Veröffentlicht am

Warum ihr Bloodborne sehr, sehr lange spielen werdet

Seht euch das Kelch-Kerker-Feature des bald erscheinenden PS4-Epos genauer an

Fred Dutton, SCEE

Falls ihr eines von FromSoftwares genialen, brutalen Souls-Games gespielt habt, wisst ihr, dass sie euch über Monate hin beschäftigen können. Ich gestehe, dass ich einige hundert Stunden in diese Serie investiert habe! Abhängig von eurer Sichtweise, dürft ihr euch über Bloodborne, das PS4-Debut des Studios freuen, das genauso gehaltvoll wie jedes der Souls-Spiele sein wird.

Allerdings wird das Kelch-Kerker-Feature – das letzten Monat enthüllt wurde – und Bloodborne selbst vermutlich noch länger dauern als seine geistigen Vorgänger und euch besonders hartnäckig in den Bann ziehen.

Eine kurze Zusammenfassung: Während ihr Bloodborne spielt, erhaltet ihr verschiedene Items, die ihr für verschiedene Rituale im Zentrum des Spiels verwenden könnt. Diese Rituale dienen dazu, einen Kelch-Kerker zu öffnen.

Diese Kerker sind verfallene Gebiete unterhalb der Stadt Yharnham, die je nach der Kombination der in den Ritualen verwendeten Items variieren. Zwei Spieler werden niemals völlig identische Kerker ‘erzeugen’, ihr könnt allerdings andere Spieler einladen, um gemeinsam mit euch zu kämpfen und bei eurem speziellen Fall zu helfen.

Die Größe – und Schwierigkeit – jedes einzelnen Kerker wird variieren, genauso wie die Feinde und Boss Fights, denen ihr begegnen werdet. Habt ihr den Kelch-Kerker-Boss erst mal besiegt, könnt ihr speichern und den Kerker nochmals spielen, oder ein neues Ritual durchführen, um eine brandneue, einzigartige Challenge hervorzubringen. Wie ich schon sagte, Bloodborne wird euch eine Weile beschäftigen!

 

Wollt ihr ein bisschen mehr wissen, was ihr von den Kelch-Kerkern erwarten könnt? Schaut euch das Video oben an, um ein bisschen Gameplay-Material zu sehen und den Produzenten Masaaki Yamagiwa zu hören. Außerdem nicht vergessen den PlayStation Blog zu lesen, wir werden weiterhin über Bloddborne informieren, bis es am 25. März erscheinen wird.

Was dich außerdem interessieren könnte:

Twitter CTA

4 Kommentare
0 Autorenantworten
1

Habe die Alpha von Bloodborne gespielt und sie nach ca. 2 Stunden wieder Deinstaliert.Nein danke.Jeder wo ab und zu mal auf dem Pc spielt,der hat schon zig Ähnliche Spiele und grosse Streckenweise bessere gespielt.Alles schon mal dagewesen und besser dagewesen.Das Game wird ein Rohrkrepierer und wirklich nur bei Fans was werden.Habe es schon vor Wochen storniert und warte halt mal weiter,das was völlig Neues, Inovatives und mich fesselndes Spiel kommt.Und da ist es mir egal woher es kommt.Ob nun von Sony oder Microsoft.

1.1

Humor hast du ja, das muss man dir lassen… Du würdest die Seele eines Videospiels wohl auch dann nicht erkennen, wenn man sie dir auf einem Silbertablett präsentieren würde. Geschmäcker in Ehren, aber hallo…

2

Ist denn jetzt eigentlich bekannt bei welchen Händlern es das “Bloodborne”-Steelbook “Saw Cleaver” als Vorbestellerbonus geben wird? Überall ist von den Vorbestellerbonusse zu lesen, nur wo es die jetzt gibt eben
nicht.

3

Bin schon gespannt auf das Spiel! Habe bisher noch keinen Titel der Souls-Reihe gespielt.

Nach 30 Tagen werden keine Kommentare mehr zu Beiträgen veröffentlicht.

Bearbeitungsverlauf