Neues Video mit Details zu Vergils Blutigem Palast in DmC Devil May Cry: Definitive Edition

0 0

Schaut euch einen der Neuzugänge zu Capcoms überarbeitetem Action-Epos an


Dominic Matthews, Ninja Theory:

Hallo, liebe Playstation-Familie, Dominic Matthews von Ninja Theory hier. Weil die Veröffentlichung von DmC Devil May Cry: Definitive Edition auf PlayStation 4 bereits in einem Monat stattfindet, wollte ich euch etwas mehr über eins der meistgewünschten neuen Features erzählen: Vergils Blutiger Palast.

Vergil ist bei den „Devil May Cry“-Fans wahnsinnig beliebt. Deswegen wird es euch vermutlich nicht überraschen, dass bei der Erstveröffentlichung von DmC eines der meistgewünschten Features für das Spiel ein „Blutiger Palast“-Modus nur für Vergil war. Sobald wir wussten, dass wir die Möglichkeit haben würden, eine neue Definitive Edition von DmC zu machen, war einer der ersten Punkte auf unserer Liste, den Fans den Modus zu geben, den sie sich von allen am meisten zu wünschen schienen.

 

Vergils Blutiger Palast ist eine 60-stöckige Kampfarena. Anders als Dantes Blutiger Palast, wo der Schwierigkeitsgrad alle fünf Hauptstufen durchläuft, startet Vergils Blutiger Palast auf der Stufe „Nephilim“, erhöht sich nach 20 Wellen auf „Sohn des Sparda“ und endet mit 20 Wellen Kampf auf der sehr anspruchsvollen „Vergil muss sterben“-Schwierigkeit. Der Blutige Palast ist immer schon eine sehr schwierige Herausforderung gewesen – und Vergils persönliche Variante dieses Modus ist da keine Ausnahme.

Die beste Methode, Vergil zu spielen, besteht darin, so viele Schadensarten zu kombinieren wie möglich. Er hat viele Angriffe, mit denen geschickte Spieler seine Nahkampf-Aktionen überlagern können. Zum Beispiel können beschworene Schwerter abgefeuert werden, um Gegner zu sich zu ziehen oder per Engelsschub auf sie zuzuspringen, ohne die Nahkampfangriffe zu unterbrechen. Die Spiralschwerter schädigen den Gegner passiv, sobald sie aktiviert sind, bis der Effekt abklingt. Vergils Doppelgänger kann entweder zur gleichen Zeit wie ihr selbst angreifen oder mit Verzögerung.

DmC: Definitive Edition

Wenn ihr alles miteinander kombiniert, könnt ihr drei oder vier Angriffe zugleich einsetzen, wodurch Vergil den größten Schaden anrichtet. Natürlich geht es in Devil May Cry nicht nur darum, Gegner auszuschalten, sondern auch darum, wie ihr das macht. Folgende spektakuläre Aktionen solltet ihr unbedingt einmal ausprobieren: Das Sprungabbrechen mit Killerbiene und einen Atomic gefolgt von einer Sonneneruption. Mächtig viel Schaden und mächtig viel Stil!

Was mir an der Arbeit an DmC mit am besten gefällt, ist, die fantastischen Kombo-Videos anzuschauen, die die Leute mit dem Spiel herstellen. Wir haben Spieler Sachen mit dem Kombo-System anstellen sehen, von denen wir nicht gedacht hätten, dass sie möglich sind. Ich kann es kaum erwarten, Videos davon zu sehen, was die Spieler mit DmC: Definitive Edition und insbesondere Vergils Blutigem Palast anstellen.

DmC: Definitive Edition

Das Spiel wird nicht nur auf Disc im Handel, sondern auch als digitaler Download für PS4 erhältlich sein, und zwar ab 17. März zum Preis von 39,99 €.

Was dich außerdem interessieren könnte:

Bloodborne CTA