Neuer Trailer zum neu aufgelegten PS4-Shooter Shadow Warrior

4 0
Neuer Trailer zum neu aufgelegten PS4-Shooter Shadow Warrior

Flying Wild Hogs Remake des Klassikers von 1997 ab diesem Herbst erhältlich

Was macht einen Klassiker aus? Das haben sich die Damen und Herren von Flying Wild Hog auch gefragt, als sie die Entwicklung von Shadow Warrior gestartet haben. Artur Maksara gewährt euch Einblick in die Entwicklungsphasen


Artur Maksara, Flying Wild Hog:

 

Der FPS/-Slasher Shadow Warrior erscheint diesen Herbst auf PlayStation 4, erhältlich im PlayStation Store sowie im Einzelhandel.

Das Originalspiel Shadow Warrior kam am 13. Mai 1997 quasi als Nachfolger des legendären 3D-Spiels Duke Nukem auf den Markt und strotzte nur so vor Blut und Humor. Bei der Entwicklung des neuen Shadow Warrior war es das Schwierigste, das Oldschool-Feeling beizubehalten und gleichzeitig zu vermeiden, dass das Spiel altmodisch wirkt. Wir wollten das Spiel origineller, rasanter und noch blutiger als das Original machen und gleichzeitig die Nostalgie der Fans des Originalspiels wecken.

In den frühen Entwicklungsphasen haben wir uns wichtige Fragen gestellt:

  • Was hat an dem Spiel so viel Spaß gemacht?
  • Was war einzigartig an dem Spiel?
  • Warum erinnern sich die Leute an das Spiel?

Das waren die drei Hauptpunkte, auf die wir uns bei der Entwicklung unseres Shadow Warrior konzentriert haben. Der Spaßfaktor waren der ironische Humor, die Komplexität des Level-Designs und die vielen Easter Eggs und Geheimnisse. Das Einzigartige war das Katana. Wenn einem die Kugeln ausgingen oder man einfach lieber mit dem Schwert kämpfte, konnte man seine Gegner mit seinen antiken Klingen in Stücke schneiden. Und der nächste Punkt: Alle erinnern sich an das Spiel wegen Lo-Wang und seines losen Mundwerks. Das waren die wichtigsten Aspekte, die wir in unsere neu aufgelegte Version einbauen wollten.

SW_Screen_1_1406123075SW_Screen_2_1406123076SW_Screen_3_1406123078
Außerdem haben wir ein paar Änderungen vorgenommen, um dem Spiel mehr Tiefgang zu verleihen – wir haben Spezialkräfte, Fähigkeiten und Waffenanpassungsmöglichkeiten hinzugefügt. Auch die Story ist komplexer – ihr müsst vier verschiedene Schauplätze durchqueren, die insgesamt in 17 Kapitel unterteilt sind. Ihr reist von den Gärten Kyotos durch einen Industriehafen während eines Sturms bis hin zu einer Hightech-Anlage der bösen Zilla Corporation. Ach ja, und ihr besucht auch das Schattenreich, wo ihr riesige Bosse bekämpfen müsst, die in uralte Götterzwiste verwickelt sind.

Das Highlight des Spiels ist der Schwertkampf. Besonders auf PlayStation 4, wo wir Touchpad-Support für eine ausgesprochen intuitive Steuerung hinzugefügt haben. Ihr könnt eure Gegner nicht nur viel leichter in Stücke schneiden, sondern über das Touchpad auch all die Kombos und Spezialaktionen ausführen. Ihr müsst einfach nur mit dem Finger in eine der vier Richtungen streichen und den Auslöser drücken, um einen vernichtenden Angriff oder zerstörerischen Zauber zu entfesseln.

SW_Screen_4_1406123080SW_Survival_1_1406123082SW_Survival_3_1406123086
Das Spiel läuft mit 1080p und 60 Bildern pro Sekunde auf unserer RoadHog-Engine. Einige von euch hatten vielleicht schon Gelegenheit, das Spiel auf einer der vielen Spielemessen, auf denen es gezeigt wurde, in Aktion zu erleben, und wir können es kaum abwarten, bis ihr diesen Herbst endlich die Vollversion in die Hände bekommt. Wir selbst spielen unser neu aufgelegtes Shadow Warrior auf PlayStation 4 mit großer Begeisterung und freuen uns riesig darauf, es bald auch für die PlayStation-Community zu veröffentlichen!
Was dich außerdem interessieren könnte:

PS+ Quiz CTA

Kommentare sind geschlossen.

4 Kommentare

  • Vollpreis für so ein Spiel? O.o
    30€ Maximal 😀
    Ahja Roland, da stimmt etwas nicht.
    „Der FPS – Shooter“
    Auf dt.: der First Person Shooter Shooter 😮

    • Onlyrealmatze

      Das wird ein 40€ Titel, auf die 9,99 kommts doch nu auch nicht mehr an;)

  • Endlich mal wieder ein richtiger Shooter und kein Sci-fi COD Müll. Shadow Warrior war eines meiner Lieblingsspiele of dem PC. Könnte ruhig mehr von solchen Games kommen, wie z.B. Shogo, SIN, Blood oder ne Neuauflage von Jon Romeros Daikatana.

  • Oh man … wie neu und exklusive mal wieder. Ist seit September 2013 auf Steam zu haben (aktuell 35€ – hab es in einem Sale für 7€ mitgenommen) und für echte Nostalgie gibt es dort auch gleich noch Shadow Warrior Classic Redux (aktuell 10€ – im Sale waren es 2,50€). Vielleicht als PS+ Titel ok aber mehr als 15€ auf keinen Fall.