Der Wahnsinn erwartet dich… im Darkest Dungeon

0 0

Red Hook Studios geben einem klassischem Genre ein neues Outfit


Chris Bourassa, Creative Director, Red Hook Studios:

Grüße aus dem Abgrund! Wir sind die Red Hook Studios, ein unabhängiges Team aus 5 Entwicklern aus Vancouver, Kanada.

Wir sind seit Bard’s Tale und Eye of the Beholder (1 & 2!) absolute Fans von Dungeon Crawlern und haben beschlossen, dem Genre unsere Ehrerbietung zu erweisen und ein klassisches RPG zu entwickeln. Aber gleichzeitig soll unser Spiel auch Neues zu bieten haben. Etwas wirklich Neues, etwas einzigartiges, etwas erinnerungswürdiges.

Was kann das denn sein? Die Antwort ist klar: Stress!

 

Das kennen wir alle, besonders diejenigen, die sich in einer richtig bösen Lage befinden. Zum Beispiel 150 Meter unter dem Erdboden, ohne Essen, im Kampf gegen schreckliche Kreaturen. Die Arbeit als Dungeon Bezwinger ist schon ein echt stressiger Job.

Image1_combatwarrens

DAS KUMMER SYSTEM: Auch Helden sind menschlich!

Stress ist der zentrale Mechanismus in Darkest Dungeon, alles was dein Held sieht, macht oder ihm zustößt beeinflusst seinen Stress-Level. Das kann positiv sein, aber natürlich auch negativ. Einen tollen Schatz gefunden? Alle sind happy und der Stress sinkt. Dein Abenteuer-Kollege wird von einem wilden Hund gebissen und bekommt Tollwut? Stress steigt.

Während das Abenteuer sich entfaltet, werden die Helden immer genervter von den Geschehnissen und wenn die maximale Stress-Toleranz erreicht wird, kommt es zum „Affliction Check“, einer Art Kummer-Check. Habt ihr Glück, wird euer Held ist einen Euphorie-Status versetzt und seine Fähigkeiten erhalten einen kräftigen Boost. Aber meistens werdet ihr ein Opfer des Stresses und verfallt dem Kummer. Dann bekommt es euer Held mit Hoffnungslosigkeit, Masochismus und irrationalem Handeln zu tun.

Image2_vestalheropanel

Kummervolle Charaktere sind wie geladenen Waffen, ihr wisst nie wann sie losgehen! So kann es sein, das ein Masochist sich einfach weigert seine Wunden geheilt zu bekommen und sich an seinem eigenen vergossenen Blut erfreut. Oder ein Charakter zieht sich einfach aus dem Kampf zurück, macht sich selbstsüchtig über die Vorräte her oder stiehlt seinen Kameraden einfach das Gold.

Ganz einfach: Verlieren deine Helden ihre Heldenhaftigkeit, verlierst du das Spiel. Wir denken, dass wir damit ein Element der Überraschung in das Spiel eingebracht haben, das euch eine ganz besondere Herausforderung beschert. Kannst du noch gewinnen, auch wenn deine Truppe auseinander bricht?

Sony Thumb_heroes

Helden entwickeln mit der Zeit dauerhafte Macken. Diese können sich positiv auswirken, zum Beispiel wenn das Herumwandeln ohne Fackeln dem Helden eine gute Nachtsicht beschert und er so in lichtschwachen Räumen besser kämpfen kann. Aber auch negativ, wenn er beginnt sich in der Dunkelheit zu fürchten und der Stresslevel im Schatten gewaltig ansteigt. Diese „Macken“ sind ein wichtiger Bestandteil des Spiels, denn ihr könnt diese gezielt zur Verbesserung eines Charakters einsetzen. Aber Vorsicht, ihr könnt einen strahlenden Kämpfer für die Gerechtigkeit auch schnell in einen unnützen Jammerlappen verwandeln.

STRESS ABBAU IN DER SATDT: WÄHLE DEIN GIFT

OK, du hast also die letzte Quest dann doch noch gemeistert? Vielleicht konntest du sogar drei von vier Helden heil zurück bringen. Gratuliere. Aber was ist mit dem einen, der jetzt paranoid ist? Oder selbstzerstörerisch? Oder am Rande des Wahnsinns? Mit so einer Party wieder los zu ziehen wäre nicht besonders clever.

Image4_townactivity

Also gönnt euren Helden etwas Stressabbau. Am besten mit Trinken und Spielen. Oder auch mit Beten und etwas Selbstzerfleischung. Wenn es hilft ist es auch gut. Dazu könnt ihr die Angebote eurer Basis nutzen, die ihr mit den Schätzen eurer Raubzüge auf- und ausbaut. Mit der Zeit wird aus den gestressten Helden wieder eine schlagkräftige Truppe und es geht auf in den nächsten Dungeon.

Auch wenn die stressabbauenden Beschäftigungen euren Helden erst mal wieder auf die Beine helfen und sie wieder ganz sie selbst sind… gibt es immer wieder Probleme mit den angewandten Methoden. Euer Krieger wurde beim Betrügen erwischt und hat in der Spielhalle nun Hausverbot. Euer Magier findet den Platz an der Bar so schön, dass er sich einfach weigert auf die nächste Expedition zu gehen. Kann alles passieren – Darkest Dungeon bietet euch immer eine unangenehme Überraschung. Wie ihr damit dann klar kommt, entscheidet über euren Erfolg im Spiel.

SCHLUSSFOLGERUNG

Darkest Dungeon verlangt dir als Spieler und deinen dir unterstehenden Helden alles ab. Du musst lernen wie ein General zu denken, oder wie ein Fußballtrainer. Eine Gruppe von gestressten Abenteurern zu leiten ist richtig harte Arbeit. Und dann wäre da ja auch noch das zeitlose Böse, das ihr zu bekämpfen habt. Ach ja, und haben wir schon gesagt das das Spiel nach jeder Aktion abspeichert – und der Tot eines Helden permanent und unumkehrbar ist? Jede Entscheidung hat eine Konsequenz.

Image3_estate

Den opulenten Soundtrack von Darkest Dungeon liefert Stuart Chatwood, die Story wird von Wayne June erzählt und das Gänsehaut erzeugende Sound Design stammt von Power Up Audio. Darkest Dungeon erscheint 2015 für die PS4 und PS Vita – Aktuellen Neuigkeiten findet ihr in diesem Blog, auf unserer Webseite und auf YouTube, Facebook und Twitter!

Willst du mehr erfahren? Schreibe einfach einen Kommentar!