Rundenbasiertes Sci-Fi-RPG Y2K für PS4 und PS Vita enthüllt

2 0
Rundenbasiertes Sci-Fi-RPG Y2K für PS4 und PS Vita enthüllt

Hier erfahrt ihr mehr über das spannende neue Abenteuer von AckkStudios

Andrew Allanson von AckkStudios nimmt euch heute mit, auf eine kurze Reise durch ihren neuen Titel Y2K. Es gibt einiges Interessantes zu sehen und zu lesen.


Andrew Allanson, AckkStudios:

Hallo, liebe Leser des PlayStation Blogs! Ich bin Andrew Allanson von AckkStudios. Ich bin hier, um euch von einem rundenbasierten 3D-RPG im japanischen Stil zu erzählen, das wir zurzeit für PlayStation 4 und PlayStation Vita entwickeln.

Dieses Spiel heißt Y2K. Y2K wird von Brian & Andrew Allanson mit Jose Alfaro, Ian Bailey und Brigid Allanson entwickelt. Zusammen sind wir unter dem Namen AckkStudios LLC tätig! Ackk hat sich mit Ysbryd Games zusammengetan, um die Finanzierung und hochwertige Gestaltung des Titels zu sichern!

Also, was hat dieses ganze Y2K-Zeug zu bedeuten? Für diejenigen von euch, die noch zu jung sind: „Y2K“ bezieht sich auf das Jahr-2000-Problem. Dabei handelte es sich um einen Codefehler, von dem man annahm, dass er in Computern und Computernetzwerken weltweit für Chaos sorgen würde, sobald das Jahr 2000 anfängt. Viele Menschen dachten, dass dieser Fehler zum Ende der Welt führen würde. Das war schon ziemlich verrückt.

15725350081_70f1d6ca81_o

Vor diesem Hintergrund haben wir hier einige Details zum Spiel zusammengestellt: Als ein sich unberechenbar verhaltender Fahrstuhl das Leben einer jungen Frau fordert, begibt sich der arbeitslose Hochschulabsolvent Alex Eggleston in ein primitives Forum aus den 90er Jahren, um dort nach Informationen über den Tod der Fremden zu suchen.

Doch seine Suche nach Antworten führt nur zu weiteren Fragen. Im Laufe seiner Nachforschungen stößt er auf Hinweise auf einen geheimnisvollen Lieferwagen, der von der Internetgemeinde nur „Death Cab“ genannt wird. Dieses kuriose Gefährt bewegt sich unablässig durch die Stadt und die ländlichen Gegenden des Spiels. Wer ist der Fahrer? Und – obwohl sich um das Fahrzeug herum so viel Seltsames ereignet – warum scheint niemand die Gefahr zu bemerken, die von ihm ausgeht?

Alex Eggleston trifft im Laufe seiner Reise auf Freunde aus der Kindheit, ein Mädchen, das den Seelenraum durchdringen und in neuen Wirklichkeiten leben kann, und begegnet außerdem einem multidimensionalen Androiden, der das Spiel überhaupt erst ins Rollen bringt.

15725349841_a5d5b1a3ec_o

Die Inspiration für die quirligen Charaktere und das zum Nachdenken anregende Skript kommt von der Mother-Serie und von Haruki Murakami. All diese Einflüsse münden in eine dramatische und mysteriöse Geschichte, die nur so vor emotionaler Tiefe strotzt und die Spieler auf eine bewegende Reise schickt.

Da es sich bei Y2K um ein RPG handelt, ist das Spiel mit seinem 400 Seiten langen Skript natürlich sehr storylastig. Und um diese Geschichte zu erzählen, haben wir die Hilfe einiger fantastischer Sprecher in Anspruch genommen. Unter den Sprechern befinden sich Chris Niosi, Andrew Fayette, Michaela Laws, Melanie Ehrlich, Brittany Lauda, Anthony Sardinha und Clifford Chapin, um nur einige wenige zu nennen.

Lasst uns zu ein paar einzigartigen Gameplay-Elementen kommen, die euch in Y2K erwarten! Das erste Element, das ich euch heute präsentieren möchte, ist die Begegnung mit dem Gegner. Die Gegner sind auf der Karte sichtbar. Sobald ihr mit einem Gegner in Kontakt tretet, wird der Kampf ausgelöst. Sobald ihr diesen Gegner aber eliminiert habt, ist er für immer weg. Wir wollen die Spieler dazu animieren, so viele Gegner wie möglich zu finden und zu jagen.

