Neuer There Came an Echo Trailer zeigt Synchronsprecher und Details der Geschichte

0 0
Neuer There Came an Echo Trailer zeigt Synchronsprecher und Details der Geschichte

Wil Wheaton und Ashley Burch in Iridiums stylischem Strategie Spiel

Indie-Spiele und gut erzählte Geschichten gehen selten Hand in Hand und daran möchte Iridium Studios etwas ändern. There Came an Echo bringt deshalb nicht nur eine komplexe Geschichte mit realistischen Dialogen und gut entwickelten Charakteren, sondern auch ein Ensemble an Synchronsprechern, das sich sehen (oder besser hören) lassen kann. Jason Wishnov erzählt euch Genaueres.


Jason Wishnov, Iridium Studios:

 
Also, wir sind Indie-Entwickler. Im Großen und Ganzen sieht eine „Story“ bei Indie-Leuten nicht wirklich so aus wie bei größeren Entwicklern. Sie ist normalerweise minimalistischer, und, in Ermangelung eines besseren Wortes, „künstlerisch“. Was cool ist! In der Videospiel-Sphäre ist Platz für alles, sogar für das, was Suda 51 heutzutage macht.

Trotzdem glauben wir nicht, dass „indie“ und „komplexe Geschichte mit gut entwickelten Charakteren und realistischen Dialogen“ jeweils exklusiv sind. Das Sprachsteuerungs-Gameplay von There Came an Echo und dessen Skript wurden in Verbindung miteinander entwickelt – die Geschichte ist ein fest eingebautes Stück des Spielerlebnisses und nicht etwas, was im Nachhinein dazu gepackt wurde. Die vier Mitglieder eures Geschwaders sind keine seelenlosen Militärdrohnen, sondern echte Menschen mit Fehlern, Wünschen und Ängsten. Und Biss. Sie sind ziemlich bissig.

15776589305_32dba10025_o

Und Synchronsprecher. Wenn man Synchronsprecher nutzt, sollte es besser gut werden, ansonsten ruiniert das das ganze Spielerlebnis. Glücklicherweise sind wir in Hollywood und kennen ein paar Leute, die sehr gut darin sind, Dinge, die wir ihnen sagen, in ein Mikrophon zu sprechen.

Corrin und Val, unsere beiden Hauptcharaktere, werden von Wil Wheaton (ja, dem Wil Wheaton) und Ashly Burch gesprochen. Neben ihnen gibt es noch ein paar der besten Synchronsprecher aus dem Videospiel-Bereich: Laura Bailey, Yuri Lowenthal, Cassandra Lee Morris, Rachel Robinson und Cindy Robinson. Möglicherweise haben wir hier den bisher besten Synchronsprecher-Cast aller Indie Spiele… aber das lassen wir euch entscheiden. Da oben ist ein Trailer, wahrscheinlich habt ihr ihn euch angesehen.

(Ernsthaft, schaut ihn euch an.)

15591779050_cbdb985984_o

Corrin Webb ist ein Kryptograf bei einem Verteidigungs-Unternehmen in Santa Monica, Kalifornien, als die mysteriöse Val ihn auf ein paar sehr gruselig aussehende Männer aufmerksam macht, die sich auf den Weg in sein Büro machen. In einer Szene die absolut, wie wir zugeben müssen, dem Anfang von The Matrix gleich kommt (außer, dass ihr in die Rolle von Morpheus schlüpft und Corrin mit eurer Stimme Befehle gebt und ihn sicher aus dem Gebäude leitet). Corrin entwischt und begibt sich sehr widerwillig an die Aufgabe, herauszufinden, wer hinter ihm her ist und warum.

Er trifft schließlich auf die aufsäßige Miranda, auf die wilde, blutdurstige Grace und auf einen Mann namens Syll, dessen Vergangenheit ganz offensichtlich eine Rolle in den Geschehnissen spielt. Der Plot entwickelt sich in Richtung harter Science Fiction Kost mit verrückten Plot Twists, wir hoffen also, dass euch sowas gefällt! Ihr könnt viele der Cutscenes überspringen, aber wir haben keine Ahnung, warum ihr das tun solltet.

15591778880_1dd7b2036d_o

Was dich außerdem interessieren könnte:

YouTube CTA