Aqua Kitty – Milk Mine Defender DX ist bald für PS4 und PS Vita erhältlich

0 0
Aqua Kitty – Milk Mine Defender DX ist bald für PS4 und PS Vita erhältlich

Der katzenhafte Unterwasser-Shooter erscheint noch diesen Monat

Aqua Kitty – Milk Mine Defender DX. Schon am Titel erkennt man, dass dieses Spiel sich nicht fürchtet übliche Konventionen zu brechen und seinen eigenen Weg zu gehen. Wirft man einen Blick hinter den fantasieanregenden Namen, sieht man das Entwicklerstudio Tikipod damit nicht zu viel verspricht. Dugan Jackson gibt euch eine Einführung.


Dugan Jackson, Tikipod:

Hallo, mein Name ist Dugan und ich bin der Gründer von Tikipod Ltd, einem sehr kleinen Videospieleentwickler im Vereinigten Königreich. Ich freue mich riesig, euch unseren verrückten, actiongeladenen und katzenbezogenen Unterwasser-Shooter Aqua Kitty – Milk Mine Defender DX vorzustellen!

Das Spiel war ursprünglich ein preisgekrönter Starttitel von PlayStation Mobile. Für eine brandneue Veröffentlichung auf PS4 und PS Vita Ende November haben wir alles gegeben, um es zu überarbeiten und zu verbessern.

Aqua Kitty DX

Ihr habt noch nie etwas von Aqua Kitty gehört? Dann lasst mich euch die ungewöhnliche Geschichte ein wenig näher bringen …

Aufgrund einer plötzlichen Milch-Knappheit müssen Katzen auf der ganzen Welt nach neuen Quellen suchen, um ihren Durst zu stillen. Ihr und euer Team von Milch-suchenden Kätzchen habt eure Angst vor dem Wasser überwunden, um auf dem Meeresboden zu bohren und mit der Förderung von anscheinend natürlich gebildeten Vollfettmilch-Reserven zu beginnen.

Ihr müsst euch in eurem mächtigen Kätzchen-U-Boot durch Massen von mechanischen Seeungeheuern kämpfen und eure Milch-fördernden Kätzchen in der Tiefsee verteidigen!

Aqua Kitty DX

Um zu überleben, müsst ihr unbedingt richtig mit dem Sekundär-Turbofeuer eures U-Boots umgehen können. Es hat nur begrenzte Energie, aber es lädt sich mit der Zeit selbst auf und wird im weiteren Spielverlauf noch verbessert.

Außerdem gibt es zu eurer Unterstützung verschiedene Pick-ups, die von besonders schnellen goldenen und silbernen Fischen hinterlassen werden, die ihr erwischen müsst. Welche Pick-ups sie hinterlassen, hängt von der Meerestiefe ab, in der sie sich befinden. Behaltet also die Farbe des Indikator-Auges dieser bestimmten Fische im Auge, wenn ihr auf sie schießt.

Aqua Kitty DX

Wir haben dem Spiel eine Flut von Neuerungen hinzugefügt. Die wichtigsten davon möchte ich hier kurz auflisten:

  • Zusätzliche, richtungsbezogene Feueroptionen sind sehr hilfreich, da sie es euch ermöglichen, alle Robo-Quallen abzuschießen, die die Milchförder-Kätzchen entführen wollen.
  • Große, mechanische Endgegner bewachen das Ende jedes Bereichs und müssen natürlich erledigt werden, um voranzukommen.
  • Findet ihr den normalen Schwierigkeitsgrad etwas zu knifflig? Kein Problem – ihr könnt die Kampagne jetzt wahlweise auch auf einfachem Schwierigkeitsgrad spielen.
  • Der Arcade-Modus bereichert das Haupt-Gameplay außerdem um eine fantastische, neue Facette. Stellt ihn euch wie eine Mischung der Arcade-Klassiker Gradius und Defender vor. Ihr sammelt spezielle Edelsteine ein, die ihr für den Kauf eurer Power-up-Verbesserungen benutzen könnt.

AKDX_04

Für PlayStation zu entwickeln, war eine großartige Erfahrung für uns. Wir haben alle möglichen grafischen Verbesserungen hinzugefügt, wie Leuchten, zusätzliche Partikel, Verzerrungseffekte und mehrschichtige Parallaxen-Himmel. Sowohl auf PS4 als auch auf PS Vita läuft das Spiel natürlich mit 60 Hz. Die PS4-Version läuft mit einer Full-HD-Auflösung von 1080p (eigentlich sogar mit 4K-Auflösung auf der System-GPU!) und hat einen optionalen, lokalen Koop-Modus für zwei Spieler.

Aqua Kitty DX erscheint Ende November mit Cross-Buy im PlayStation Store. Ihr erhaltet also beide Versionen zum Preis von einer!

Ihr könnt mir unter @TIKIPODltd auf Twitter folgen. Die Website zum Spiel findet ihr unter tikipod.com/aquakitty.

DIE MILCH MUSS FLIESSEN!

Was dich außerdem interessieren könnte:

PS+ November CTA