Alles was ihr über den PSPlus-Neuling OlliOlli2: Welcome to Olliwood wissen müsst

0 0
Alles was ihr über den PSPlus-Neuling OlliOlli2: Welcome to Olliwood wissen müsst

Die Fortsetzung zu Roll7’s hochgelobtem Skate’em Up startet am 4. März


Simon Bennett, Roll7:

Wir haben also ein Veröffentlichungsdatum für OlliOlli2: Welcome to Olliwood: 4. März!

Jeder bei Roll7 ist begeistert, dass das Spiel für Playstation Plus Mitglieder im März ohne zusätzliche Kosten verfügbar sein wird. Das bedeutet, dass Millionen von Spielern ihre Hände an unseren kleinen Skater legen können. Außerdem, dass der Leaderboard-Wettbewerb ausarten wird; Leute, die in King of the Spot und Daily Grind Winners um die besten Plätze fahren und sich an die Spitze unserer neuen Ultimate Spots Leaderboards kämpfen werden.

Für all jene, die noch nie von OlliOlli gehört haben (wo seid ihr gewesen?): Das Originalspiel erschien im Jänner 2014 für PS Vita, im Sommer dann für PS4, PS3 und PSTV. Das Konzept ist relativ einfach, es ist ein Side-Scrolling-Skater in 2D – denkt an eine Mischung aus Canabalt und Tony Hawks Pro Skater. Jedoch haben wir dem Spiel eine Steuerung verpasst, die dem echten Skaten nachempfunden ist (wir sind selbst Skater). In OlliOlii rotiert und drückt ihr den linken Stick und drückt dann X, um zu landen.

Die Annahme des Spiels im vergangenen Jahr hat uns umgehauen, und wie es das Game schaffte, einen Platz im Leben der Leute zu erobern. Es ist für einen BAFTA fürs beste Sportspiel nominiert worden – total über unsere Erwartungen hinaus!

Eine Fortsetzung, sagt ihr also?

Ja, wir begannen mit der Arbeit am Gamedesign fürs Sequel im Winter 2013, gleich nachdem wir OlliOlii1 beendet hatten. Wir wussten, dass es eine Liste an Dingen gab – länger als unsere Arme -, die wir umsetzen wollten, inklusive ein grundlegender Wechsel der Steuerung. Eigentlich begann der Entwicklungsprozess als ein Endless-Runner (oder Skater), wo Hindernisse, Herausforderungen und die Welt mit euch wächst. Das Konzept war komplett zu jener Zeit, als unser neuer Gameplay-Designer Dre im Jänner 2014 die Arbeit aufnahm.

pic2pic3

 

Dre nahm den Design-Entwurf und verbrachte drei Wochen, um sich einzuarbeiten, stellte einiges in Frage, passte an, optimierte – bis an einen Dienstag zu Mittag. Tom (Producer), Dre und ich waren zu Hanoi Pho, einem vietnamesischen Cafe in Deptford (London), unterwegs, um das Dokument zu besprechen. Dre hatte große Bedenken, das Core-Gameplay so dramatisch zu verändern. Waren wir etwa dabei, einen großen Fehler zu begehen?

Als Visionär des Spiels war es hart, die Wahrheit zu hören. Und für einige Tage verwehrte ich mich des Einwands. Aber Dre war unnachgiebig (bemerkenswert, da er zu diesem Zeitpunkt kaum einen Monat bei uns war). Er hatte Recht, das Core-Gameplay von OlliOlli war sehr solide, die Leute mochten es – es hatte etwas. Das nächste Amateur-Level freizuschalten, indem man das Ende eines Levels erreicht, dann das Pro-Level, indem man all die zusätzlichen Anforderungen erfüllt – ein flexibles Progressionsmodell. Falls es nicht scheitert …

Wir entschieden uns, das Dokument zu verwerfen und nochmal neu anzufangen. Dre und Manuel (unser Lead Artist) fuhren in die Stadt, begleitet von dem treibenden Welcome to Olliwood Thema, von dem das Spiel wirklich sehr profitiert. Jede Welt, sogar jedes Level, fühlt sich einzigartig an; und wenn man bedenkt, dass es 50 Karriere-Levels und 50 Spots gibt – das ist keine Kleinigkeit für so ein kleines Team.

1047

 

Das Gameplay ist enorm verbessert worden – mit Rampen, Sprüngen und Epic Hills, die Monster Air und Split Level Routen ermöglichen. Das hochgelobte OlliOlli Combosystem ist tiefgründiger geworden durch Manuals, Reverts, Revert Manuals und Grind Switching.

Das Team hat sogar dem gefeierten „Tricktionary“ ein Update verpassst, mit neuen Specials inklusive 540 Shovits, Anti-Casper Flips und Darkslides um nur einige zu nennen.

Das Ergebnis ist eine polierte, fließende Skate-Erfahrung, die gut an das originale OlliOlii anschließt, etwas, das wir uns zu Beginn des Projekts selbst versprochen hatten. Sogar nach Tagen und Wochen des Testens begeistert das Spiel uns immer noch. Wir können es kaum erwarten, wie die Leute es annehmen werden.

325

 

Um alle Änderungen zu demonstrieren, haben wir ein kurzes Fünf-Minuten-Video in unserem Kanal zusammengestellt, das die Entwicklung des Spiels veranschaulichen soll.

Wir arbeiten noch an den letzten Änderungen zu Combo Rush (unserem epischen neuen Modus), der kostenlos gepatched wird, sobald wir zu 100% zufrieden damit sind, also haltet die Augen offen …

OlliOlli2: Welcome to Olliwood ist WIRKLICH die ultimative Next-Gen-Skating-Erfahrung, also holt es euch nächste Woche für PS4 und PS Vita.

Was dich außerdem interessieren könnte:

Facebook CTA