Amplitude: Erster Gameplay Trailer, Team Multiplayer enthüllt

2 0
Amplitude: Erster Gameplay Trailer, Team Multiplayer enthüllt

Erfahrt erste Details des Team Plays in Harmonix's kommenden Amplitude Revival auf PS4 und PS3, schaut euch außerdem die Premiere des ersten Gameplay Trailers an.


Ryan Lesser, Harmonix:

Hallo Leute!

Es ist schon eine Weile her, seit ich das letzte mal die Chance hatte, mit euch über Amplitude zu sprechen, aber mit der PAX East in Sicht und dem großartigen Fortschritt, den wir mit der Entwicklung machen, scheint jetzt ein guter Zeitpunkt zu sein um euch zu zeigen, was wir machen.

Amplitude on PS4, PS3

Team Amplitude hat fieberhaft daran gearbeitet, ein nettes erstes Konstrukt des Spiels mit zur PAX East zu bringen und nach letzter Woche glauben wir, das geschafft zu haben. In den letzten paar Monaten, nachdem wir das Spiel bei der PlayStation Experience gezeigt haben, haben wir den Fokus auf den Multiplayer gelegt, in der Hoffnung, Gruppen dazu zu bringen, auf der PAX East Schlachten auszutragen.

Während wir uns auf das Gameplay des Amplitude Multiplayers konzentriert haben, fing ich an, dem Team eine Frage zu stellen: Was können wir tun, um die Chancen auszugleichen, wenn Profispieler auf der Couch sitzen und gegen neue Spieler spielen? Während eines Team Meeting haben wir Ideen, die ich zu Dingen wie „rubber-banding“ und Power-Up Verteilung hatte, besprochen und aus dem Nichts heraus kam Amplitude Audio Lead Pete Maguire auf einmal mit der Idee des Team Play. TEAM PLAY!? Genial!

Amplitude on PS4, PS3

Team Play ist etwas, was wir in Amplitude noch nie hatten und es den Spielern zu erlauben, sich zu 2v2 oder sogar 3v1 Teams zusammenzutun klang nach einer tollen Art, das Spiel auszugleichen, ohne das aktuelle Design zu stören. Wir entschlossen uns, das Ganze auszuprobieren und nach einigen Durchläufen und Anpassungen können wir stolz sagen, dass es jetzt schon jede Menge Spaß macht.

Das Gameplay vorsichtig zwischen Casual und Hardcore auszubalancieren war wirklich eine interessante Herausforderung. Wir wollten ein Spiel erschaffen, das super viel Spaß auf einer Party macht, aber auch auf eine Art schwierig ist, dass es auch für die Community der Spieler, die sich gern mit anderen Messen, reizvoll ist. Ich glaube, jetzt, wo wir sowohl den klassischen Free-For-All Multiplayer Modus als auch den neuen Team Play Modus haben, sind wir auf einem guten Weg. Man wird sehen, aber wir haben ein paar Monate Zeit, um das Ganze genau unter die Lupe zu nehmen, viel Probe zu spielen und Feedback der Fans zu bekommen.

Wir freuen uns darauf, diesen brandneue Feature diese Woche auf der PAX East zu zeigen. Am Harmonix Messestand auf dem Show Floor (#4224) wird es ein paar Konsolen mit Amplitude geben. Wir werden dort sein und das Spiel mit allen spielen, falls ihr dort seid, kommt vorbei!

Wo wir gerade von Team Play und PAX sprechen: Wir waren vor ein paar Wochen bei den netten Menschen von Penny Arcade eingeladen, die uns gefragt haben, ob sie Amplitude als eines der Spiele in ihrem Omegathon Wettbewerb nutzen dürfen! Sie haben explizit danach gefragt, ob es die Möglichkeit gibt, Teams zu reduzieren. Glücklicherweise arbeiteten wir an dem perfekten Feature dafür und wir können es kaum erwarten, zu sehen, wie die Leute am Samstag Morgen auf der PAX East vor einem großen Publikum Mann-gegen-Mann antreten.

Haltet dieses Wochenende auf dem PAX East Floor und beim Omegathon nach uns Ausschau. In der Zwischenzeit möchten wir der PlayStation Community die Möglichkeit geben, neues Gameplay Material in der Weltpremiere unseres allerersten Amplitude Gameplay Trailers hier im PlayStation.Blog, genau über diesem Abschnitt, anzusehen. Wir hoffen, es gefällt euch allen!

Was dich außerdem interessieren könnte:

Facebook CTA

Kommentare sind geschlossen.

2 Kommentare

  • DaswahreZiel

    Wann gibt es Neuigkeiten zu PS+ für diesen Monat? Danke 🙂

  • Ich bin mir sicher, die 135$ sind gut investiert. Kann es kaum erwarten, endlich wieder Amplitude zu zocken. Das Original hat auf modernen LCDs leider eine zu große Verzögerung, und es gibt keine Kalibrierung. Was man bisher sehen konnte, sieht schonmal sehr vielversprechend aus.