Pro Evolution Soccer 2015 angespielt

0 0
Pro Evolution Soccer 2015 angespielt

PES erstmals auf der neuen Generation

Knapp über eine Woche dauert es noch, dann können auch die PS4-Besitzer unter den virtuellen Fußballprofis erstmals ein Pro Evolution Soccer einlegen und zeigen, das was zählt immer noch auf dem Platz ist. Was genau in Pro Evolution Soccer 2015 auf, aber auch neben, dem Platz passiert, lest ihr hier, denn wir konnten vor kurzem schon mal ein paar Partien spielen.

Pro Evolution Soccer 2015„Was zählt, ist auf’m Platz“ – Der oft zitierte Spruch von Adi Preißler könnte auch als offizielles Motto der PES-Reihe durchgehen und auch in der neuen Konsolengeneration ändert sich daran nicht viel. Das soll nicht heißen, dass Pro Evolution Soccer 2015 nicht auch hier Punkte einfahren kann; ihr bekommt natürlich trotzdem all die Modi, die man von einer spaßigen Fußballsimulation erwartet und unzählige taktische Feinheiten zu verstellen, alles übersichtlich präsentiert.

Aber sehen wir uns an was laut Herrn Preißer wirklich zählt. Wie spielt sich ein Fußballmatch in PES auf der PS4? Traditionell wurde Fußball in Pro Evolution Soccer schon immer realistischer und taktischer, aber dadurch auch langsamer gespielt als in Konkurrent FIFA. Daran hat sich nicht viel geändert. Natürlich kann man auch blitzschnellen Konterfußball spielen, wenn man sich zuvor vom Gegner unter Druck setzen lässt oder wie Spanien zu Hochzeiten, den Ball mit Tiki-Taka laufen lassen, wenn man die richtigen Spieler dafür hat, aber eine ganze Partie, in der der Ball von einem Strafraum zum anderen fliegt, gibt es hier selten zu sehen.

Pro Evolution Soccer 2015

Pro Evolution Soccer 2015Der Kern der PES-Reihe bleibt also vorhanden, sieht aber auf der neuen Konsole besser als je zuvor aus. Eine neue Höchstzahl an Spielern wurde von Konami rekriert, um nicht nur wie ihre realen Gegenstücke auszusehen, sondern auch so zu spielen. Sie laufen, schießen und reagieren wie man es im Fernsehen oder im Stadion sieht. Aber nicht nur ihr erkennt die Spieler, auch gegnerische Teams wissen Bescheid und passen ihren Spielplan auf eure Spieler an, oft auch mitten im Spiel. So verläuft jedes Spiel ein wenig anders und oft müsst ihr euch innerhalb eines Spiels verschiedene Taktiken und Aufstellungen einstellen.

Aber auch euer Spiel umzusetzen, fällt leichter als je zuvor. Konami hat eine Vielzahl an neuen Animationen in das Spiel gebracht, dieNoch nie war PES so realistisch. Annahmen, Dribblings, Grätschen und Zweikämpfe realistischer, abwechslungsreicher und vor allem flüssiger machen. Die Spieler ahnen Flugbahn und Geschwindigkeit des Balles voraus und reagieren mit angebrachten Berührungen, aus denen tolle Pässe und Schüsse werden können oder den Ball schnell in eure Kontrolle bringen.

Das alles geschieht in der neuen, verbesserten Stadionatmosphäre. Das Publikum reagiert auf die unterschiedlichen Phasen des Spiels mit angebrachten Aktionen und Bewegungen. Ist lange nichts passiert, wird es ziemlich leise, springt der Ball im Strafraum rum gibt es kein Halten und ist die Heimmannschaft in Führung werden auch mal Gesänge und Choreographien ausgepackt. So macht alles natürlich noch etwas mehr Spaß.

Pro Evolution Soccer 2015Pro Evolution Soccer 2015Pro Evolution Soccer 2015

 

Es ist also alles dabei, was man sich als Fan der Serie wünschen kann. Auch wenn ihr als Fan von FIFA mal Abwechslung oder eine Alternative sucht, werft auf jeden Fall einen Blick hinein. Also vergesst nicht: Was zählt ist auf’m Platz, spätestens wenn Pro Evolution Soccer 2015 am 13. November auf PS4 und PS3 erscheint.

Was dich außerdem interessieren könnte:

Newsletter CTA