PS3 RPG Ar nosurge: Ode to an Unborn Star erscheint diese Woche

0 0
PS3 RPG Ar nosurge: Ode to an Unborn Star erscheint diese Woche

Game Director Akira Tsuchiya zeigt ein neues Video von seinem eigentümlichen Adventure

Habt ihr schon vom glücklichen „Gefühl der Leere“ gehört? Akira Tsuchiya, Director vom Spiel Ar Nosurge: Ode to an Unborn Star berichtet euch davon und über das RPG, welches sieben Dimensionen des Raumes und der Zeit verbindet.


Akira Tsuchiya, Director:

Ar nosurge: Ode to an Unborn Star erscheint diesen Freitag im PlayStation Store und manche von euch fragen sich vielleicht: Was genau ist ein „siebendimensionales“ RPG? Obwohl wir glauben, dass man Ar nosurge nur wirklich verstehen kann, wenn man sich selbst in das Abenteuer stürzt, hoffe ich als Director des Spiels, euch einen Einblick in die einzigartige Welt und Emotionen, die ihr erleben werdet, zu liefern.

Ion

Ar nosurge wird als RPG kategorisiert, aber das ist nicht die ganze Wahrheit. Ar nosurge geht über sieben Dimensionen des Raumes und der Zeit und verbindet sich mit einer Welt, die in weiter Ferne besteht — Ar nosurge ist ein Network Operating System, welches in einem Paralleluniversum existiert.

Ihr denkt vielleicht: „Ok, das ist nur das „Setting“ des Spiels“. Aber tatsächlich ist es so, dass Menschen, die Ar nosurge nur auf dieser Basis verstehen, eine ziemliche Überraschung nach der Hälfte der Story erleben werden. Bis zu diesem Punkt der Geschichte beschreibt diese vorsichtig und akkurat „eine Welt, die jenseits der sieben Dimensionen existiert“. Während ihr als Spieler in dieser Welt existiert, denke ich, dass ihr auch spüren werdet, dass ihr essentiell bei der Kontrolle über das Schicksal der „anderen“ Welt seid.

Natürlich ist das auch nicht anders als in jedem anderen RPG, in denen ihr als Spieler die Ausgänge der Spielwelt beeinflusst. Doch in Ar nosurge werdet ihr auf eine ganz andere Wahrnehmung treffen – eine ganz neue Wahrnehmung, um genau zu sein. Der Grund dafür ist, dass die Software, das „Ar nosurge OS“, ein OS ist, dass „Zwei-Wege-Kommunikation“ zwischen dir und den Bewohnern der Welt jenseits der sieben Dimensionen ermöglicht.

DN_011 DN_020DN_CO-OP_004

 

Ich werde jetzt nicht auf alle Feinheiten in Ar nosurge: Ode to an Unborn Star eingehen, ich wünsche mir hauptsächlich, dass ihr euch mit der anderen Welt auf eine Weise verbunden fühlt, die ihr noch nie zuvor erlebt habt. Ich glaube, während ihr tiefer in die Story eintaucht, werdet ihr eine emotionale Verbindung zu der Welt entwickeln, auf eine Art und Weise, die intensiver und deutlich anders als in vielen anderen RPGs ist.

Cass

Nach der Veröffentlichung in Japan tauchten viele „verlorene Seelen“ auf, die nach dem Durchspielen des Spiels ihre Verbindung zu der Welt jenseits der sieben Dimensionen nicht trennen wollten. Gefühle wie diese wurden von vielen beschrieben: „Als das Spiel beendet war, empfand ich ein starkes Gefühl der Leere, zu diesem Grad habe ich das nach der Beendigung eines Spiel noch nie gespürt“, aber diese Aussagen wurden mit einem Gefühl des Glücks, nicht der Traurigkeit, gemacht.

Seid ihr nicht neugierig, herauszufinden, was dieses glückliche „Gefühl der Leere“ ist?

Findet es selbst heraus und enthüllt ab dieser Woche auf PlayStation 3 jede Menge Geheimnisse in Ar nosurge: Ode to an Unborn Star. Bitte öffnet euren Geist für eine andere Realität und entdeckt eine neue Welt, in der Musik und ein Lied Magie erschaffen können, neben vielen anderen Dingen!

#07 - 20140604-0190#08 - Co_Op (5)
Was dich außerdem interessieren könnte:

SOFORT Überweisung CTA