RIDE könnt ihr einen männlichen oder weiblichen Avatar wählen und sein Aussehen anpassen, zum Beispiel mit bestimmten Frisuren, Haarfarben und vielem mehr. Außerdem haben wir eine Riesenmenge Kleidungs-Accessoires hinzugefügt – über einhundert Stück. Alle sind originalgetreue Nachbildungen von Gegenständen, die tatsächlich auf dem Markt erhältlich sind. Ihr könnt das Aussehen eures RIDE-AVATARS mit Folgendem anpassen:

  • Helme
  • Visiere
  • Anzüge
  • Stiefel
  • Handschuhe
  • Jeans
  • Jacken

_0003s_0004_base overlay copy 16

Und was ist mit den Motorrädern?

Wir haben angefangen, auch für die Motorräder Upgrade-Pakete zu gestalten, sodass die einzelnen Teile verändert und wie benötigt montiert werden können. Dabei bleiben wir dem Konzept treu, dass alles im Spiel Erhältliche auch im wirklichen Leben erhältlich ist.

Zu den anpassbaren Teilen gehören:

  • Motor
  • Getriebe
  • Bremsen
  • Aufhängung
  • Räder

Diese Modifikationen beeinflussen die Leistungsfähigkeit auf der Strecke und in einigen Fällen – zum Beispiel bei der Auspuffanlage – auch den Sound eures Motorrads, wenn ihr über die Strecke düst.

Wie kann der Spieler all diese tollen Sachen freischalten?

Um diesen impulsiven, spontanen Geist beizubehalten und ein umfassendes Spielerlebnis zu bieten, stehen alle Kleidungs-Accessoires und Motorrad-Teile von Anfang an zur Verfügung und können über ein System von Credits im Spiel freigeschaltet werden. Diese virtuelle Währung verdient ihr in jedem Online- und Offline-Modus.

_0002s_0001_base overlay copy 11

Und was ist mit den anspruchsvollsten Spielern?

Für Fans, die gern alles unter ihrer eigenen Kontrolle behalten, haben wir Optionen geschaffen, um die Position des Fahrers auf dem Motorrad umfassend zu verändern. Außerdem gibt es eine Reihe von Indikatoren, etwa den seitlichen und frontalen Lenkkopfwinkel, die Schulterposition, die Sitzposition und die innere Knieposition.

Die Veröffentlichung von RIDE steht kurz bevor und wir sind zuversichtlich, dass ihr die Sorgfalt und Liebe zum Detail, die wir in die Entwicklung des Spiels gesteckt haben, zu schätzen wissen werdet. Ich bin wirklich gespannt darauf, zu sehen, was ihr Schönes mit der Community teilen werdet, wenn ihr den Fotomodus von RIDE aktiviert und Schnappschüsse von der adrenalingeladenen Action macht. Wenn ihr irgendwelche Fragen habt, könnt ihr sie uns in den Kommentaren stellen, wir beantworten sie gerne!

Was dich außerdem interessieren könnte:

YouTube CTA

Kommentare sind geschlossen.

4 Kommentare