Veröffentlicht am

Das literaturorientierte Prügelspiel Paperbound kämpft sich im Frühling auf PS4

Kämpft in Dan Holberts neuem Spiel in Szenen der klassischen Literatur

Dan Holbert, Designer:

Hi, ich bin Dan Holbert, der Designer und Programmierer von Paperbound, einem verrückten, neuen Prügelspiel, das diesen Frühling für PlayStation 4 erscheint. Ich möchte euch unseren Trailer zeigen, ein bisschen über das Spiel erzählen und die Fragen beantworten, die ihr vielleicht habt. Es war eine lange und beschwerliche Reise voller 7-Tage-Wochen, also freut sich das Team darüber, dass viele Leute Spaß am Spiel haben – inklusive GameSpot und PlayStation Lifestyle.

Paperbound ist ein Spiel, in dem man mit scharfen Scheren herumspielt und an den Wänden läuft – alles in einem Kontext alter Bücher, die zum Leben erweckt wurden. Es handelt sich um ein lokales Multiplayer-Prügelspiel. Zwei bis vier Spieler fechten es untereinander in Einzelbildschirm-Arenen auf den Seiten alter Bücher aus, zu denen zum Beispiel „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde„, Dantes Inferno, Musashis „Buch der fünf Ringe” und das uralte ägyptische Totenbuch gehören.

 

Magischer Staub hat die Charaktere dieser Bücher zum Leben erweckt und ihnen die Fähigkeit verliehen, Schwerkraft manipulieren zu können. Eure Schwerkraft orientiert sich an der Oberfläche, auf der ihr euch bewegt. Ihr könnt eure Schwerkraft auch jederzeit um 180° drehen, um einen Überraschungsangriff zu starten und im Flug Enthauptungen durchzuführen.

Es ist total abgedreht und steckt voller intensiver Kämpfe. Es hat schon was, wenn man eine Wand hochrennen und quer über den Bildschirm fliegen kann, während man Scheren wie Wurfsterne durch die Gegend wirft – das hört einfach nie auf, Spaß zu machen.

this is caption

Wählt aus einem dieser fünf Bücher eine Arena

Mit Paperbound wollte ich etwas erschaffen, das schnell und hektisch ist, aber trotzdem Tiefgang hat. Drei Waffen interagieren auf verschiedene Arten miteinander, die von euch flotte Reflexe und schnelle strategische Entscheidungen verlangen. Der Nahkampfangriff ist das A und O: schnell und gefährlich. Für präzise Langstrecken-Angriffe könnt ihr Scheren werfen. Die Tintenbombe ist eine etwas fortgeschrittenere Waffe, mit der ihr mehrere Gegner auf einmal ausschalten könnt. Dabei müsst ihr euch aber geschickt anstellen, damit sie nicht euch selbst trifft.

Wir vergleichen Paperbound gerne mit Super Smash Bros., weil es ein sehr bekanntes Spiel ist und weil wir spielbare Charaktere aus einigen anderen Spielen integriert haben. Aber TowerFall oder Samurai Gunn sind wohl ein besserer Vergleich, falls ihr euch an die erinnert. Allerdings sind diese ausgezeichneten Spiele auf einer 8-Bit-Ästhetik aufgebaut, während die handgezeichneten Umgebungen von Paperbound euch 360° Gravitationsfreiheit und eine große Bandbreite verschiedener Arenen liefern.

this is caption

Paperbounds Auswahl schillernder Charaktere

Paperbound hat 11 eigene Charaktere, die aus Büchern stammen, und zusätzlich einige Gastcharaktere, zu denen auch Juan Aguacate aus Guacamelee!, Der Schlosser aus Monaco: What’s Yours is Mine und Captain Viridian aus VVVVVV gehören. Paperbounds Charakterdesigner Mike hat eine Beitragsreihe auf unserer Facebook -Seite und unserer Website erstellt, in der er über jeden unserer Charaktere spricht.

this is caption

Juan, der Schlosser, Captain Viridian und Jonviev kämpfen gegeneinander

Über die 5 Bücher sind 18 Levels und vier verschiedene Spielmodi verteilt, die sowohl Massenschlägereien als auch Teamspiel ermöglichen. Mit am liebsten spiele ich Capture the Quill (Erobert die Feder) in der Labyrinth-Arena.

Und ich glaube, dass ihr die kleine Überraschung, die wir in den klassischen Versus-Modus eingebaut haben, zu schätzen wissen werdet. Das Spiel endet nicht, wenn eine bestimmte Punktzahl erreicht wurde. Vielmehr öffnet sich auf der Seite ein Riss, durch den sich der führende Spieler kämpfen muss, um zu gewinnen, wodurch wir ein bisschen Bewegung in die Sache bringen und für ein tolles Finale sorgen konnten. Ich wollte etwas hinzufügen, das das Meistern der Physik belohnt und die gleiche Spannung erzeugt, die man in Spielen wie Nidhogg findet. Und das hat die Sache einfach auf den Punkt gebracht.

Paperbound erscheint diesen Frühling für PlayStation 4. Danke fürs Lesen. Bitte stellt uns all eure Fragen. Wir beantworten sie euch gerne.

Was dich außerdem interessieren könnte:

Store Gewinnspiel CTA

0 Kommentare
0 Autorenantworten

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf