Das Hyperdevotion Noire-Kampfsystem im Detail

2 0
Das Hyperdevotion Noire-Kampfsystem im Detail

Findet heraus, wie sich Idea Factorys bald erscheinendes PS Vita Strategie-RPG spielt


David Alonzo, Idea Factory International:

Ich grüße euch, Ladies und Gentlemen! Mein Name ist David, ich bin für Idea Factory International hier und freue mich, euch einen kleinen Einblick in das Kampfsystem des bald erscheinenden Strategie-RPGs Hyperdevotion Noire: Goddess Black Heart zu geben, welches Anfang 2015 exklusiv auf PS Vita erscheint.

Dieses Spinoff der Hyperdimension Neptunia Welt stellt eine neue Art vor, mit unseren Lieblings-Göttinnen kämpfen und sie haben eine ganze Armee von Freunden mitgebracht!

Das Spielt spielt in der neuen Welt von Gamarket. Ihr werdet sehen, dass die Göttinnen nun im Chibi-Stil dargestellt werden, aber nur, weil sie kleiner sind, bedeutet das nicht, dass sie nicht jede Menge Schaden anrichten können! Denn wenn es eine Sache gibt, was diese Charaktere besser können als die vierte Wand zu durchbrechen, dann ist das das Kämpfen. Und zum allerersten Mal in der Hyperdimension Neptunia Reihe ist euer Schlachtfeld ein 3D Strategie-Raster.

16038543452_4e7b1caa1f_o

Eure Göttinnen werden ihre verrückten Fähigkeiten in die Welt der Strategie bringen und ihre Gegner auf eine ganz neue Art fertig machen, aber ihr könnt nicht einfach zu eurem Gegner rennen und ihn schlagen, denn dann würdet ihr dem „Strategie RPG“ die „Strategie“ nehmen. Nein, es gibt ein paar neue Dinge, über die ihr euch bei dem Kampfsystem dieses Spiels Gedanken machen müsst.

Fangen wir mit den Charakteren an. Mit einer neuen Welt kommen neue Charaktere und während Noire und ihre Freunde auf dem Spielsystem basieren haben die neuen Leute ihre Wurzeln in einer Auswahl von Lieblings-Spiele-Reihen. Da gibt es Lid, einen Augenklappe-tragendenden Freak, der sich gerne anschleicht und sich in Kartons fortbewegt; Lee-Fi, eine Kämpferin mit einer gewissen Button-Sequenz auf ihrem Armreif und Vio, eine Pistolen-schwingende Lady mit einer Zombie-Puppe und einem Regenschirm.

16039249285_5ed5bba7e5_o16013473326_b452b5e622_o

 

Es gibt noch viele weitere spielbare Charaktere – insgesamt 26, um genau zu sein – jeder ausgerüstet mit eigenen Special Skill Sets und Waffen, denn ihr müsst eine kleine Armee zusammenrufen, wenn ihr im Kampfraster überleben wollt. Mit so vielen Auswahlmöglichkeiten wäre es nur fair, wenn ihr eure Charaktere mitten im Kampf austauschen könntet, so dass jeder mal in den Geschmack des (Neptunia?) Sieges kommt!

Es besteht ein Vorteil darin, all eure Charaktere im Kampf zu nutzen – wenn ihr eure Charaktere Special Skills neben Verbündeten ausführen lässt, werdet ihr euren Lilienrang hochstufen können. Ein höherer Lilienrang bedeutet einen höheren Lilienboost, wenn der Charakter also das nächste Mal seine Special Skills mit ihren Verbündeten an der Seite nutzt, werden diese ihm ein ermutigendes Küsschen auf die Wange geben, was den Effekt der Fähigkeit erhöht und die Kosten dafür stark senkt.

16038543502_759331a61b_o15853195269_98eda6d6ae_o

 

Special Skills mit den Lilienboost auszuführen bringt euch außerdem Lilienpunkte, welche Ultra Spezial Moves und Göttinnen-Transformationen aktivieren. Also, wechselt eure Gruppe immer mal aus und teilt die Liebe – das wird eure Gruppe in tip-top Zustand halten!

Ihr werdet wirklich dafür sorgen müssen, dass eure Gruppe bereit für den Kampf ist, denn in dieser Welt sind Gegner nicht das einzige, was euch schaden kann – das Schlachtfeld an sich ist voller Gefahren! Feuergruben, schwimmende Baumstämme, elektrische Rutschen (wenn ihr sie seht, wisst ihr, was gemeint ist)…All diese Dinge und noch mehr sind über eure Karte wie Blütenblätter von einem besonders sadistischen Blumenmädchen verteilt.

15853195279_d2e72c8f52_o

Ihr werdet ein paar Schritte vorher planen müssen, welchen Weg ihr nehmt, wenn ihr vermeiden wollt, diesem gnadenlosen Terrain zum Opfer zu fallen. Ein falscher Schritt, und ihr verkohlt in einer Grube. Nicht nur das, auch Gegner können alle möglichen komischen Statuseffekte bei eurer Gruppe hervorrufen – ihr könnt verpixelt werden, zum Zombie oder sogar zu einem Tofu-Block werden! Jeder Effekt hat seine eigenen Vorteile und Kosten, vielleicht ist dieser Fluch also in Wirklichkeit ein Segen?

Die Welt von Gamarket mag also süß und knuddelig aussehen, aber tatsächlich handelt es sich hierbei um einen pausenlosen Kampf, verpackt in Niedlichkeit. Glücklicherweise habt ihr eine Mini-Armee Parodie-Charaktere, die an eurer Seite kämpfen, um durch dieses trügerische Terrain zu kommen, und raffinierte Status-Leiden – und wenn ihr eure Karten richtig ausspielt, werden sie eure Attacken mit einem ermutigen Küsschen verstärken! Wir alle brauchen auf dem Schlachtfeld ein bisschen Liebe. Bis zum nächsten Mal, David out!

Was dich außerdem interessieren könnte:

PS+ Dezember CTA

Kommentare sind geschlossen.

2 Kommentare

  • SakuraHime82

    Ich habe die japanische Version schon durchgespielt und werde mir das Spiel nächstes Jahr direkt nochmal kaufen. 😉 Hat viel Spaß gemacht.

  • Da ich S-JRPS liebe ist das für mich eigentlich auch schon ein Pflichtkauf.
    Optisch finde ich’s auch sehr ansprchend.