Tearaway Unfolded für PS4 auf der gamescom 2014 vorgestellt

11 0
Tearaway Unfolded für PS4 auf der gamescom 2014 vorgestellt

Media Molecule über ihr preisgekröntes Abenteuer für PS Vita

Frisch auf der gamescom enthüllt: Das gefeierte Tearaway von Media Molecule erscheint demnächst auf PlayStation 4. Wie genau sich Tearaway Unfolded, die erweiterte Version des PS Vita-Spiels, anfühlt, kann euch James Spafford erklären.


James Spafford, Media Molecule:

Aufgepasst: Die zauberhafte Papierwelt von Tearaway entfaltet sich demnächst auch auf PlayStation 4 vor euren Augen!
Wenn ihr Tearaway kennt, denkt ihr jetzt vermutlich, ihr hättet euch verhört. Und ja, eine direkte Umsetzung ist wirklich nicht möglich – aber weil wir Tearaway unbedingt auf PS4 sehen wollten, haben wir das Unmögliche möglich gemacht.

Tearaway_Unfolded-PS4-screenshot-09

Wir präsentieren das Ergebnis unserer Bemühungen: Tearaway Unfolded, eine erweiterte Version des Spiels, adaptiert für PS4 und von Grund auf überarbeitet, damit sämtliche einmaligen Funktionen des DUALSHOCK 4 Wireless-Controllers genutzt werden können. Die vergrößerte Papierwelt übt ihre Faszination in unwiderstehlichen 1080p mit 60 Bildern pro Sekunde aus.


Die ursprüngliche Papierwelt von Tearaway entfaltete sich mithilfe sämtlicher Funktionen von PS Vita vollständig in euren Händen. So wurde ein realistisches Spielerlebnis ohne vierte Wand möglich. Tearaway Unfolded folgt demselben Konzept – mit dem Unterschied, dass sich die Papierwelt diesmal im Fernseher befindet und ihr mit euren Controllern damit interagiert.
Ihr werdet nicht vom Sofa aufstehen, zum Fernseher gehen und dort wie in der Version für PlayStation Vita in die Papierwelt eingreifen. Dafür haben wir andere Möglichkeiten zur physischen Interaktion mit dem Spiel geschaffen.
Ihr könnt über das Touchpad fahren, um Windböen zu erzeugen, die ganze Brücken zum Einstürzen bringen oder Gegner von Klippen wehen können – ganz bequem vom Sofa aus. Die Kraft des Windes lässt sich auch nutzen, um atoi in einem Papierflieger durch die Lüfte zu befördern und euch einen Überblick aus der Vogelperspektive über die erweiterte Welt zu verschaffen.

Der Controller eröffnet ungeahnte Interaktionsarten. So könnt ihr die Leuchtleiste auf den Fernseher richten, um finstere Ecken zu erhellen, die Landschaft zu verändern und atoi zu führen. Die kleine Botin kann Gegenstände und Kreaturen vom Fernseher auf den Controller werfen, wo sie so lange Geräusche machen, bis ihr sie zurück in ihre Papierwelt schleudert.
Tearaway Unfolded setzt auf vertraute Handlung, bezaubert aber mit neuartigen Spielideen, neuen Bereichen, die erkundet werden können, und einer Welt, die auf PS4 einfach atemberaubend aussieht. Seht euch den Trailer an und sagt uns im Kommentarbereich unten eure Meinung!

Was dich außerdem interessieren könnte:

YouTube CTA

Kommentare sind geschlossen.

11 Kommentare

  • Irgendwie Schade für Vita Gamer, aber schön für die PS4 😀

  • Einfach nur: Schämt euch $ONY.
    Das ist die Wahrheit

  • Einfach nur: Schämt euch $ONY.
    Das ist die Wahrheit

  • pfuiii Sony wie ihr mit der Vita umgeht!! Schande!

  • HitsuMitsuo

    Autsch…. Schön für PS4 Spieler aber ein Schlag ins Gesicht für vita Spieler

  • Wer hatte eigentlich als erstes den Einfall: Mhhh ruinieren wir jetzt mal die Vita und enttauschen 8 millionen Vita-Besitzer. War bestimmt ein Praktikant. Anders ergibt es keinen Sinn.

  • als ich die Musik hörte dachte ich zuerst.
    Oh mein Gott – tearaway 2 für die VITA!! ich habe dieses Spiel verschlungen

    ja und jetzt sowas. ich freue mich NICHT darüber. Dieses Spiel ist/war ihr Aushängeschild.

    Ich bin sowas von enttäuscht.

    Dafür war ja die „ganzen anderen Vita-Ankündigungen“ einfach unglaublich. Freue mich schon wahnsinnig auf die „zahlreichen“ Blockbuster.
    DAS WAR DER TODESSTOSS

  • eine erweiterte Fassung von Tearaway könnt ihr behalten 😛
    über ein Tearaway 2 auf der Vita hätte ich mich gefreut!

  • RealDuranir

    Das ist mal ne schöne Nachricht. Hab mir das Spiel für die Vita nicht geholt, aber auf der PS4 würd ichs doch gerne anzocken. Wäre schön, wenn man mit der Vita noch mehr zusätzliche Eingriffe in die Spielwelt machen könnte. Als Second Screen sozusagen. Immerhin soll die Vita ja als Erweiterung für die PS4 fungieren (hieß es zumindest mal) 🙂
    Streamen ist schon ne feine Sache bisher, aber so richtig als Erweiterung kann man die Vita noch nicht ansehen. Und allein stehend ist die Vita auch nur eher ne Spielerei mit kleinen Spielchen. Aber sobald Project Morpheus draussen ist, wird die Vita auch wieder interessanter. Zumindest für Mitspieler.

  • Heartless1988

    Schön das Grab der Vita tiefer schaufeln, Sony schafft es noch sie zu begraben…

    • schafft es noch? sie ist schon lengst tod. ich liebe meine vita und werde weiterhin darauf zocken. aber irgendwann gehen die spiele aus