Die Entstehung von Diablo III: Reaper of Souls – Ultimate Evil Edition auf PS4

3 0
Die Entstehung von Diablo III: Reaper of Souls – Ultimate Evil Edition auf PS4

Blizzard berichtet von der Entstehung des unwiederstehlichen PS4 Action-RPG

Kann es eine bessere Paarung geben, als die Veröffentlichung eines neuen Diablo-Spiels und ein Drei-Tage-Wochenende? (nun, jedenfalls hier in Großbritannien). Ja, 72 ruhmreiche Stunden voll mutwilliger Loot-Diebstähle locken, und ich kann es kaum erwarten.

Um euch gut und wahrhaftig für Diablo III: Reaper of Souls – Ultimate Evil Edition vorzubereiten, das diese Woche für PS4 erschien, haben wir drei neue Videos parat. In denen erzählt das geniale Team bei Blizzard über die Erschaffung ihrer aktuellen erweiterten Inkarnation ihres klassischen Action-RPG.

Das erste Video, unten, erklärt, wie das Spiel auf PS4 gebracht wurde und zeigt die konsolen-spezifischen Features und exklusiven Inhalt …

 

Der zweite Clip erläutert detailliert das verfeinerte Mehrspieler-System des Titels

 

Und der dritte Beitrag konzentriert sich auf die neue Reaper of Souls Erweiterung.

 

Genießt es, bitte. Und für jene, die sich vollends hingeben: habt dieses Wochenende eine tolle Zeit mit dem Spiel! Auf Essen/Trinken/Schlafen/Zwinkern nicht vergessen!
Was dich außerdem interessieren könnte:

YouTube CTA

Kommentare sind geschlossen.

3 Kommentare

  • Wird Reaper of Souls eigentlich einmal als Standalone DLC für PS3 veröffentlicht? Habe nämlich die Retail Version von Diablo 3 für PS3, und möchte nicht noch eine extra Retail Version kaufen müssen. Außerdem würde ich demnach ja zweimal für das Basisspiel bezahlen müssen, was in meinen Augen alles andere als fair und kundenorientiert ist. 🙁

  • @tom220422

    Mit Google gerade rausgefunden, da haben sich einige Spieler aufgeregt, dass das nicht möglich sein wird. Du musst das Spiel nochmals kaufen, es ist kein eigenständiger DLC -> http://www.xblsenioren.de/forum/abenteuerspiele-5/diablo-3-a-12167/index72.html#post427606

    • Danke für die Info, Simbaready. 😉
      Finds leider dennoch eine Frechheit, aber im Endeffekt schneiden die Entwickler eh nur selber ins Fleisch, wenn sie die Kunden vergraulen. … Als DLC hätte ich ohne zu überlegen sofort zugeschlagen. (bis 20€) Aber so wart ich eindeutig auf eine günstigere PS4 Version. ^^