Neue Bloodborne-Bilder und mehr Details zu den Kelch-Kerkern

2 0
Neue Bloodborne-Bilder und mehr Details zu den Kelch-Kerkern

Genießt mehr wunderbar grauenhafte Bilder aus dem kommenden PS4-Epos

Mit dem neuen Jahr nähert sich auch der Release vom heiß erwarteten Bloodborne. Um das alte Jahr recht nett zu verabschieden, gibt es von Masaaki Yamagiwa noch einmal neue Details und Screenshots zum Action-Kracher.


Masaaki Yamagiwa, SCE Japan:

Hallo PlayStation-Fans! Wir hatten diesen Monat viel Spaß in Las Vegas bei den Game Awards, wo wir unseren neuen Gameplay-Trailer veröffentlichten und auf der PlayStation Experience, wo vor all den Fans im Publikum und vielen mehr zuhause übers Internet ein brandneues Feature präsentieren konnten: die Kelch-Kerker.

16038900082_1a5ef2f418_o

Das neue Kelch-Kerker-Feature führt Spieler in die Tiefen einer alten Untergrund-Ruine unter der Stadt Yharnam. Durch die Verwendung von Heiligen Kelchen, können Spieler diese Kerker betreten und die enormen Strukturen und unterschiedlichen Level erkunden. Allerdings verändert sich der Aufbau der Kerker jedes Mal, wenn ein Portal geöffnet wird. Die Kerker sind voll mit Fallen, beängstigenden Kreaturen und natürlich Schätzen, die mutige und fähige Jäger erlangen können, wenn sie die Herausforderungen bestehen – dabei ist es unwichtig, ob sie Einzelkämpfer sind oder durch die Hilfe von Online-Mitspielern ihre Ziele erreichen.

Die Kelch-Kerker bieten eine riesige Menge neue Inhalte und Wiederspielwert, wodurch die Spieltiefe und die Vielfalt des kompletten Spiels verbessert wird und können sogar für andere Spieler hochgeladen werden. Teilt eure Kerker mit euren Freunden oder sucht online nach neuen Kelch-Kerkern, die ihr erkunden wollt. Sogar, wenn ihr das Spiel gemeistert und alle Geheimnisse entdeckt habt, gibt es neue Herausforderungen zu überwinden.

16013829926_b905ab7df0_o15417323594_7426d71c53_o

 

Ich freue mich, ein paar brandneue Details und Screenshots aus dem Spiel mit euch teilen zu können, in denen ihr einige der dunklen und gefährlichen Gegenden und auch ihre beängstigenden Bewohner der weitreichenden, unterirdischen Ruinen sehen könnt. Jäger, die mutig genug sind, die Ruinen zu erforschen, werden sich durch Orte, wie gräuliche, ölilge Sumpfe oder beeindruckende gotische Hallen, kämpfen. Aber seid gewarnt, nicht alles ist, wie es scheint. Wer, oder was, auch immer in diesen Ruinen geschaffen wurde, ist kein Freund von Besuchern; tödliche Fallen, wie diese Guillotine-Klingen, mit dem Blut vergangener Jäger bedeckt, können sich überall verstecken.

16039606435_0662ee5cef_o16039606765_b4e383d953_o

 

Unter den grässlichen Bestien und widerlichen Kreaturen, denen ihr in den Kerkern begegnen werdet sind die Betschützer und die Beschützer-Ritualmeister. In den Tiefen des Kerkers geboren und unberührt vom Tageslicht, wandern diese Wesen durch die Hallen und beschützen die Geheimnisse, die in ihnen verborgen sind. Trotz den versunkenen, tiefschwarzen Augen, könnt ihr euch sicher sein: Sie werden euch finden. Seid besonders bedächtig gegenüber den Ritualmeistern, die dunkle Zeremonien aus alten Zeiten vollführen, die man nur selten überlebt, um davon zu berichten.

Falls ihr unsere Kelch-Kerker-Live-Demo auf der PlayStation Experience vor ein paar Wochen gesehen habt, werdet ihr diesen letzten Gegner, den alten Wachhund, wiedererkennen. Sie besitzen eine steinharte, verzauberte Außenhülle und sind umgeben von Flammen – es wird behauptet, sie seien die ältesten Kreaturen, die man in den Ruinen findet.

16039606315_a064051903_o

Lasst uns in den Kommentaren wissen, was ihr darüber denkt. Wir haben in den kommenden Monaten noch eine Menge zu Teilen also haltet ein Auge auf den PlayStation Blog. Ich hoffe ihr seid bereit, euren Albträumen ab dem 25. März hinterherzujagen.

16039606285_1e1cec8df8_o15852327560_38671b3641_o
Was dich außerdem interessieren könnte:

Newsletter CTA

Kommentare sind geschlossen.

2 Kommentare

  • Dat wird sowas von genial!
    Nun fehlt nur noch ein ordentliches rennspiel wie forza Horizon 2, dann bin ich vollkommen zufrieden.

  • LoneSoldier2007

    hab noch die hoffnung das ne block funktion eingebaut wird, kam extrem schlecht mit der beta klar in bezug auf ausweichen sicherlich nur übung .
    dennoch blocken aller dark souls währe cool. kann natürlich sein das es halt nur ungewohnt ist.

    ansonnsten hammer game