Ska Studios‘ Salt and Sancturay erscheint bald exklusiv auf PS4/PS Vita

3 0
Ska Studios‘ Salt and Sancturay erscheint bald exklusiv auf PS4/PS Vita

Euer erster Blick auf den neuen Action RPG Plattformer vom Entwickler von The Dishwasher

Der stilistische, brutale Action-RPG-Platformer Salt and Sancturay erscheint für PS4 und PS Vita. James und Michelle von Ska Studios berichten über das außergewöhnliche Spiel.


James und Michelle, Ska Studios:

Hi! James und Michelle hier! Wir sind Ska Studios, das 2-Personen-Entwicklerstudio aus Seattle, welches für die The Dishwasher Reihe, Charlie Murder und I MAED A GAM3 W1TH Z0MB1ES 1N IT!!!1 verantwortlich ist.

Wir sind total stolz darauf, dass wir euch heute unser neuestes Projekt vorstellen können: Salt and Sanctuary. Es ist ein stilistischer, brutaler Action RPG Plattformer, welcher nur so wimmelt von instinktivem, befriedigenden Kampfszenen, tiefen, vielfältigen Charakterentwicklungen und ein paar der unglaublichsten Bosse die wir je gemacht haben.

14861859619_229d5e45eb_o

Salt and Sanctuary versetzt euch in die Rolle eines Seemanns, der auf einer sonderbaren höllischen Insel gestrandet ist und irgendwie in der Kulisse eines jahrzehntealten, weltweiten, immerwährenden Krieg gefangen ist. Die einzige Hoffnung, die noch bleibt, ist in Heiligtümern isoliert, beschützte Stätten, in denen Reisende sich unter gemeinschaftlichen Glaubensbekenntnissen zusammentun können, um Schutz vor der feindseligen Welt außerhalb zu suchen.

Wenn ihr mit manchen unserer Arbeiten für die letzte Konsolen Generation, wie The Dishwasher: Vampire Smile und Charlie Murder, vertraut seid, solltet ihr wissen, was euch erwartet: solide ausgeführte, verzwickte und brutale Kämpfe, liebevoll von Hand gezeichnete und 2D animierte Grafiken (von der Sorte ohne Pixel), ein mörderischer, hausgemachter Soundtrack, eine großes Roster an herausfordernden, dynamischen und einzigartigen Bossen.
Salt wurde sowohl von unserer eigenen Geschichte als Studio als auch von alten Klassikern wie Castlevania und neuen Klassikern wie die Souls Reihe inspiriert.

14862024897_49cb1a072b_o

Wie in The Dishwasher: Vampire Smile liegt der Schwerpunkt auf dem stilistischen, sidescollenden Kampf: Waffen haben Move-Sets, Luftattacken hängen eine gewisse Zeit und das Rollen ist sehr wichtig. Allerdings gibt es, anders als bei Vampire Smile, sehr viel Tiefe in den Kämpfen bei Salt.

Waffen können einhändig geführt und mit Schilden oder Armbrüsten für mehr Vielseitigkeit geführt, oder sie können, für mehr Power, beidhändig geführt werden und jede Konfiguration hat ihr eigenes Move-Set. Es gibt Stäbe für Magie, Bögen für Angriffe aus der Ferne, am Gürtel befestigte Verbrauchsgegenstände wie Dolche, die geworfen werden, und Pitchfeuer. Natürlich beeinflusst es eure Bewegungen, die Geschwindigkeit des Rollens und eure Ausdauer, wenn ihr mit Waffen vollbepackt seid, deshalb ist der Schlüssel zum Erfolg eine gute Balance zwischen Verteidigung und Agilität. Im Grunde vereint es zwei Dinge, die wir lieben: schnelle, präzise 2D Kämpfe und sehr strategische RPG Tiefe. Außerdem gibt es Gegner den Bordstein fressen lassen.

14861859659_02fde020e1_o

Schlussendlich freuen wir uns total darauf, anzukündigen, dass Salt and Sanctuary das Debüt von Ska Studios auf den Sony Plattformen sein wird! Das Entwickeln mit Sony ist eine neue und spannende Sache für uns, aber nach sieben Jahren als Indie Veteranen und auf der Suche in Richtung Next-Gen waren wir echt umgehauen von ihrer Unterstützung, ihrem Enthusiasmus und ihrer Hingabe, uns einen Platz auf ihren neuen Plattformen zu geben. Wir sind stolz, ankündigen zu können, dass Salt and Sanctuary nächstes Jahr exklusiv auf PS4 und PS Vita erscheint.

In den kommenden Monaten werden wir mehr in die Tiefe gehen, was die verschiedenen Systeme und die Thematik von Salt and Sanctuary angeht, aber wir hoffen, euch hat dieser Teaser gefallen. Wir sehen uns auf PlayStation!

Was dich außerdem interessieren könnte:

PS Vita Sommer GWS CTA

Kommentare sind geschlossen.

3 Kommentare

  • Wahnsinn! Sieht ja mega cool aus. Genau aus dem Grund hab ich mir die PS4 gekauft. Endlich ein neues PsPlus-Spiel. Wenn nicht, kauf ich es im Store für 20,-.

    Ach nee, ich kauf ja gar nix im Store. Aus Prinzip. Weil ihr eure Kunden über den Tisch zieht. Hoffentlich kommt das nächste Grafikwunder als Retail. War nen Witz. Würde so was nicht mal für Umme zocken.

  • Um so einen Grafikunfall auf der PS4 zu spielen ist mir der Stromverbrauch einfach zu hoch.
    Belasst Indies auf der Vita und bringt Games, für die diese Konsole entwickelt wurde.

  • Die beiden Dishwasher Teile waren genial und haben ordentlich spaß gemacht. Die Steuerung und das Kampfsystem gingen gut von der Hand und wenn ich mir die Screens von Salt and Sanctuary so ansehe bekomm ich gleich wieder Lust auf Dishwasher >:-]