Destiny: The Dark Below erscheint am 9. Dezember

3 0
Destiny: The Dark Below erscheint am 9. Dezember

Die erste Erweiterung für Bungie’s galaktisches Epos erscheint diesen Dezember - mit neuer Ausrüstung, herausfordernden Karten und mehr

Vor kurzem kündigte Bungie an, dass Destinys erste Erweiterung, The Dark Below, am 9. Dezember erscheinen wird. Mit dabei sind neue Waffen, Missionen, Gegner und Umgebungen. Hier ist eine komplette Liste der Inhalte, auf die ihr euch in der Erweiterung freuen könnt:

  • Neue Waffen, Rüstungen & Ausrüstung, darunter legendäre und exotische Objekte
  • Licht-Level-Maximalstufe auf 32 erhöht und fünf zusätzliche Inventar-Plätze für Beutezüge
  • Neuer kooperativer Strike: Der Wille von Crota im Kosmodrom
  • Drei neue kompetitive Mehrspieler-Arenen: Pantheon, Himmelsschock und Der Kessel
  • Neue Schar-Story-Missionen und Quests, die in Schlachten mit einem Schar-Gott und seinen mächtigen Lakaien gipfeln
  • Neuer Charakter ‚Eris‘ im Turm, mit neuen Waffen und Ausrüstung im Schar-Stil, die du durch Abschließen ihrer Quests verdienen kannst
  • Neuer Raid für sechs Spieler: Crotas Ende. Er lauert in der Dunkelheit.
  • Die PlayStation 3- und PlayStation 4-Versionen enthalten zusätzlich den exklusiven Mars-Strike
  • Der Unsterbliche Geist sowie eine exklusive exotische Waffe.

Klingt schon mal stark in Ordnung, oder? Um noch etwas mehr zu erfahren, schnappten wir uns Eric Osborne, Bungie’s Community und Marketing Relations Manager und stellten ihm ein paar Fragen.

Destiny: The Dark Below

PlayStation.Blog: Danke, dass du dir Zeit genommen hast, heute mit uns zu reden, Eric. Heute gab es eine große Ankündigung bezüglich Destiny’s erster Erweiterung: The Dark Below. Was genau kündigst du an?

Eric Osborne: Wir kündigen an, dass Destiny’s erste Erweiterung, The Dark Below, ab 9. Dezember verfügbar sein wird. Spieler, die es sich als Download holen, können sich neue Waffen, Rüstungen und weitere Ausrüstung verdienen, neue Story Quests und Missionen erfahren, neue kooperative Herausforderungen mit Freunden meistern, erhalten drei Multiplayer-Crucible-Arenas – Skyshock, Pantheon und The Cauldron. Neben dem neuen Content erhöhen wir das Player Light Level auf 32 und die Bounty Slots von fünf auf zehn, und haben einige spaßige Überraschungen für alle Spieler inkludiert.

PSB: Der Playstation exklusive Content beinhaltet einen exklusiven Strike – was kannst du uns pber diesen Strike erzählen, was erwartet die Spieler?

EO: In den nächsten Wochen werden wir Details zum Strike veröffentlichen. Heute können wir bestätigen, dass Playstation-Spieler Zugriff auf einen exklusiven, kooperativen Strike haben werden, der in Black Garden, „The Undying Mind“, stattfinden wird. Wir werden genauere Infos schon sehr bald mit euch teilen.

PSB: Es gibt einen neuen Charakter in dieser Erweiterung. Kannst du ihn kurz vorstellen?

EO: Die Spieler verbringen viel Zeit im Turm, also haben wir die Gelegenheit ergriffen und einen neuen Charakter, Eris, zu erschaffen, bei dem Spieler Quests und Missionen in The Dark Below erhalten. Sie bietet nicht nur einzigartige Kopfgelder und Belohnungen an, sondern hat auch eine Geschichte über The Hive und deren böse Absichten zu erzählen. Und sie ist wirklich unheimlich!

PSB: Was können wir uns in Zukunft von Destiny erwarten?

EO: Das ist eine großartige Frage. Wir haben ausgefeilte Pläne für die Zukunft, aber ihr wisst, was sie darüber sagen! Wir haben gerade die letzten Details für The Dark Below festgelegt, haben spaßige und oft geforderte Updates parat, die vor und nach dem 9. Dezember landen werden. In den nächsten Tagen und Monaten gestalten wir den weiteren Kurs für Destiny, die großartige Spieler-Community direkt neben uns. Es wird eine tolle Reise!

Alles großartige Dinge, Eric, danke vielmals, dass du dir die Zeit genommen hast, um heute mit uns zu sprechen. Ich bin sicher, unsere Spieler können es – so wie wir – kaum erwarten, die neue Erweiterung am 9. Dezember zu spielen.

Was dich außerdem interessieren könnte:

Google+ CTA

Kommentare sind geschlossen.

3 Kommentare

  • Magicae-Illusio

    Ich finde die Pläne dass auch Destiny so mager daher kommt und die Inhalte zusätzlich sehr viel Geld kosten auch sehr ausgefeilt und zwar so sehr dass ich kein einziges Activision Spiel in meiner Sammlung habe und daran wird diese Firmenpolitik auch in Zukunft nichts ändern können.

  • Der DLC kostet Geld? Obwohl der aktuelle Content so mager ist und man so schon 60 Euro für das Hauptspiel, bzw die „Demo“ zählt? Oh man, wir wollten uns das eigentlich kaufen, ist ja dann hinfällig. Bungie tut mir voll Leid, ich hätte mir Sony als Publisher gewünscht. Naja, für’n 20er kauf ich da evtl. auch irgendwann mal. Der Trend jedes Spiel zum Vollpreis zu kaufen, lässt bei mir langsam nach, gerade wenn so wenig geboten wird…

  • Einherjar-X

    @Nox-Eve Bis dahin sind die Server dicht und das Spiel abgeschrieben 😉 Als ob sich in ein paar Monaten noch wer an diese Eintagsfliege erinnern wird.