Far Cry 4-Story-Trailer macht sein Debüt

0 0
Far Cry 4-Story-Trailer macht sein Debüt

Lernt mehr über die komplexen Entscheidungen, die euch als Ajay Ghale erwarten.

In den besten Games dreht sich alles um interessante Entscheidungen und auch Far Cry 4 wird es daran nicht mangeln. Es geht hier nicht nur um Kleinkram, wie die Auswahl eurer Waffen oder eure Herangehensweise im Gefecht – in Far Cry 4 entscheidet ihr über das Schicksal des ganzen Landes. Kim Belair bringt genauere Infos und den neuen Story-Trailer.


Kim Belair, Ubisoft:

Ihr seid Ajay Ghale, der nach Kyrat, sein Geburtsland, zurückkehrt, um seiner Mutter einen letzten Wunsch zu erfüllen, den sie euch kurz vor ihrem Tod mitgab. Bei eurer Ankunft findet ihr euch in einem Bürgerkrieg wieder, gekämpft von den „Goldener Pfad“-Rebellen und dem selbsternannten „König von Kyrat“ Pagan Min, der die Kontrolle über das Land hält.

 

Wie ein Fisch der an Land gespült wird, landet ihr in dem wunderschönen aber gefährlichen Land und werdet Teil des Krieges, der das Land teilt und eure Geschichte entwickelt sich zu weit hinaus über die Erfüllung des Wunsches eurer Mutter. Amita und Sabal, die Anführer des Goldenen Pfades, sind Teil der neuen Generation dieser Rebellion und spielten eine große Rolle in den Ereignissen, die zum erneuten Ausbruch des Bürgerkrieges führten. Um eine Chance zu haben, müsst ihr sie allerdings dazu bringen, ihre unterschiedlichen Ansichten, bezüglich Kyrats Zukunft, beiseite zu legen.

Sabal ist der traditionsbewusste Anführer des Goldenen Pfades. Er legt großen Wert auf Herkunft, Kulter, Geschichte und seinen Vermächtnis und glaubt, dass Kyrat die Stabilität von Traditionen benötigt um Frieden aufrecht zu erhalten. Außerdem ist er schlau genug, um zu verstehen, dass er Religion als politische Waffe einsetzen kann und sucht oft nach Welche Seite werdet ihr wählen?Weisheit und Rat in den religiösen Texten und Lehren von Kyra, Kyrats Hauptreligion.

Amita sieht vieles anders. Sie war angeblich die erste Frau, die offiziell dem Goldenen Pfad beitrat, die Waffen erhob, mit den Männern trainierte und kämpfte und so die traditionellen Rolle der Frau durchbrach. Sie will nicht, dass Kyrat in seiner Vergangenheit lebt und ist sich sicher, dass ein festes finanzielles Fundament Vorraussetzung ist, wenn man den Krieg gewinnen will. Um das zu erreichen, will sie Kyrats blühenden Drogenmarkt zur Finanzierung des Goldenen Pfades verwenden.

In eurer Reise durch Kyrat werdet ihr euch entscheiden müssen. Unterstützt ihr Sabals konservativen Ansichten oder stimmt ihr Amitas moderneren Methoden zu? Überlegt gut, denn eure Entscheidungen werden den Verlauf des Krieges und damit Kyrats Zukunft beeinflussen.

Was dich außerdem interessieren könnte:

YouTube CTA