Rocket League für PlayStation 4 angekündigt

0 0
Rocket League für PlayStation 4 angekündigt

Erster Einblick in den Nachfolger von Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle-Cars für PS3

Rocket League – zugunsten der Einfachheit und Zugänglichkeit wurde der Name der Vorgängers (Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle-Cars) nicht weitergeführt – so zutreffend er auch sein mag. Warum ihr die neueste Ausführung der Mischung aus Fußball und Crash-Cars definitiv auf dem Radar haben solltet, erfährt ihr von Psyonix‘ Jeremy Dunham.


Jeremy Dunham, Psyonix:

2008 kombinierte das Team von Psyonix erstmals Autorennen mit Fußball und veröffentlichte das originelle Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle-Cars für PlayStation 3. Jetzt, nach sechs Jahren engagierten Community-Feedbacks und mehr als 2 Millionen Downloads wird der lang erwartete Nachfolger Rocket League diesen Frühling auf dem PlayStation 4-System eintreffen!

15697878668_35bdfc62f0_o15884739462_b8d8b4a0ca_o15885379285_8db6ca44b3_o

 

Für uns ist Rocket League mehr als nur ein Nachfolger – es ist eine Chance, das erste Battle-Cars auf jede nur mögliche Weise zu verbessern. Ein paar Beispiele:

  • Verbesserte Physik, rasanteres Gameplay und unendlich viel bessere Grafik
  • Brandneuer Season Mode (Saisonmodus) mit freischaltbaren Gegenständen, verschiedenen Arenen und mehr
  • Die Rückkehr des Zwei-, Drei- und Vier-Spieler-Splitscreens
  • Weitere Fahrzeuge, neue Stadien und über 100 Gestaltungsobjekte
  • Dedizierte Gameplay-Server
  • Ein Wiederholungsfeature in Liveübertragungsqualität, das Spielern ermöglicht, ihre eigenen Wiederholungen ganzer Partien aus jeder gewünschten Kameraperspektive zu erstellen
  • Weitere Überraschungen, die wir enthüllen werden, sobald die Veröffentlichung näher rückt

 

Schaut euch unseren Trailer oben an und freut euch auf weitere Neuigkeiten auf unserem Weg zur Veröffentlichung.

Was dich außerdem interessieren könnte:

Google+ CTA