Was passiert also, wenn ihr alle Gegner ausgeschaltet habt und immer noch nicht stark genug seid, dem Boss entgegenzutreten? Ganz einfach: Dann begebt ihr euch zu einem (spielinternen) Telefonhäuschen und wählt #333. Das bringt euch in den „Mind Dungeon“ , der ausschließlich für das Schleifen und die Suche nach Truhen eingerichtet ist, die neue, versteckte Aktionen enthalten, die durch ein „natürliches“ Hochstufen gar nicht erworben werden können.

15107319594_d2e1a968a9_o

Man kommt allerdings auch nicht einfach so in den Mind Dungeon. Indem man Gegner ausschaltet und mit NPCs spricht, kann man Schlüssel freischalten, die einen Zugang zum Mind Dungeon ermöglichen. Wenn ihr also aus euren Charakteren so viel wie möglich rausholen wollt, müsst ihr jeden einzelnen Schlüssel und NPC finden.

Der Kampf in Y2K ist rundenbasiert. Dennoch haben die Spieler Einfluss darauf, wie schnell der Kampf sich entwickelt. Durch Nutzen der R2-Taste können die Spieler bestimmen, wie schnell sich der Kampf in Echtzeit entwickelt. Ein hohes Tempo birgt aber auch einige Risiken! Um Angriffen ausweichen und Kombo-Angriffe ausführen zu können, müssen die Spieler ihre Befehle in Echtzeit eingeben. Diese werden bei einer Erhöhung des Tempos entsprechend schneller!

Sobald die Spieler Schaden nehmen, füllt sich eine Anzeige nach und nach. Sobald die Anzeige voll ist, kann der Spieler den Kampf verlangsamen, um gegnerischen Angriffen besser ausweichen und Kombo-Angriffe leichter ausführen zu können.

Zusätzlich zu den standardmäßigen Magie-/Fähigkeiten-/Nahkampf-Angriffen können im Kampf auch Fallen eingesetzt werden. Ein Beispiel für eine solche Falle ist: Wenn ihr mit magischem Feuer getroffen werdet, tauscht ihr das Gruppenmitglied mit einem ausgestopften Pandabären aus. Wenn ihr von einem Feuermonster angegriffen werdet, das WESENTLICH stärker ist als ihr, kann diese Strategie überlebenswichtig sein, wenn ihr euch noch auf einer zu niedrigen Stufe befindet.

15725350211_0a8661b705_o

Zusätzlich zum Ausrüsten von Standardgegenständen könnt ihr auch Weltgegenstände, die ihr im Dungeon findet, mit in den Kampf bringen. Wenn ihr eine Leiter oder eine Kiste oder eine Bombe für ein Rätsel bei euch tragt und in den Hinterhalt einer gegnerischen Gruppe geratet, könnt ihr euch mit diesen Gegenständen den Weg freikämpfen.

Bei manchen Gegnern kann es sogar notwendig sein, eine Bombe oder ein riesiges, mächtiges Schwert zu finden, um sie zu bezwingen, da ihr an diesem Punkt des Spiels unmöglich stark genug sein könnt, es mit ihnen aufzunehmen.

Bei der PlayStation Experience-Veranstaltung, die nächsten Monat in Las Vegas stattfindet, werden wir eine frühe Version des Spiels präsentieren. Falls ihr auch da seid, würden wir uns sehr freuen, wenn ihr mal vorbeischaut und euch von uns zeigen lasst, was wir bisher so erreicht haben.

Wenn das alles für euch auch so spannend klingt, könnt ihr die weitere Entwicklung gerne hier verfolgen. Auf Twitter findet ihr uns unter @ackkstudios und auf Facebook unter. Wie ihr seht, gibt es eine Menge Möglichkeiten, euch über Y2K auf dem Laufenden zu halten!

15107319474_181d34fd7e_o

Was dich außerdem interessieren könnte:

Facebook CTA

Kommentare sind geschlossen.

2 Kommentare

  • Heartless1988

    Klingt schonmal so, als ob es wert sei beobachtet zu werden…aber ohne ein Datum, und sei es noch so ungenau wie „2015/16“, „irgendwann 2016“ o.ä. ist die News nur halb so gut wie sie hätte sein können.

    Einen Zeitpunkt zu nennen, der viel zu weit nach hinten geschoben wurde um Sicherheit zu haben ist 100mal besser als nichts zu sagen (niemand beschwert sich, wenn ein Spiel doch noch 2015 erscheint obwohl Ende´16 veranschlagt war).
    Auch wenn ich zugeben muss, dass ein zu frühes Datum noch viel schlimmer ist (wie man an Watchdogs und eurem Sorgenkind Driveclub ja erleben durfte…)

  • Falkenfluegel

    Wann bekommt man die Gutschrift für die letzte 10 euro Paypal Aktion? Hab bisher nichts erhalten. Würd das ganze bald gern für GTAV einsetzen.