Die Entstehung des Hellblade-Covers für das PlayStation Official Magazine

0 0
Die Entstehung des Hellblade-Covers für das PlayStation Official Magazine

Neues Video bietet einen Blick hinter die Kulissen bei Entwickler Ninja Theory

Es gibt wieder mal einen Blick hinter die Kulissen von Ninja Theory, bei denen ihr fast alle Schritte der Entwicklung von Hellblade genau mitverfolgen könnt. Dieses mal geht es mehr um die nötigen Nebenarbeiten, als um das Spiel selbst, aber auch hier gibt es ein paar ziemlich interessante Dinge zu erfahren; Dominic Matthews zeigt euch wieviel Arbeit hinter einem Magazin-Cover steckt.


Dominic Matthews, Ninja Theory:

Hallo, hier ist Dominic Matthews von Ninja Theory. Heute veröffentlichen wir unser neues Entwicklertagebuch-Video, das sich auf die Entstehung des Hellblade-Covers für die neueste Ausgabe des PlayStation Official Magazine konzentriert.

Bei Hellblade steht für uns im Vordergrund, den Entwicklungsprozess offenzulegen und so viele Aspekte der Entstehung des Spiels zu teilen, wie es uns möglich ist. Auf www.hellblade.com bringen wir die Fans mit unseren Entwicklertagebüchern, Blog-Einträgen und Artworks regelmäßig auf den neuesten Stand.

Wir wollen jedoch nicht nur den Fans gegenüber offen sein, sondern auch der Presse gegenüber. Journalisten erfahren meist erst in den späteren Entwicklungsphasen Näheres über Spiele und können ihren Lesern somit nichts über die Entstehung des Spiels oder die Designer erzählen. Wir arbeiten mit einem anderen Ansatz. Wir öffnen alle Schranken und laden die Presse ins Studio ein, um die Entwicklung von Hellblade live mitzuerleben. Diese neue Form der Zusammenarbeit mit der Presse hat zu einer besonderen Gelegenheit geführt.

Im September kam der Redakteur des PlayStation Official Magazine ins Studio und erhielt uneingeschränkten Zutritt zu allen Bereichen, um dem Hellblade-Team bei der Arbeit zuzusehen. Nichts wurde verborgen, nichts war verboten. Für uns war es die Gelegenheit, zu testen, wie unser offener Ansatz gegenüber der Presse funktioniert. Und für das PlayStation Official Magazine war es eine seltene Chance, in einer so frühen Phase Einblicke in ein Spiel zu erhalten.

Es hat uns sehr gefreut, dass der Besuch genügend Material für ein umfassendes Feature über Hellblade geliefert hat, das in Ausgabe 104 des PlayStation Official Magazine erscheint. Außerdem hat es uns natürlich glücklich gemacht, dass Senua das Cover des Magazins ziert, sowohl das der Einzelhandelsausgabe als auch das der speziellen Abonnenten-Ausgabe.

PLT104.cover_subs.inddopm104wallet_rgb

 

Auf der Abonnenten-Ausgabe ist ein nach Maß angefertigtes Titelbild mit Senua zu sehen, das speziell für das Magazin entworfen wurde. Die Entstehungsgeschichte wird in unserem neuesten Video erzählt. Es umfasst eine Zeitraffer-Darstellung des Render-Übermalungsprozesses, der in nur einem Tag fertiggestellt wurde:

 

Cover_mockup03
Some of the magazine cover styles considered.

Danke fürs Lesen. Wir arbeiten mit Höchstgeschwindigkeit weiter an Hellblade und das Team konzentriert sich zurzeit auf die Prototyp-Phase. Im Laufe der nächsten Monate werden wir euch jede Menge weitere Einblicke in die Entwicklung geben, einschließlich Details zu unseren ersten „Performance Capture“-Aufnahmen für Hellblade. Auf www.hellblade.com, auf Twitter @ninjatheory und auf Facebook unter www.facebook.com/ninjatheory könnt ihr das Hellblade-Abenteuer weiter mitverfolgen.

Was dich außerdem interessieren könnte:

Twitter CTA